1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zinnbad geht immer kaputt???

Diskutiere Zinnbad geht immer kaputt??? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich verzinne immer wieder Kabel mit dem Zinnbad. Es ist mir jetzt nun schon zum dritten Male kaputt gegangen. Heizt nicht mehr. Ich stelle...

  1. dies

    dies Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich verzinne immer wieder Kabel mit dem Zinnbad. Es ist mir jetzt nun schon zum dritten Male kaputt gegangen. Heizt nicht mehr. Ich stelle es immer so auf 4-7 ein. Der Topf ist mit dem Zinn gefüllt, wie abgebildet. Der Topf ist gerade einmal so bis zum viertel gefüllt. Vielleicht ist das ja relevant... Da es mit jetzt schon 3 mal kaptt gegangen ist, liegt es wohl an mir... jemand eine Idee? Zu heiß eingestellt? Bzw. muss ich den Topf eher mehr füllen?

    Die zweite Frage, die ich habe ist, wie man sehen kann sind immer solche verkokelten schmutzpartikel oder wie man das nennt auf dem Zinn. Bekommt man zwar etwas im kalten Zustand etwas abgepolgt, aber nicht wirklich sauber. Wenn ichs Zinn dann heiß mache, wird es zwar flüssig, jedoch habe ich keine saubere glänzende Oberfläche und wenn ich dann so mit einem Kabel eintauche, ist der ganze schmodder dann am Kabel, bzw. mit an den Litzen dranne. Daher nimme ich immer vorerst ein Zahnstocher und fahre kurz über die Oberfläche, sodass ich den augenscheinlichen Dreck etwas an die Ränder verteile.
    Warum der Dreck und wie bekommt man den besser weg. Ist doch bestimmt nicht normal.

    Hoffe die Bilder erklären soweit alle Unklarheitne zum Sachverhalt...
     

    Anhänge:

    • 3524.jpg
      3524.jpg
      Dateigröße:
      62,5 KB
      Aufrufe:
      135
    • 3525.jpg
      3525.jpg
      Dateigröße:
      52,3 KB
      Aufrufe:
      134
    • 3526.jpg
      3526.jpg
      Dateigröße:
      59,6 KB
      Aufrufe:
      163
    • 3529.jpg
      3529.jpg
      Dateigröße:
      52,2 KB
      Aufrufe:
      126
    • 3530.jpg
      3530.jpg
      Dateigröße:
      46,8 KB
      Aufrufe:
      113
    • 3531.jpg
      3531.jpg
      Dateigröße:
      47,2 KB
      Aufrufe:
      128
    • 3532.jpg
      3532.jpg
      Dateigröße:
      67,1 KB
      Aufrufe:
      115
    • 3533.jpg
      3533.jpg
      Dateigröße:
      71,2 KB
      Aufrufe:
      122
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der lektro, 18.03.2014
    der lektro

    der lektro Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    AW: Zinnbad geht immer kaputt???

    Ist dir dasselbe Bad dreimal kaputt gegangen? Und wie wurde es repariert? Die Ablagerungen lassen sich nicht verhindern, das sind Lötfett oder ein anderes Flussmittel, Reste der Isoliereung, Oxid von der Kabeloberfläche. Ich habe die früher, als ich noch Zinnbäder benutzte, einfach rausgefischt, mit einem Löffel oder Holzspat. Natürlich muss das Zinn im Bad regelmäßig erneuert werden, wie das Frittenöl an der Imbissbude.
     
  4. dies

    dies Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zinnbad geht immer kaputt???

    weggeworfen und neu bekommen/gekauft. Nichts repariert. Ablagerungen sind ja verständlich, aber auch sofort bei neuen Zinn ab anfang an? Wie dem auch sei, dann ist das wohl normal... Wann weiss man denn, ob das Zinn gewechselt werden muss? Ist aber noch neues bei mir... kann man auch altes mit neurem mischen...? Natürlich gleiche Werte miteinander meine ich...
     
