1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zeitversetztes einschalten

Diskutiere Zeitversetztes einschalten im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Zeitversetztes einschalten Ich empfehle den Timer-Baustein 555 als Schmitt-Trigger (siehe KHD Timer 555 "Der 555 als Schmitt-Trigger"). Vor...

  1. #11 kalledom, 17.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2011
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Zeitversetztes einschalten

    Ich empfehle den Timer-Baustein 555 als Schmitt-Trigger (siehe KHD Timer 555 "Der 555 als Schmitt-Trigger").
    Vor den R1 der Schaltung einen 10 µF Elko nach GND und einen 220k Widerstand + 100k Trimmpoti zum Taster. Vom Taster noch einen 10k PullUp-Widerstand nach Plus, Taster schaltet nach GND.
    So lange der Taster betätigt wird, entlädt sich der Kondensator über Widerstand und Poti.
    Geht die Elko-Spannung < 1/3 Betriebsspannung, triggert der 555 und schaltet seinen Ausgang ein (Plus).
    Wird der Taster nicht mehr betätigt, lädt sich der Elko über PullUp, Widerstand und Poti wieder auf; bei > 2/3 Betriebsspannung schaltet der 555 seinen Ausgang wieder aus (GND).
    Soll der 555 bei Loslassen des Tasters sofort ausschalten, dann noch eine Diode über Widerstand und Trimmpoti legen, damit sich der Elko nur noch über den PullUp auflädt.
    Mit dem 555-Ausgang kann mit max. 200mA direkt ein Relais angesteuert werden (Freilaufdiode nicht vergessen).
    Achtung, der 555 verträgt maximal nur 18 Volt !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iDD

    iDD Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zeitversetztes einschalten

    Der Vorschlag von Joschi73 passt doch. Wenn Du auf der zweiten Seite des Datenblattes auf der rechten Seite unter (AI) nachsiehst. Schaltet bei der Zeit T ein, wenn t<T ist, passiert nichts.

    Gruß,

    DD
     
  4. #13 alterlich, 17.02.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Zeitversetztes einschalten

    wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist dein problem, dass bei kurzem druck auf den startbutton zwar beide maschinen anlaufen, aber es ein bisschen zu lange dauert bis eine der beiden auch wirklich betriebsbereit ist und du deshalb die eine maschine etwas "verzögert" beginnen lassen willlst ?
    Wenn dem so ist, dann geh doch einfach an den teil der Maschine die "zu lange" braucht und greif dort das "ereignis" analog ab. Bsp.: das förderband in der einen maschine wäre das problem, da es erst 2-3s nach maschinenstart anläuft. Dann könntest du ja prinzipiell deine steuerspannung einfach vom motor oder sonstiger sensorik des bandes abgreifen, sobald dieses anläuft schaltet die andere maschine erst ein.

    bzgl. der programmierung: das mit den umstand/kosten dafür hält sich u.U. in grenzen. hängt nat. davon ab, wieviele maschinen du vom hersteller betreibst. bist du regelmäßiger kunde, wird man dir die 1 Zeile als kulanz in den code nehmen. wär es eine unserer maschinen wär das z.B. kein problem. also einfach mal nachfragen.

    gruss
     
  5. #14 gesse12, 17.02.2011
    gesse12

    gesse12 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zeitversetztes einschalten

    @alterlich
    genau diese Möglichkeiten habe ich nicht, irgendwelche analoge Signale zu nutzen. Zum Beispiel das Förderband, ja es wird eingeschaltet sobald die Maschine in Automatik Mode ist, wenn aber kein Produkt kommt, wird das wieder abgeschaltet. Im selben Moment wird aber auch die vorherige Maschine abgeschaltet, weil ja das Relais nur so lange an ist wie das Förderband. Wenn sich jetzt aber schon Produkte in der vorherigen Maschine befinden kommen die nicht mehr bis zum Sensor an der zweiten Maschine um das Transportband wieder zu aktivieren. Selbst am Frequenzumrichter für den Hauptmotor kann ich kein zuverlässiges Signal finden. Glaube mir, ich kenne mich recht gut mit Maschinen aus, abgesehen von der S7 Programmierung, ich habe bereits alle Möglichkeiten ausgelotet die mir zur Verfügung stehen. Keine davon war auch nur in irgend einer Weise brauchbar. Die zweite Maschine wird gestartet indem man den Startbutton länger als 2-3 Sekunden drückt, aber diese Zeit wird nur in der Software verarbeitet und nicht sichtbar an der S7 (ich meine Aus-oder Eingänge) Und ich muss die ganze Geschichte, um es mal auf deutsch zu sagen, Idiotensicher machen. Deswegen kann ich keine halben Sachen machen, die zwar mir zur Genüge reichen aber den Horizont von anderen weit übersteigt. Ich meine das bestimmt nicht böse aber ich spreche aus Erfahrungen. Aber ich werde mir mal die Version mit der Schmitt-Trigger Schaltung vornehmen. Das scheint auf den ersten Blick mein Problem zu lösen.

    MfG
    René
     
  6. #15 gesse12, 17.02.2011
    gesse12

    gesse12 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zeitversetztes einschalten

    noch einmal @ alterlich,

    ich vergaß. Den Hersteller der Maschine brauch ich nicht zu fragen bezüglich der Programmierung. Das ist eine italienische Firma, die gibt mir nicht einmal technischen Support. Ich soll immer gleich einen Techniker von denen bestellen, auch wenn es sich nur um Kleinigkeiten handelt.Die geben mir nicht einmal Auskunft darüber welche Eingänge z.B. an der PLC notwendig sind um bestimmte Ausgänge zu schalten seitens der PLC. Und die sollten es wissen, denn die haben die Software entwickelt. Das nur noch dazu.

    MfG
    René
     
  7. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.063
    Zustimmungen:
    34
    AW: Zeitversetztes einschalten

    Das ist falsch. ein einschaltverzögertes Zeitrelais, bei dem du 3s eingestellt hast, schaltet erst, wenn 3s lang das Signal am Eingang anliegt, wenn das signal 10x nacheinander jeweils nur eine Sekunde anliegt, schaltet der Ausgang nie.
     
  8. #17 joschi73, 17.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2011
    joschi73

    joschi73 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zeitversetztes einschalten

    Genau,das problem ist ja das die meisten die ganzen Funktionen die heutzutage die ganzen Zeitrelais (da ist An-und Abfallverzögert das kleinste übel)haben gar nicht mehr kapieren.Und wenn ich an die kosten denke dann weiß ich nicht ob du damit besser bei weg kommst.Und mit der Erfahrung denke ich mal die haben hier viele,ich Arbeite auch in einem Industriebetrieb der 3 Schichten fährt und glaub mal da hab ich jeden Tag mit solchen Sachen zu tun und da kann ich nicht rumexperimentieren weil Anlage muss laufen.Wie gesagt man kennt deine Situation vor Ort ja nicht und man sieht ja nach mehreren Beiträgen kommt immer wieder was dazu so was über ein Forum zu lösen wird wohl schwierig werden!(Ist nicht böse gemeint)!Achso und wenn du keinen halben Sachen machen willst und es zuverlässig haben willst dann solltest dir wirklich überlegen ob du es nicht in dem Programm ändern lässt.
    Gruss Jörg
     
  9. #18 gesse12, 17.02.2011
    gesse12

    gesse12 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zeitversetztes einschalten

    @ joschi73
    keine Sorge ich nehme das nicht übel, warum auch, bin über jeden Hinweis, über jede Hilfe dankbar. Deswegen nehme ich deinen Einwand auch ernst (das mit dem einschaltvergögerden Relais) und habe mich gleich mal durch die Datenblätter gewühlt von verschiedenen Herstellern, und habe eigentlich nur diese folgende Beschreibung gefunden.

