1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb

Diskutiere Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Ich habe eine Frage zur wirklichen Verlustleistung bei den Leuchten. Wenn ich mir...

  1. #1 velnias, 25.01.2011
    velnias

    velnias Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe eine Frage zur wirklichen Verlustleistung bei den Leuchten.

    Wenn ich mir http://catalog.myosram.com?~language=DE&~country=&it_p=4050300797076 anschaue, ein EVG von Osram Multiwatt 2x28/54W, so stehen folgende Daten:

    Leistungsfaktor in c: 0.99/0.99

    und ganz unten beim Beitrieb mit HO 54 Systemleistung 119W.


    Wenn ich nachrechne: 2x54W = 108W
    119W/108W = 1,1

    Das würde bedeuten ich habe in Wahrheit 10% Verluste (also 119W - 108W = 11W). Werden hier Verluste durch das Leuchtmittel selbst einberechnet und ergibt das die eigentlichen Verluste?
    Oder habe ich wirklich einen Wirkungsgrad von 99% und nur ungefähr 1W Verluste bei den heutigen EVGs?


    Ich stell es mal vereinfacht dar wie ich es mir vorstelle:

    Netzspannung 230V -> EVG mit Verlusten (1%) -> Leuchtmittel mit Verlusten (~9%).


    Ich finde das ganze extrem verwirrend, vor allem da ich wirklich alles genau hinterfrage und nicht einfach etwas hinnehme. Konnte in der Suche leider keine schlüssige Antwort finden, genauso im Wikipedia. Hier steht wiederum ein Wirkungsgrad von 95% aufwärts (Leuchtstofflampe)

    Besonders würde mich das gleiche für Halogen-Metalldampf als Leuchtmittel interessieren, da hier ja ein etwas anderer Transformator zum Einsatz kommt. Hier habe ich im Internet auch bei einem 70W Transformator einen Wirkungsgrad von 0.95 gelesen, zugleich aber eine Geräteverlustleistung von 7W. Beim nachrechnen mit 0.95 wären es nur 3.5W. (siehe http://www.osram.de/osram_de/Professionals/EVG/pdf_EVG-Literatur/Archiv/PTU_70_d.pdf)
    Hier habe ich von jemandem der seit 10 Jahren in der Lichtbranche ist erfahren, das Halogen-Metalldampf Leuchtmittel mit dem Transformator oft Verluste um die 10-20% haben?

    Ergibt sich dieser Unterschied eventuell durch die Blindleistung, die ich als Verbraucher zurückbekomme, industrielle Benutzer jedoch nicht?

    Wäre spitze wenn mir hier jemand weiterhelfen kann, und vor allem wie es in der Realität aussieht mit meinem eigenen Verbrauch und wo ich wirklich welche Verluste habe!

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 25.01.2011
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb

    der Leistungsfaktor einer Leuchte hat erstmal nichts mit dem Wirkungsgrad zu tun.
    der Leistungsfaktor wird durch Höhe des Blindstromanteiles bestimmt.
     
  4. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb

    Finde ich nicht wo das steht, aber erstmal das: Der Leistungsfaktor muss dich nicht intressieren.

    99% finde ich jetzt etwas viel, aber die Elektronischen Vorschaltgeraete sind heute schon sehr Effizient, groesser 95%.
    Der Wirkungsgrad vom Vorschaltgeraet und der Wirkungsgrad vom Leuchtmittel sind zwei verschiedene Dinge, zusammen ergeben sie den gesammtwirkungsgrad. In den Daten der VGs stehen meisstens nur die Werte fuer das VG, bei den Leuchtmitteln nur die des Leuchtmittels.



    Da stehts schon im Titel, beim Betrieb mit einem Elektronischen Vorschaltgeraet. Das ist dann der Wirkungsgrad des Vorschaltgeraetes. Es gibt auch noch aeltere Konventionelle Vorschaltgeraete, die sind dann diejenigen die einen Wirkungsgrad von 70-80% haben.
    Da steht aber kein Wirkungsgrad von 0.95.
    Stimmt, wenn man ein Konventionelles Vorschaltgeraet nimmt.

    Heute Installiert der schlaue nur noch Elektronische moderne Vorschaltgeraete.


    gruss
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb

    Das hab ich auch mal geglaubt. Als ich dann nach 8 Jahren ein neues brauchte, das 40€ + Versand gekostet hat, sah die Rechnung wieder anders aus Denn die 40 € hab ich in den 8 Jahren garantiert nicht eingespart und wenn ich die Zeit fürs wechseln und für die Suche im Netz nach passendem Ersatz dazurechne, kann ich ein konventionelles VG 100 Jahre betreiben.
     
  6. #5 velnias, 26.01.2011
    velnias

    velnias Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb

    Danke, jetzt bin ich schon etwas schlauer.

    Inzwischen habe ich mir alles bezüglich Leistungsfaktor durchgelesen. Dann bin ich zum Wirkungsgrad und schließlich zur Energieeffizienzklasse gekomemn (Energieverbrauchskennzeichnung).

    Die gibt also, über diese Klasse, den Wirkungsgrad des EVG inkl. dem Leuchtmittel an.

    Ich habe jetzt das halbe Internet durchsucht, um eine genaue Einteilung von diesen Klassen zu bekommen. Oder ist das auf Wiki bereits die gesamte Liste? Was mich bei dieser Liste noch verwirrt ist, dass keine Unterteilung von der "Art des Geräts" (dimmbar, nicht dimmbar, ..) und zusätzlich nach Wirkungsgrad gemacht wird. Allem Anschein nach kann ein dimmbares EVG nur A1 BAT oder A1 erreichen?
     
  7. #6 velnias, 01.02.2011
    velnias

    velnias Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb

    Weiß hier wirklich niemand weiter, wie das mit diesen Energieeffizienzklassen genau aussieht?

    Lg
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb

    Wozu willst du das Wissen? Los gings mit Wirkungsgrad und Leistungsfaktor, Leistungsfaktor kann man messen beim Wirkungsgrad scheiden sich schon die Geister weil da auch die Wellenlänge des Lichts eine Rolle spielt aber Energieeffiziensklasse ist eigentlich nur noch Politik und Verkaufsförderung der Industrie, wenn du darin irgendeine Logik suchst, geb es einfach auf.
     
Thema:

Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb

Die Seite wird geladen...

Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb - Ähnliche Themen

  1. Wirkungsgrad

    Wirkungsgrad: wie geht man davor bei dieser aufgabe
  2. Stellen eines Stromes, Leistung, Wirkungsgrad

    Stellen eines Stromes, Leistung, Wirkungsgrad: Hallo, ich hätte mal ein paar Fragen zu einer Aufgabe von mir. Und zwar habe ich diese Aufgabe [ATTACH][ATTACH] Vorbereitung Aufgabe 1: Was ist...
  3. Wirkungsgrad bei DASM

    Wirkungsgrad bei DASM: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob ich den Wirkungsgrad richtig berechnet habe. Wenn ich diesen hier bei der Aufgabe 1 b mit 400V berechnen...
  4. Wirkungsgradbestimmung aus Einzelverlustverfahren

    Wirkungsgradbestimmung aus Einzelverlustverfahren: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich will für einen Drehstromasynchronmotor ein Wirkungsgradkennfeld (Drehzahl-Drehmoment)...
  5. Hausaufgaben "erklärn"Wirkungsgrad

    Hausaufgaben "erklärn"Wirkungsgrad: Ich hätte da mal einige fragen zu meinen Hausaufgaben und zwar geht es darum : ein 15-kW-Drehmotor mit einem Wirkungsgrad von 82% treibt einen...