  5. #4 der lektro, 18.03.2014
    der lektro

    der lektro Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    AW: Zinnbad geht immer kaputt???

    Das Zinn wechselte ich, wenn die Kabelenden nicht mehr sauber aussahen oder sehr viel Dreck drin war. Normaler weise sollte das Bad nicht kaputt gehen, es müsste ein Schutz gegen Überhitzung und Trockenlaufen verbaut sein. Vielleicht ist auch nur eine Sicherung ausgelöst worden? Das nächste mal schau doch mal rein, oder wirf einen Blick in die Anleitung...:rolleyes:
     
  6. #5 Lötauge35, 18.03.2014
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Zinnbad geht immer kaputt???

    ich denke mal, das der Topf richtig voll Zinn sein muss. Die Heizung wird sich ja nicht nur am Boden des Topfes sondern auch an der Außenhülle befinden.
    Ansonsten kann es sinnvoll sein das Zinnbad mit geringerer Spannung zu betreiben, was auch dessen Lebensdauer erhöht.
     
  7. #6 der lektro, 18.03.2014
    der lektro

    der lektro Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    AW: Zinnbad geht immer kaputt???

    geringere Spannung? Die Temperatur muss aber erreicht werden. Im Großen und Ganzen sollte aber die minimal zulässige Füllmenge nicht unterschritten werden.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Zinnbad geht immer kaputt???

    Naja Zunder auf dem Zinn kann auch bei zu hoher temperatur entstehen. Das zinn oxidiert dann. evtl. ist ja der Temperaturregler im Eimer und dashalb so oft die Heizung kaputt.
     
  9. #8 der lektro, 19.03.2014
    der lektro

    der lektro Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    AW: Zinnbad geht immer kaputt???

    Stimmt. Vielleicht sollte >dies< etwas tiefer in die Tasche greifen und sich ein ordentliches Markengerät anschaffen. Bei drei kaputten hat er eins ja schon raus.
     
  10. dies

    dies Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zinnbad geht immer kaputt???

    vielen Dank für die schnelle Antwort - ja dann werd ich mal mehr Zinn reinmachen und wenns wieder kaputt geht, sicher kauf ich dann mal ein teueres Gerät. Etwas anderes mal zum Zinnbarren... ich habe z.B. bei eBay gesehen ,da gibts auch welche mit niedriegen Wertten wie SN 60 ... was ist denn daran anders bzw. wie verhält sich das denn dann beim verzinnen?
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
Thema:

Zinnbad geht immer kaputt???

Die Seite wird geladen...

Zinnbad geht immer kaputt??? - Ähnliche Themen

  1. Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht

    Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht: Hallo liebe Forengemeinde… es Weihnachtet wieder sehr :-) Passend dazu habe ich eine… bzw. zwei Fragen. Ausgangslage: verschiedene LED...
  2. herd eine platte geht nicht mehr

    herd eine platte geht nicht mehr: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir mit eurem Fachwissen weiterhelfen. Mein Backofen hat leider den Geist aufgegeben und zufälliger Weise...
  3. Steckdose geht plötzlich nicht

    Steckdose geht plötzlich nicht: Ahoihoi Hab da ein Problem und zwar geht im Flur plötzlich eine Steckdose nicht mehr + Lampe und Licht im Badezimmer. Hab ein Multimeter und...
  4. HT511 auf HTA811 umrüsten - Mikrofon geht nicht

    HT511 auf HTA811 umrüsten - Mikrofon geht nicht: Hallo liebe Gemeinde, ich hoffe hier Hilfe zu finden. Ich habe vor einiger Zeit in meiner Wohnung ein vorhandenes HT511 gegen ein HTA811...
  5. Miele T442C geht bei längerem Programm aus

    Miele T442C geht bei längerem Programm aus: Hallo Experten, ich habe eine Miele T442c Trockner, der eigentlich ganz normale Funktion aufweist. Nur bei längeren Trockenvorgängen, z.B....