Zusammenschließen von Erdungsanlagen

Diskutiere Zusammenschließen von Erdungsanlagen im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Forenmitglieder, ich habe mal eine für mich sehr wichtige Frage. Ich als Netzbetreiber muss für eine Übergabestation der DB entscheiden ob...

Schlagworte:
  1. #1 Tracktor33, 11.11.2018
    Tracktor33

    Tracktor33 Leitungssucher

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forenmitglieder,

    ich habe mal eine für mich sehr wichtige Frage. Ich als Netzbetreiber muss für eine Übergabestation der DB entscheiden ob die Erdnungsanlagen Netzbetreiber und Bahn in der Übergabestation zusammengeschlossen werden oder nicht. Welche Vorteile würde es haben bzw. was spricht dagegen.

    Vielleicht könnt Ihr aus euren Erfahrungen berichten, wie es in der Praxis gehandhabt wird.

    (Geplant ist es die Station in unseren 20 kV-Ring mit einzubinden.)
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    71
    Der Forderung nach Potentialausgleich folgend, würde ich denken sie muß, oder?
     
  4. #3 Tracktor33, 17.11.2018
    Tracktor33

    Tracktor33 Leitungssucher

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort. Würde ich auch denken, aber es machen wohl nicht alle so?
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    71
    ggf. wird dir da im Nachbarforum "Die Steckdose" besser zu geholfen!
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    112
    Ich Skeptiker bleibe schon an der Frage hängen. Deshalb würde ich erstmal Nein sagen.

    Mit Deinem Nein ist die DB für ihre Erdung etc erstmal selber zuständig.
    Und bei der Bahn fliessen Ströme...

    Z.B. Baureihe 101: 6400 kW, bei 15 kV, macht rund 500 A. Willst Du dafür geradestehen?

    Gruß Gert
     
    Günther gefällt das.
  7. #6 andi2206, 18.11.2018
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    14
    Hallo
    Ich hatte nur einmal das Problem mit der DB.
    Die weigerten sich eine Verbindung auf unsere, neu gebaute Erdungsanlage zu bekommen.
    Sie wollten eine eigene Erdungsanlage.

    Sogar die Gleise innerhalb des Betriebsgeländes haben keine Verbindung zu den Gleisen außerhalb, am Tor ist eine Trennstelle in den Gleisen.

    Mach einen eigenen Erder, dann ist Ruhe.
    Meine Meinung

    andi2206
     
  8. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    71
    Wenn leitfähige Teile von beiden Anlagen nebeneinander existieren (z.b. im gleichen Gebäude), ergibt sich die Verbindung automatisch wenn ein ordentlicher PA erstellt wird. Anderenfalls ist die Anlage mangelhaft!
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    112
    Ich hab vor einigen Jahren mit der DB zu tun gehabt, kleines Pumpwerk. Besser nicht mehr!

    Lass die Bundesbahner machen. Sollen die doch zusehen, wie sie ihre Trafostation geerdet kriegen.

    Gruß Gert
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Tracktor33, 25.11.2018
    Tracktor33

    Tracktor33 Leitungssucher

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antowrten. Es geht eigentlich nur darum ob die Kabelschrime von unseren Mittelspannungskabeln (Kundenstation in userem MS-Ring, Kabel rein - Kabel raus) NA2XS(F)2Y mit der Erdungsanlage der Bahn verbunden werden oder nicht. Der Ringerder zur Trafostation gehört zur Kundenstation DB wie die Station selbst auch. Uns als Stadtwerke gehören nur die beiden Anschlusskabel. FG
     
  12. #10 AC DC Master, 29.11.2018
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    14
    die DB hat doch ihre eigenden vorschriften. frag doch die wie sie es haben möchten.
     
Thema:

Zusammenschließen von Erdungsanlagen

Die Seite wird geladen...

Zusammenschließen von Erdungsanlagen - Ähnliche Themen

  1. Trafos zusammenschließen von Spots

    Trafos zusammenschließen von Spots: Hallo zusammen Hofe ihr könnt mir helfen? Habe Problem wie folgt: Habe 15 Spots zu je 3 Lampen (je 20W) und 1 Trafo. Jetzt ist die Frage wie...
  2. mehrere Glühbirnen zusammenschließen

    mehrere Glühbirnen zusammenschließen: Ich habe sechs LED Glühbirnen mit unterschiedlicher Wattzahl die ich von einem Brett hängend an der Decke anbringen will. Reicht es da, wenn ich...
  3. Zwei Pole zusammenschließen.

    Zwei Pole zusammenschließen.: Hallo, zu allererst, entschuldigt bitte meine Ausdrucksweise wenn ich Fachbegriffe nicht oder falsch verwenden sollte. Folgendes Problem, ich...
  4. Kabel mehrerer Fassungen zusammenschließen

    Kabel mehrerer Fassungen zusammenschließen: hallo, hoffe, ich bin hier überhaupt richtig. ich habe eine alte lampe, sog. kaskadenlampe, von der fünf verschiedene fassungen abgehen, neu...
  5. 4 Blei Akkus À 12V zusammenschließen (Reihenschaltung) Ohne Risiko

    4 Blei Akkus À 12V zusammenschließen (Reihenschaltung) Ohne Risiko: Hallo, liebe Community! Ich habe mir letztens 4 dieser Blei Akkus http://www.amazon.de/gp/product/B001G6LFUQ/ref=oh_details_o03_s00_i00 bestellt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden