1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zuviel Leistung für GIRA-Schalter??

Diskutiere Zuviel Leistung für GIRA-Schalter?? im Lichtschalter Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Tag zusammen, habe folgendes Problem: Habe meinen Schreibtisch mit allem möglichen PC-Krams über zwei Mehrfach-Steckdosen verkabelt, diese laufen...

  1. #1 sebknop, 30.10.2012
    sebknop

    sebknop Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Tag zusammen, habe folgendes Problem:
    Habe meinen Schreibtisch mit allem möglichen PC-Krams über zwei Mehrfach-Steckdosen verkabelt, diese laufen über zwei verbaute GIRA-Wippschalter. Ich schalte mit den Wippschaltern lediglich die Steckerleisten ein und aus.

    Nun ist nach ca. 15 Monaten mir das erste Mal einer der beiden Schalter "fest gebacken", habe ihn gegen einen neuen ausgetauscht, und mir den alten Schaltereinsatz mal von innen angeschaut, leicht verkohlt das Ganze.... Nicht gut..
    Die kleinen Metallwippen sind so über die Zeit aneinander gebacken worden und schlussendlich hat der Schalter ganz blockiert. Nun die Frage: Woran hängt das?

    Ist das die Spitze, die beim Einschalten entsteht (Es hängen zwei PCs, 2 Monitore, und noch bissl anderer Kram dran, und da wollen schließlich einige Kondensatoren gleich erstmal aufgeladen werden), oder verträgt der Schalter die Dauerleistung nicht? Hatte einen Elektriker bei uns mal gefragt, und er sagte mir, die Schalter könnten bis zu 2200W ab, und das zieht mein ganzer Kram eigentlich nicht.

    Als Lösungsmöglichkeit, gibt es "stärker" konstruierte Schaltereinsätze, bzw. (falls es an der Stromspitze beim Einschalten hängt) ein verbaubares Modul, welches diese Spitze abdämpft?

    Ich bin für alle Antworten, die irgendwie weiterhelfen können dankbar! Anbei noch zwei Bilder...

    Gruß, Sebastian

    20121030_151358.jpg 20121030_151501.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippentod, 30.10.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
  4. #3 sebknop, 30.10.2012
    sebknop

    sebknop Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zuviel Leistung für GIRA-Schalter??

    Schonmal vielen Dank für den Tipp, das ist doch nu aber ein 0815-Wippschaltereinsatz von GIRA, wieso sollte der nur 10A vertragen? (Hier hört mein Fachwissen auf...)
     
  5. #4 Kaffeeruler, 30.10.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.348
    Zustimmungen:
    92
    AW: Zuviel Leistung für GIRA-Schalter??

    Weil die alle nur für 10A ausgelegt sind bei den Herstellern, es sei denn du wählst extra für 16A
    bei Gira wäre es z.B die 010300 als mögliche Variante

    Und wenn der Eli wusste das du Steckdosen schalten willst hätte er ihn dir gleich verkaufen müßen


    Mfg Dierk
     
  6. #5 Strippentod, 30.10.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Zuviel Leistung für GIRA-Schalter??

    So siehts aus.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Zuviel Leistung für GIRA-Schalter??

    Gegen die Einschaltspitzen hilft der 16 A Schalter aber auch nicht wirklich. Die verlinkte Einschaltstrombegrenzung ist da wirkungsvoller. Trotzdem ist natürlich auch der 16A Schalter wichtig, weil man ja nie weis, ob man irgendwann mal die 10A Dauerstrom überschreitet wenn z.B. mal noch der Staubsauger angeschlossen wird.
     
  8. #7 sebknop, 30.10.2012
    sebknop

    sebknop Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zuviel Leistung für GIRA-Schalter??

    Okay, nur damit ich das richtig verstanden habe:
    Den 10A-Schalter verbaue ich ohne Probleme im "normalen Gebrauch", sprich mit stinknormalen Lampengedöns, etc., da hier nie hohe Stromstärken erreicht werden.
    Für den Sonderfall einer schaltbaren Steckdose/Steckerleiste sollte ich auf einen 16A-Einsatz zurückgreifen, da im Dauerbetrieb höhere Stromstärken erreicht werden können, und diese - falls sie 10 A überschreiten - den 10A-Schalter (sicherheitshalber) zerstören.
    Für die Schaltspitzen ist das von Strippentod verlinkte Teil sicherlich zu gebrauchen, also beides verbauen und gut?
     
  9. #8 Kaffeeruler, 30.10.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.348
    Zustimmungen:
    92
    AW: Zuviel Leistung für GIRA-Schalter??

    Ja, das sollte klappen.


    Mfg Dierk
     
Thema:

Zuviel Leistung für GIRA-Schalter??

Die Seite wird geladen...

Zuviel Leistung für GIRA-Schalter?? - Ähnliche Themen

  1. Deckenleuchte anschließen - zuviele Kabel?

    Deckenleuchte anschließen - zuviele Kabel?: Hallo Experten, ich möchte eine Deckenleuchte anschließen, die vorher in einer anderen Wohnung hing. Aus der Decke der neuen Altbau-Wohnung...
  2. Motor im Dreieck zieht zuviel Strom

    Motor im Dreieck zieht zuviel Strom: Hallo, Ich habe 2 Drehstrommotoren, einer mit 1,5KW der andere mit 0,55KW. Zu Einstellzwecken des FU`s habe ich jeden Motor im Stern direkt an...
  3. Glaskeramik-Kochfeld Problem - Stecker zuviel nur volle Heizstufe

    Glaskeramik-Kochfeld Problem - Stecker zuviel nur volle Heizstufe: Guten tag, ich habe ein kleines Problem bei einem Herd. Ich hatte den Ofen wechseln ( älterer, der gerade zur Verfügung stand ) müssen und habe...
  4. *****feld hat einen Stecker zuviel für alten Herd??

    *****feld hat einen Stecker zuviel für alten Herd??: Hallo Experten. Eine kleine Frage von einem Laien. Ich habe vor kurzem ein noch gutes *****feld bekommen und es an meinen alten Herd...
  5. zuviel Strom?

    zuviel Strom?: Hallo alle zusammen, vorweg: ich bin ein absoluter Laie auf diesem Gebiet. Ich habe mir die Frage gestellt, ob es möglich ist, dass aus...