1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

Diskutiere zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen? Dankeschön für dein Engagement

  1. #11 ralph34, 16.09.2009
    ralph34

    ralph34 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

    Dankeschön für dein Engagement
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Jörg67, 16.09.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

    Na da bin ich aber froh, ich hab das nämlich an einer Zuleitung gemacht. Habe den Einzelleiter mit Kabelbindern schön an dem Hauptkabel entlanggeführt.

    Nur die Farben sind jetzt leider verdreht. Der N im Kabel ist natürlich ge/gr, auf blau ummarkiert. Einzelader hatte ich damals dummerweise nur in blau da, davon ne ganze Rolle. Auf ge/gr ummarkiert.

    Geht eigentlich nicht, oder?
     
  4. #13 ralph34, 16.09.2009
    ralph34

    ralph34 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

    alles was ich bisher gelesen habe lautet:
    blau ausschliesslich für blau....
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

    Nein das geht nicht mit den Farben so ummarkieren. Ändere es doch auf farblich um.
     
  6. #15 Jörg67, 16.09.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

    Dann besorge ich mir mal ne Rolle ge/gr, muß ja demnächst eh groß einkaufen :)

    Letzte Frage dazu: muß dieser einzeln geführte PE starr sein oder darf ich auch flexibel sein :D

    Es geht ja nicht um Blitzschutz. Leitung vom Hauptverteiler zur UV..
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

    Er darf auch flexibel sein.
     
  8. #17 Jörg67, 16.09.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

    OK, danke! :)
     
  9. Len

    Len Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

    Hi,
    ich bin mir nicht sicher zu wissen was ein Loggiabereich ist, dass Wort ist bei mir garnicht vorhanden. :rolleyes:
    Falls ich nichts überlesen habe, schreibst du, der Spiegel ist unter dem Dach.

    "Bei Antennen unter der Dachhaut, die 2 m unterhalb der Dachkante montiert sind und höchstens 1,5 m Ausladung haben, ist eine Erdung nicht nötig."

    Damit wärst du die sorgen mit dem 16mm² starr/eindrähtig los.

    und für den Potentialausgleichsleiter der Koaxialleitungen, reicht in der Regel ein 4mm² auf der Erdungsschiene.

    @Jörg67
    Ich nehme stark an das du eine feste Verlegung planst, schlag mich tot aber ich habe im hinterkopf das eine flexible Leitung nicht für die feste Verlegung genutzt werden darf, bis auf "Ausnahmen", was bei meinem Glück wohl hier der Fall ist :D
     
  10. #19 Jörg67, 16.09.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

    Die Ausnahme ist vermutlich: sofern sie austauschbar verlegt ist.

    Wobei sich mir der tiefere Sinn bislang nicht erschließt. Ich wüßte nicht was an einer flexiblen Leitung, ordentlich fest verlegt, schlechter sein kann als an einer starren... und warum man die austauschen müssen sollte.
     
  11. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

    Ich setze mal einen Artikel dazu rein.

    Zitat:


    Antennenanlagen müssen mit den Gebäudeblitzschutzanlagen verbunden sein. Ebenso sind die Außenleiter aller Koaxialantennen-Niederführungskabel über einen Potentialausgleichsleiter mit einem Mindestquerschnitt von 4mm² Kupfer mit dem Mast zu verbinden. Bei Gebäuden ohne Blitzschutzanlage wird gefordert, dass Mast und Außenleiter der Koaxialkabel auf kürzestmöglichem Weg über Erdungsleiter mit der Erde verbunden werden. Nach VDE 0855 Teil 1, Abschnitt 10.2.2, sind als Erdungsanlagen für Antennen zulässig:


    • Fundamenterder

    • Staberder von 2,5m Länge


    • zwei horizontale Erder von mindestens 5m Länge, die mindestens 0,5m

    tief liegen und 1m vom Fundament entfernt sind


    Der Erdungsleiter muss nach Abschnitt 10.2.3 aus Einzelmassivdraht mit einem Mindestquerschnitt von 16mm²
    Kupfer, isoliert oder blank, oder aus 25mm² Aluminium isoliert oder 50mm² aus Stahl bestehen. Diese Schutzmaßnahmen können in folgenden Fällen entfallen:

    • wenn die Außenantennen mit dem obersten Teil mehr als 2m unterhalb der Dachkante und weniger als 1,5m vom Gebäude entfernt installiert sind

    • bei Antennenanlagen, die sich innerhalb des Gebäudes befinden Gerade bei Installationen von Antennen gibt es häufig grobe Verstöße gegen gültige Normen, da sie sehr oft von Privatleuten angebracht und dann nur selten geerdet werden. Aber auch Fachbetriebe begehen diesen Fehler leider mitunter. Die o.g. Norm, Abschnitt 10, soll um die Gefahr der Näherungen erweitert werden, da man Antennen oft unterhalb der Dachhaut unmittelbar in der Nähe von Fangleitungen, an der Wand direkt neben Ableitungen oder leitfähigen Regenfallrohren findet. Auch in diesem Fall müssen die Antennen geerdet und mit den »benachbarten« Teilen aus Näherungsgründen verbunden werden. Bei Antennen mit langen Masten dürfen Sie nicht vergessen, auch die Anker zu erden.
     
Thema:

zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen?

Die Seite wird geladen...

zusätzlich separaten PE parallel zu PEN legen? - Ähnliche Themen

  1. Zusätzliche Lampen an einem Serienschalter möglich?

    Zusätzliche Lampen an einem Serienschalter möglich?: Hallo Leute, ich bräuchte einen Tip. Folgende Ist Situation: An der Türe ein Schalter, Links und rechts neben dem Bett ein Schalter. Damit wird...
  2. Zusätzlicher FI im Nebengebäude bei klassischer Nullung

    Zusätzlicher FI im Nebengebäude bei klassischer Nullung: Hallo Zusammen, ich habe ein älteres Haus mit modernisierter Elektroinstallation (TN-C-S-System) nach aktuellen Vorschriften; also (fast) alle...
  3. Zusätzliche Kamera an Gira Video Türstation

    Zusätzliche Kamera an Gira Video Türstation: Das Kameramodul bei der Türstation sitzt ungünstig,so dass manche Besucher nicht erkannt oder gesehen werden. Wenn möglich sollte eine zusätzliche...
  4. Zusätzliche Lampe per Funk schalten

    Zusätzliche Lampe per Funk schalten: Hallo zusammen Ich habe folgende Situation In der Garage gibt es zwei Lampen (FL Röhren), die ich mittels zwei Schaltern (Durchgang Haus/Garage...
  5. zusätzlicher Klingeltaster Siedle CA-812

    zusätzlicher Klingeltaster Siedle CA-812: Hi Leute, ich hab mir eine Türsprechanlage Siedle CA-812 zugelegt. Ich möchte nun zusätzlich zur Türstation noch einen Klingeltaster an das...