1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo fliesst der Strom?

Diskutiere Wo fliesst der Strom? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Wo fliesst der Strom? Ah danke, dann reicht auch ein einsames müdes Watt. lg Triti

  1. triti

    triti Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wo fliesst der Strom?

    Ah danke, dann reicht auch ein einsames müdes Watt.

    lg
    Triti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Damien, 08.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2011
    Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wo fliesst der Strom?

    Was ist denn für den Fall das das Relais nicht durchgeschaltet hat? Willst du den nicht auch beachten oder ist der unerheblich bei deiner Anwendung?
    Je nach Last könntest du den Widerstand damit dahin raffen.
    Bei ca. 6,8 V über R wäre dann Ende.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Wo fliesst der Strom?

    Ich denke mal, das es um eine klassische Einschaltstrombegrenzung geht, in diesem Fall ist das Relais nach zuschalten der Spannung nur 1-2s offen.
    Das macht man in der Regel dann, wenn man sehr große Kondensatoren zuschaltet, findet man auch häufig bei 230V~ oder sogar bei 400V wenn ein Gleichrichter mit nachgeschalteten Elkos zugeschalten werden muss.
     
  5. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wo fliesst der Strom?

    Das klingt einleuchtend. Danke - Wieder was gelernt :)
     
  6. triti

    triti Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wo fliesst der Strom?

    > Was ist denn für den Fall das das Relais nicht durchgeschaltet hat? Willst du den nicht auch beachten oder ist der unerheblich bei deiner Anwendung?
    Hrmpf. Sollte man auch beachten obwohl eigentlich unerheblich, weil:

    > Ich denke mal, das es um eine klassische Einschaltstrombegrenzung geht, in diesem Fall ist das Relais nach zuschalten der Spannung nur 1-2s offen.
    Genau so isses!!

    Ich hab mal was gezeichnet, für normale 12V/13,8V. Autoakku also:
    clip.gif
    Sollte doch so passen?
    Oder statt 12k 22k und dafür 47µF.

    lg
    Triti
     
  7. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wo fliesst der Strom?

    Deine Relais-Spule liegt mit beiden Seiten auf Masse... Da wird nicht viel durchgehen.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Wo fliesst der Strom?

    Das geht auch einfacher, wenn die Last beim Einschalten noch nicht zu groß ist. ( Endstufe ohne Eingangssignal)
    Dann kannst du die Relaisspule auch einfach parallel zum Kondensator legen. Wenn das Relais 2 Kontakte hat, kannst du mit dem 2. auch die (vermutete) Endstufe so lange Stummschalten bis das Relais gezogen hat.
     
  9. triti

    triti Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wo fliesst der Strom?

    > Wenn das Relais 2 Kontakte hat,...
    Oho! Listige Idee :-)

    Das mit 2x Masse bei der Relaisspule hab ich schon ausgebessert.

    Danke euch!
    lg
    Triti
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Wo fliesst der Strom?

    Wie gesagt die Verzögerungsschaltung kann man einsparen. Die Relaisspule einfach hinter den Widerstand geschalten und das Relais zieht an, wenn der große Elko an der Endstufe auf 8-9V geladen ist.
     
  11. triti

    triti Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wo fliesst der Strom?

    Du hast ja so was von recht!! Genau so werde ich es machen.

    Ähm, kannst Du mir auch sagen was man bei genau so etwas tun soll wenn man 18V auf der Leitung hat aber nur eine 12V Relaisspule?
    Wäre das da: Miniatur-Leistungsrelais 833H 7 A, 1polig UM
    Die Spule hat 400 Ohm.
    Irgendwie eine 12V/5W Zenerdiode reinwürgen?.... aber Dir fällt sicher was schlaueres ein :D

    lg
    Triti
     
Thema:

Wo fliesst der Strom?

Die Seite wird geladen...

Wo fliesst der Strom? - Ähnliche Themen

  1. 4 Ader, 2.5 mm2 Kabel noch verwendbar?

    4 Ader, 2.5 mm2 Kabel noch verwendbar?: Habe ein älteres schwarzes 4 Ader Kabel in 2.5 mm2. Frage! Macht es Sinn da eine Drehstromverlängerung noch mit herzustellen? Ich brauche doch...
  2. Strahler / Bewegungsmelder im Glassockel

    Strahler / Bewegungsmelder im Glassockel: hallo zusammen, Ich habe eine alte Gas Straßenlaterne die vom Vorgänger umgerüstet wurde auf 4 handelsübliche Glühlampen. Wenn man im Haus und...
  3. Kabeltrasse oder vergleichbares

    Kabeltrasse oder vergleichbares: Hallo Forum Problem 1: Ich suche eine Möglichkeit, eine gehäufte Verlegung von NYM-Leitungen unter einer speziellen Decke zu realisieren. Von...
  4. Printrelais Finder 2 um 12v Endschalter anschließen

    Printrelais Finder 2 um 12v Endschalter anschließen: Hallo Forummitglieder, Habe folgende Konstellation, siehe Bild, ist es jemanden möglich mir hierfür Hilfe zu geben? Vielen Dank im voraus Schischi
  5. Strom in der Dusche - was tun

    Strom in der Dusche - was tun: Liebe Menschen, ich schreibe diesen Beitrag, weil ich mir nicht wirklich zu helfen weiß, und euren (fachlichen) Rat brauche. Ein Freund von mir...