Wohnung sanieren - Küche verlegen möglich - Herdanschluss?

Diskutiere Wohnung sanieren - Küche verlegen möglich - Herdanschluss? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Forum, es geht um eine Eigentumswohnung, Baujahr 1970. Ich würde gerne die Küche in einen anderen Raum verlegen. Bevor ich eine Fachmann...

  1. #1 eppentorf, 04.02.2021
    eppentorf

    eppentorf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    es geht um eine Eigentumswohnung, Baujahr 1970. Ich würde gerne die Küche in einen anderen Raum verlegen. Bevor ich eine Fachmann beauftrage, wollte ich hier schonmal verstehen was überhaupt machbar sein könnte und die Grundlagen besser verstehen :-)

    Die Küche soll von "Küche" ins "Wohnzimmer". Der Raum liegt direkt nebenan. Distanz max. 3 Meter. In der momentanen Küche liegt ein Herdanschluss aus den 70ern. Ich habe leider noch keinen freien Zugang zur Wohnung. Daher weiß ich nicht, ob Drehstrom (denke nicht) und wie viele Phasen (nehme an eine). In der neuen Küche hätte ich natürlich am Liebsten einen modernen Ofen und ein Induktionskochfeld, was sicher schwierig wird...

    Im Sicherungskasten der Wohnung sind folgende Leitungsschutzschalter (alle "Siemens W 380V"):
    H25A = Herd
    H16A = Bad & Raum 1
    H16A = Waschmaschine
    H16A = Wohnzimmer & Flur
    H16A = Küche

    Also recht alt. Ich hätte kein Problem, die gleich in Zuge der Küchenverlegung auf B zu modernisieren und einen FI vorzuschalten, wenn möglich (was man offenbar bei neuen Steckdosen wie z.B. in der neuen Küche ohnehin machen muss)?

    Was sind denn die Optionen und was muss man beachten? Muss ich einen neuen Herdanschluss ins Wohnzimmer legen lassen? Kann man den alten Herdanschluss einfach 3 Meter verlängern? Bekommt man ein Thema mit Bestandschutz, wenn man die Küche verlegt oder die Elektrik entsprechend anfasst? Oder wartet hier gar ein kompletter Austausch der Elektroinstallation, wenn ich die Küche verlege?

    Dankle für Eure Hilfe, Alex
     
  2. Anzeige

  3. #2 Strippe-HH, 04.02.2021
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    221
    Herdleitung kann man ja neu verlegen. Muss auch 400V haben, also Drehstromzähler erforderlich. Die UV muss auch erneuert werden, die reicht garantiert nicht aus.
    Zu dem kommt das mit der Altanlage wenn die noch klassisch genullt ist dann muss die erneuert werden da die nicht mehr veränderbar ist und FI-Schalter funktioniert da nicht dran wenn die vorhandenen Leitungen in der Wohnung alle 2-Polig verlegt sind.
    Aber wie sieht es mit Wasser und Abfluss für die Spüle aus, liegen diese an der Wand zum Wohnzimmer?
    Jedenfalls kannst du dich auf eine Komplettsanierung der Wohnung gefasst machen.
     
    eppentorf gefällt das.
  4. #3 eppentorf, 04.02.2021
    eppentorf

    eppentorf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal.

    Bzgl. Wasser/Abwasser (A): würde ich Aufputz verlängern lassen und verkleiden (Trockenbau). Sind nur 2,20m Leitungslänge, und schnurgerade durch die Wand. Das geht mit dem Höhenunterschied / Gefälle wahrscheinlich recht einfach, wenn auch nicht elegant. Muss ich aber noch mit einem Installateur besprechen.

    Klassische Nullung hatte ich noch gar nicht bedacht, war der Meinung die war 1970 schon verboten. Aber Du hast recht, war erst 1973 so und damit ist es wahrscheinlich klassische Nullung :-/ Kann man denn einfach nur eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus aufrüsten auf 3 polig, oder muss man da zwangsläufig neue Leitungen aus dem Keller hochziehen und die Eigentümergemeinschaft bemühen?
     

    Anhänge:

  5. #4 JanWichmann, 05.02.2021
    JanWichmann

    JanWichmann Hülsenpresser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    24
    Ich persönlich würde sagen das muss sich ein Elektriker vor Ort ansehen, aber ich denke auch das die Sanierung recht umfangreich wird, inkl. neuer Verteilung
     
Thema:

Wohnung sanieren - Küche verlegen möglich - Herdanschluss?

Die Seite wird geladen...

Wohnung sanieren - Küche verlegen möglich - Herdanschluss? - Ähnliche Themen

  1. Wohnung sanieren, kosten?

    Wohnung sanieren, kosten?: Hallo, ich bin neu hier. Ich hoffe, ich bin richtig. Wir wollen uns eine Wohnung kaufen. Die elektrik darin ist von 1951, somit ist das das...
  2. Wohnung alte Kabel + nur eine Sicherung (+ Herdsicherung) -> Problem?

    Wohnung alte Kabel + nur eine Sicherung (+ Herdsicherung) -> Problem?: Hallo liebes Forum, Ich beziehe demnächst eine Wohnung in einem Haus, dass 1961 gebaut wurde. Hierbei ist die Frage aufgekommen, ob es ein Problem...
  3. Möglichst niedriger Verteilerkasten für Wohnungsunterverteiler gesucht

    Möglichst niedriger Verteilerkasten für Wohnungsunterverteiler gesucht: In unserer Wohnung wollen wir den Sicherungskasten versetzen lassen. Aktuell ist ein zwei Reihiger Unterputz Verteiler in eine Trockenbauwand...
  4. Mietwohnung ohne FI - Nachrüsten möglich? Hilfe!

    Mietwohnung ohne FI - Nachrüsten möglich? Hilfe!: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal bitte den Rat von Experten. Folgende Ausgangssituation. Ich bin auf Wohnungssuche und habe einen schönen...
  5. Mietwohnung Recht

    Mietwohnung Recht: Tach Kollegen, mal ne Frage bei Bezug einer Mietwohnung. Ich selbst komme aus dem Industriebereich der Elektrik und kenne mich mit Miet und...