    Zitat Hersteller BTR Netcom
    "Beschreibung
    Einschaltverzögertes Zeitrelais mit einstellbarer Verzögerungszeit. Zeiteinstellung über lineares Potentiometer an
    einer Relativskala.
    Mit Einschalten der Betriebsspannung beginnt der Ablauf der eingestellten Verzögerungszeit tv, an deren Ende
    das Ausgangsrelais anzieht. Bei Unterbrechung der Spannung während des Zeitablaufes beginnt die Verzögerungszeit
    nach Wiedereinschalten, unter Berücksichtigung der Wiederbereitschaftszeit tw, von vorn."

    Zitat Ende

    Dieses hier beschrieben Relais hilft mir nicht wirklich weiter, da die Verzögerung direkt mit dem Eingangssignal beginnt.
    Ich muss dazu sagen das ich mich auf dem Gebiet der Zeitrelais nicht wirklich gut auskenne, deshalb lese ich sehr viel darüber. Vielleicht irre ich mich, aber ich glaube nicht das der gleiche Begriff "Einschaltverzögertes Relais" für zwei verschiedene Arten benutzt wird. Wie gesagt ich kann mich auch irren.

    Und ich zweifel auch nicht daran das es hier sehr viele gibt in diesem Forum die wesentlich mehr Kenntnisse und Erfahrungen haben als ich. Es würde mich wundern wenn es nicht so wäre.
    Um noch einen Satz zu den Kosten zu verlieren, die ich gewillt bin zu sparen. Ich arbeite nicht in Deutschland, wo es ja die bekannte Methode gibt, etwas defekt, komplette Baugruppe raus, nein ich arbeite in Polen als Deutscher und bin dort verantwortlich für den gesamten Maschinenpark und der ist nicht klein.

    Aber ich werde eine Lösung finden für mein Problem, da lässt mich mein Ehrgeiz nicht im Stich. :-)

    MfG
    René
     
  10. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.063
    Zustimmungen:
    34
    AW: Zeitversetztes einschalten

    Und genau die Funktion hast du doch gesucht, du gibst Spannung auf das Relais und nach der eingestellten Zeit schaltet der Kontakt.
     
  11. #20 joschi73, 17.02.2011
    joschi73

    joschi73 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zeitversetztes einschalten

    Übrigends,mit einer S7 in einer italienischen Maschine da haste ein richtigen Glückstreffer gemacht.Da hab ich schon andere Steuerungen gesehen in manchen Italienern.Kannst du schaltpläne lesen?Und wenn das der Fall ist dann solltest du ohne den Hersteller auskommen sei denn es ist eine SPS verbaut die kein Mensch kennt
     
Thema:

Zeitversetztes einschalten

Die Seite wird geladen...

Zeitversetztes einschalten - Ähnliche Themen

  1. FI-Schalter fliegen beim Einschalten von Geräten mit Drehstrom-Asynchronmaschinen

    FI-Schalter fliegen beim Einschalten von Geräten mit Drehstrom-Asynchronmaschinen: Hallo Leute, schon immer habe ich Probleme mit den Fehlerstrom-Schutzschaltern in unserem Haus BJ 1970. Wenn ich Geräte mit...
  2. 4kW Asynchronmotor einschalten

    4kW Asynchronmotor einschalten: Hey Leute! Ich muss einen 4kW 400V Motor (Im Dreieck geschaltet) möglichst einfach anschalten. Bei dieser Leistung sollte das noch ohne...
  3. Mein FI haut beim Licht einschalten immer mal wieder raus...

    Mein FI haut beim Licht einschalten immer mal wieder raus...: Moinsen allerseits, wir haben unser Bad saniert und in diesem Zusammenhang Steckdosen und Schalter erneuert, teilweise neu platziert und auch...
  4. PC durch ein Bewegungssensor einschalten.

    PC durch ein Bewegungssensor einschalten.: Abend zusammen, ich bin recht neu hier und bin erstmal Froh das ich so eine Seite gefunden habe :) Zurzeit mache ich mein Ausbildung als...
  5. Computer spinnt beim Einschalten elektrischer Verbraucher

    Computer spinnt beim Einschalten elektrischer Verbraucher: Moin Leute, ich habe seit geraumer Zeit mit einem sehr merkwürdigen Problem zu kämpfen. Immer wenn elektrischer Verbraucher eingeschaltet wird...