1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

Diskutiere Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, welcher Elektriker kann mir einen Tipp geben wie ich meinen Zählerschrank günstig umbauen ( lassen ) kann. Es geht darum, einen...

  1. #1 Pinguin, 19.12.2012
    Pinguin

    Pinguin Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    welcher Elektriker kann mir einen Tipp geben wie ich meinen Zählerschrank günstig umbauen ( lassen ) kann. Es geht darum, einen zusätzlichen Verbrauchszähler mit S0-Ausgang einzubauen um auch den Eigenverbrauch im Internet über solarlog-home zu visualisieren. Ich versuche drei Fotos anzuhängen.
    DSCF0063.jpg DSCF0037.jpg DSCF0035.jpg

    Rechts ist der Produktionszähler, in der Mitte mein Zweirichtungszähler. Darüber sind zwei Neozed Dreierelemente ( 50A ), die zur Unterverteilung Wohnung und Unterverteilung Keller/Garage führen. Es gibt keine Elektroheizung und keine DLEs. Die Photovoltaikanlage liefert maximal 5 kW und ist mit 25 A abgesichert. Sie speist auf L1 ein. Der ehZ arbeitet saldierend. Der linke Zähler gehört zu einer Mietwohnung.
    Mein Traum wäre ja, alles notwendige in der Reihe über dem Zähler unter zu bringen. Ein Neozed-Block ( oder besser ein schmalerer Ersatz ) mit zwei Haupschaltern dahinter würde reichen. Der Zähler ist 4,2 TE ( 76mm ) breit käme zwischen das Sicherungselement und die Hauptschalter, da ich auch diesen Zähler im Bedarfsfall Spannungsfrei schalten können will.

    Könnte ich das Neozed-Element auch vor den Zähler setzen ? Oder würde ein SLS-Schalter, der vor dem Zähler zu sitzen käme, mich von dem oder den Neozed-Elementen befreien ? Wie es unter der Abdeckung vor dem Zähler aussieht weiß ich nicht. Wie stark die Sicherungen in HAK Sind weiß ich auch nicht.

    Kann mir noch Jemand etwas dazu sagen ? Ach Ja - die Anlage ist aus dem Jahr 2001 und steht in der Nähe von Bonn. Also RWE-Gebiet.

    Ich bin zwar Elektriker ( kein Meister mit Plombenerlaubnis ), aber schon ein paar Jahre aus der Praxis weg. Mit dem Solarteur, der vor knapp 3 Jahren die Photovoltaikanlage gebaut hat, habe ich mich wahrscheinlich überworfen, da ich über einiges an der Elektroinstallation, nicht so sehr an der Photovoltaikanlage, gemeckert habe. Wenn er immer noch mitliest, darf er sich auch gerne melden.

    Denn mein Problem, Umbau des Zählerschranks, ist noch nicht annähernd gelöst. Ich habe mittlerweile bei 7 Handwerksbetrieben in der Nähe angerufen. Meist nur der AB. Obwohl ich nur das Gute gesagt hatte ( Umbau des Zählerschranks ) und das Schlechte ( bereits vorhandener S0-Zähler und ausgeprägte Sparsamkeit ) nicht erwähnt hatte, haben sich nur drei Firmen zurückgemeldet. Einer schaut in der ZWEITEN Januarwoche, der zweite ENDE Januar und der dritte wusste noch gar nicht wann.
    So möchte ich die Zeit nutzen, zu lernen, um dann meine Wünsche fachlich fundiert äußern zu können.

    Es grüßt der Pinguin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

    Ich verstehe kein Wort. Was willst du überhaupt messen und warum soll das übers Internet gehen?
     
  4. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

    Warum jetzt auch hier noch? Reichen dir die Antworten nebenan nicht?

    Lutz
     
  5. #4 kurtisane, 20.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

    Also wenn jetzt 11 Jahre! schon soviel falsch war dann geht es auf ein paar Tage bis der "Echte gute Eli" kommt, auch nicht mehr drauf an!
     
  6. #5 Pinguin, 20.12.2012
    Pinguin

    Pinguin Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

    @elo22,
    Das Forum nebenan muss ich leider verlassen, da ich nach meiner Warnung an den Elektro-Laien vom Moderator T.Paul gelöscht worden bin. Nicht nur ich, sondern alle Beiträge von denen, die es nicht verantworten wollten, dass ein solch Unwissender sogar an die Innereien einer Unterverteilung rangeführt wurde. Wenn Fachleute zeigen wollen, dass man dank des Forums auch heftige Operationen ohne Anfangswissen doch selbst ausführen kann, dann fühle ich mich dort nicht wohl und mag auf die dort gegebenen Tipps keinen Wert legen.
    @bigdie,
    Messen möchte ich den eigenen "Stromverbrauch", und das zeitgenau, z.B. im 5-Minutenintervall. Ins Internet soll das, da ich da schon im gleichen Intervall die Produktion meiner Photovoltaikanlage ablesen kann. Günstig ist, wenn ich nur den selbst erzeugten Strom verbrauche und möglichst wenig zukaufen muss. Daher ist es nützlich über die momentane Bilanz auf dem laufenden zu sein. Das Portal solarlog-home.de bietet den Nutzern die graphische Aufbereitung der Daten z.B. 5-Minutengenau kostenlos an. Dafür brauche ich nun noch den zusätzlichen Zähler mit dem S0-Ausgang.
    @kurtisane
    und um zu erkennen, ob der nächste Eli auch wirklich gut ist, suche ich nun praktische Ratschläge. Die Zettel auf der Stirn sind nämlich alle gleich und behaupten "Nur ich bin gut"
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

    Du schreibst aber,
    wie bekommst du die Daten dieses Zählers ins Internet? oder woher weis das Internet, wieviel Solarstrom du produzierst?
     
  8. #7 Pinguin, 20.12.2012
    Pinguin

    Pinguin Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

    Hallo bigdie,
    ich habe zu der Photovoltaikanlage einen solarlog200 dazugekauft. Dieser ist bereits mit dem Wechselrichter verbunden und erfährt so die produzierte Menge des Solarstroms. Er überträgt dieses über seinen LAN-Anschluss und meinen Router an SolarLog-Home.de - Das kostenlose Homepage-Angebot füe SolarLog-Anwender .Die Daten des S0-Ausgangs des Stromzählers werden dann auch in den Solatlog200 eingespeist und von diesem dann auch übertragen. Schau dochmal unter : SolarLog-Home.de - Das kostenlose Homepage-Angebot füe SolarLog-Anwender Bilder zeigen oft mehr als 1000 Worte.
    Es grüßt der Pinguin
     
  9. #8 Pinguin, 20.12.2012
    Pinguin

    Pinguin Strippenzieher

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

    Hallo bigdie,<br>ich habe zu der Photovoltaikanlage einen solarlog200 dazugekauft. Dieser ist bereits mit dem Wechselrichter verbunden und erfährt so die produzierte Menge des Solarstroms. Er überträgt dieses über seinen LAN-Anschluss und meinen Router an SolarLog-Home.de - Das kostenlose Homepage-Angebot füe SolarLog-Anwender .Die Daten des S0-Ausgangs des Stromzählers werden dann auch in den Solatlog200 eingespeist und von diesem dann auch übertragen. Schau dochmal unter : SolarLog-Home.de - Das kostenlose Homepage-Angebot füe SolarLog-Anwender Bilder zeigen oft mehr als 1000 Worte.<br>Es grüßt der Pinguin
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

    Die einzige Möglichkeit die ich da sehe, ist der Einbau von SLS vor dem Zähler. Dann kannst du evtl. die Neozed weglassen und hast dort oben genügend Platz für den Zähler. Dazu musst du aber auch die Unterverteilungen überprüfen. Die kannst du nicht mit 63A SLS absichern, wenn dann dort ein 40A FI sitzt.
    Ob aber unter dem Zähler ein Sammelschienensystem sitzt, das zu den SLS Sockeln passt, weis ich nicht.
     
  11. #10 magnus_martin, 20.12.2012
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

    Anlage wurde nicht nach Vorschrift aufgebaut.
    Folgendes ist zu bemängeln:
    -Kein SLS vorhanden
    -PV Zähler ohne Hauptschalter
    -Der Zweirichtungs -Zähler hat keinen 5-Poligen Klemmstein im oberen Anschlussfeld.


    Wer hat dir die Anlage aufgebaut?



    Nur mal als frage welche Wechselrichter benutzt du?
     
Thema:

Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler

Die Seite wird geladen...

Zählerschrankumbau wegen S0-Eigenverbrauchszähler - Ähnliche Themen

  1. Sat Anlage Norwegen

    Sat Anlage Norwegen: Hallo, Ich habe folgendes Problem. Wohne selber in Norwegen. Wir haben hier in Norwegen ein Haus gekauft und ich möchte hier deutsches Fernsehen...
  2. Den N-Leiter erden - weswegen?

    Den N-Leiter erden - weswegen?: Hallo Gemeinde, bitte nicht verprügeln, wenns die Frage schonmal gab. Ich habe mal rein aus Jux die Blende von meinem Sicherungskasten...
  3. FI und LS wegen Schuko hinter USV

    FI und LS wegen Schuko hinter USV: Liebe Gemeinde, wir setzen USV-Geräte (vom Hersteller APC) von 750VA bis 3000VA ein. Alle Geräte mit Kaltgeräteanschluss werden direkt über...
  4. Bitte um guten Rat wegen Lötkolben

    Bitte um guten Rat wegen Lötkolben: Hallo, ich habe eine ERSA 80 Watt Lötstation. Ich möchte damit nicht ganz dünne Kabel zusammen und an Stecker löten, z.B. 4 mm^2 Kabel an...
  5. Tagfahrlicht Schaltung wegen flackernde LED

    Tagfahrlicht Schaltung wegen flackernde LED: Hallo Zusammen, auf der Suche nach der Lösung eines Problemes bin ich auf das Forum hier gestoßen und habe ich angemeldet. Vielleicht könnt Ihr...