1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher

Diskutiere Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo an alle WinkeWinke ich bin neu hier im Forum. Komm aus München und hab grad ein Projekt vor mir. Um dieses zu realisieren, bräuchte ich...

  1. #1 ismetpolat, 14.04.2010
    ismetpolat

    ismetpolat Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle WinkeWinke

    ich bin neu hier im Forum. Komm aus München und hab grad ein Projekt vor mir. Um dieses zu realisieren, bräuchte ich eine hilfe von euch :stupid:

    Ich erklär mal mein Projekt ganz kurz.
    Ich will im Auto spezielle Endverbraucher (z.B. Monitor) anschließen.
    Die Endverbraucher müssen 24 Stunden laufen. Damit ich in der früh nicht keine Überraschung habe und der Motor nicht startet, will ich für die speziellen Endverbraucher einen Zusatz-Blei-Akku anschließen.

    Die Endverbraucher werden NUR an den Zusatz-Blei-Akku angeschlossen. Der Zusatz-Blei-Akku soll über den Zündplus während der fahrt aufgeladen werden. Und wenn die Zündung aus ist, laufen die Endverbraucher weiter.

    Meine Frage ist jetzt, was muss ich alles bei der roten Box (siehe Anhang) einbauen, das der Akku aufgeladen und alles andere. Also wenn er geladen ist, soll er nicht weiter laden, wobei das bei Bleiakkus egal ist. Ich würd dann auch gerne eventuell einen Ladeanzeige anschließen.

    Und zu den technischen Daten:
    Es wird ein Bleiakku 12V max 38Ah
    die Endverbrauchen, verbrauchen ca. 1,5-2Ah

    Ich würd sehr dankbar sein, wenn mir jemand sagen würde, was ich alles brauche und wie alles angeschlossen sein sollte, damit alles wirklich abgesichert ist.

    Vielen Dank im Vorraus und allen noch einen schönen Abend.

    Liebe Grüße
    Ismet
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher

    Hallo
    Damit kannst du es versuchen:
    Fritz Berger: Ihr Spezialist für Camping und Freizeit

    Du solltest dir aber darüber im klaren sein, das so etwas erst funktionieren kann, wenn du jeden Tag mindestens 8 Std. den Motor laufen läßt. Eine Autobatterie, die fast leer ist kannst du nicht in einer Stunde aufladen.
     
  4. #3 ismetpolat, 14.04.2010
    ismetpolat

    ismetpolat Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher

    Hallo,

    danke für die Info.

    Aber 8 Std. für die volle Aufladung, ist schon etwas zu lang. Es müssen max. 38A aufgeladen werden. Das ganze sollte mit ca. 1 Std Motorlaufzeit (maximal 2) realisierbar sein. Was wäre wenn ich mehrere kleinere Akkus, also z.B. 5 x 8A Akkus gleichzeitig auflade. Somit würd ich doch 5 Akkus parralell aufladen. Und in Reihe geschaltet, kann ich die volle Leistung aller Akkus zusammen verwenden, oder liege ich da falsch?

    Wie gesagt, es muss eine Lösung sein, womit ca. 2std. Motorlaufzeit, die Akkus ca. 20A geladen werden müssen. Gerne auch mehrere Akkus oder anderer Anschlussprinzip.

    Schöne Grüße
    Ismet
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher

    Bis auf Schnelladefähige NI/Cd Zellen kannst du keine Batterie in einer Stunde voll aufladen. Du kannst höchstens die Akkukapazität so groß machen, z.B. 120Ah das du mit viel größerem Strom laden kannst (in dem Beispiel 24 A) Wenn du eine Stunde mit 24A lädst, hast du dann den Akku um 17Ah aufgeladen. Das heist, du kannst in 23 Stunden 17Ah verbraten. Du könntest also 0,7A ziehen. Bei 1,5A brauchst du dann einen doppelt so großen Akku, den du dann mit 48 A laden mußt. Damit dürfte dann auch deine Lichtmaschine an ihre Leistungsgrenze stoßen. Es ist also viel einfacher, den ganzen Klimbim irgendwie auszuschalten.
     
  6. #5 ismetpolat, 14.04.2010
    ismetpolat

    ismetpolat Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher

    Die Maße eines 120Ah Akku ist viel zu groß.

    Klar ist es einfacher alles auszuschalten, aber das ganze hat einen Sinn warum es 24 Stunden laufen sollte.

    Wie genau ist das mit den NI/Cd Zellen Akkus?

    Und macht es auch keinen Sinn, wenn ich 5x8Ah Akkus in Reihe schalte, aber Paralell auflade?
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher

    Nein Du hast dann nur 60V. an der Tatsache, das offene Bleiakkus mit 0,2X Nennkapazität und Gasdichte Bleiakkus max. 0,1 X Nennkapazität geladen weden ändert das nichts. Wenn du 23 Stunden lang 2A ziehen willst, sind das 46Ah. um 46Ah wieder aufzuladen, mußt du 65Ah in den Akku reinschicken. Das bedeutet du mußt ihn eine Stunde lang mit 65A Laden. Ein offener Bleiakku, der 65A Ladestrom verträgt, hat eine Kapazität vonüber 300Ah. Schnelladefähige Akkuzellen habe meißt eine Kapatität von 1-3Ah. Die kommen also nicht in Frage. Außerdem brauchst du dann auch noch ein hochkompliziertes Ladegerät, mit Temperaturüberwachung für die Zellen.
     
  8. #7 ismetpolat, 14.04.2010
    ismetpolat

    ismetpolat Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher

    Ok, dann bedanke ich mich für die ganzen Inforamtionen. So wie es aussieht, wird das ganze fast unmöglich. Ich werde nochmal die Geräte genau anschauen und eine andere Lösung dafür suchen.

    Spontan fällt mir noch eine Lösung ein. Das man ein Akku zum "mit-nach-Hause-nehmen" einbaut. Also eine Dockingstation mit 2 Akkus, damit man den einen Daheim aufladen kann und der eine im Auto steckt. Es sollten natürlich etwas händliche Akkus sein. Kennen Sie vielleicht so etwas?
     
  9. #8 ismetpolat, 14.04.2010
    ismetpolat

    ismetpolat Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher

    Also 1 Gerät hat folgende technische Daten:
    Stromversorgung 5V und max. 2,5W Verbrauch
    Das Gerät kann mit 2x AA Batterien betrieben werden:
    2 x AA Ni-MH: 180 min/ 2 x AA Alkaline: 100 min

    Von diesen Geräten werden 2 angeschlossen.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
  11. #10 ismetpolat, 14.04.2010
    ismetpolat

    ismetpolat Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher

    Mal eine andere Lösung.

    Ich hab eine 95Ah 12V Autobatterie in meinem Auto. Wenn ich die Geräte auf die Batterie direkt anschließe und mit einem anderen Gerät kontrolliere, das die Batterie eine bestimmte Spannung und Ladung nicht unterschreitet (zweck dem Start). Wäre das möglich? Und wie viel könnte ich von der Batterie ziehen?
     
Thema:

Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher

Die Seite wird geladen...

Zusatzakku im Auto für spezielle Endverbraucher - Ähnliche Themen

  1. Notlicht nach Auslösung des Sicherungsautomaten

    Notlicht nach Auslösung des Sicherungsautomaten: Ich grüße alle Forenteilnehmer und habe folgende Frage: Im Falle einer Auslösung eines Sicherungsautomaten besteht die Möglichkeit, je nach...
  2. Auto Rückfahrleuchte welche Leitung

    Auto Rückfahrleuchte welche Leitung: Hallo, ich wollte gerne eine Rückfahrkamera in meinem Auto installieren und muss dafür 2 Kabel von der Kamera mit dem Auto verbinden....
  3. Treppenlichtautomat

    Treppenlichtautomat: Hllo , wir versuchen einen Treppenlicht Automaten zu installieren. Installiert ist eine Stromstosschalter. Bild 1 Dessen Phase gebrückt ist Bild...
  4. Automatische Fahrzeugbesprühung mit Winter-modus

    Automatische Fahrzeugbesprühung mit Winter-modus: Hallo, ich muss folgendes Realisieren und stehe iwie total auf dem schlauch :-( Es soll hintereiner zufahrt eine automatische besprühung für...
  5. Ladegerät automatisch abschalten, bevor Akku ganz voll ist.

    Ladegerät automatisch abschalten, bevor Akku ganz voll ist.: Guten Tag , ich bin neu hier und bitte das Forum um Mithilfe bei folgender Problemlösung: Als Pedelec-Nutzer mache ich mir Gedanken über die...