1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen?

Diskutiere Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebe Gemeinde, ich bin ganz neu hier da ich dieses Forum erst über ein paar hilfreiche Beiträge gefunden habe... :-) Zu meinem Problem:...

  1. Evils

    Evils Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich bin ganz neu hier da ich dieses Forum erst über ein paar hilfreiche Beiträge gefunden habe... :-)

    Zu meinem Problem:

    Ich bin Anfang Dezember in meine erste eigene Wohnung eingezogen. Da die Wohnung so wie ich sie vorgefunden habe an einigen Ecken und Enden etwas verkommen war musste ich hier erstmal einiges machen u.a. die Steckdosen und Lampen.

    Die Vermieterin hatte mich gebeten die Steckdosen Rahmen und Steckdosen auszutauschen/austauschen lassen da diese fast alle zerbrochen oder defekt waren.

    Da ich schon einige Erfahrung in Elektrotechnik habe, da ich dies als Fach in der Schule mehrere Jahre hatte, wollte ich mir das ganze mal selbst anschauen. Das ganze fing damit an das ich den Strom über die Sicherungen ausgeschalten habe und mir die Steckdosen mal angeschaut hab.
    Dabei war mir aufgefallen das es in der ganzen Wohnung wohl nur zwei Adern(Kabel) jeweils gibt, ein Grün Gelbes und ein Blaues(bzw.Schwarz) und das in den Steckdosen das Grün Gelbe auf die Erdung überbrückt ist.

    Mit dem Phasenprüfer habe ich dann festgestellt das die Phase auf dem Schwarzen Kabel liegt.

    Nun zuerstmal meine erste Frage, was ist dies für eine Verkabelung? In anderen Beiträgen habe ich gelesen das dies eine "sehr" alte Verkabelung ist welche wohl Risiken birgt, stimmt das?

    Als ich jetzt mir neue Steckdosen gekauft habe, habe ich diese angeschlossen etwa wie die alten, ich habe ein Wago Klemme an den Grün Gelben Draht angeschlossen und habe davon zwei Kabel abgeführt, eine an den linken Kontakt und eine an die Erdung, die Phase ( Schwarz ) habe ich an den rechten Kontakt so angeschlossen!

    Ist diese Verkabelung so in Ordnung? Was kann ich hier ändern oder besser machen?

    Jetzt würde ich gerne eine neue Lampe anschließen nur habe ich das Problem das diese wieder drei Anschlüsse hat (L, N und Erdung) aus der Decke kommen aber nur zwei funktionale Drähte und ich bin mir hier nun nicht ganz sicher wie ich hier vorgehen soll da ich Angst habe am Ende Strom auf das Metall Gehäuse zu leiten. Soll man hier am besten so Vorgehen wie ich das bei der Steckdose gemacht hab? Gelb Grün auf Erdung und N ?

    Ich bedanke mich mal recht herzlich im vorraus für alle Antworten!

    Ich hoffe Ihr reist mir nicht den Kopf ab für mein halb wissen, ich habe lange gesucht hier in den Foren aber leider nie eine wirklich befriedigende Antwort gefunden.

    Frohe Weihnachten

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 24.12.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen?

    2 Ader Inst. hat man in einem TN C Netz, war bis in die 70er Jahre üblich ( ab, ich glaube 1974 verboten als Neuinstallation im westen.. Im Osten gings glaub i länger ? Von da an nur noch 3 Ader System mit gelb/grüner Ader )und sicherlich nicht mehr up2date und birgt Risiken, jedoch muss man nun nicht zwangsläufig um sein leben fürchten ;)

    Allerdings hat ein TNC Netz auch seine Vorschriften und dank der vielen Bastler auch Tücken, siehe dein gelb/grünes Kabel zusammen mit blau. Diese Farbgebung war nie zulässig geschweige denn zu kaufen. Somit geh ich mal davon aus das du entweder noch Leehrrohre in den Wänden hast oder jemand Impu sparen wollte bzw. übrige Adern abgekniffen hat.
    Blau u ge/grün lassen mich aber vom Bauchgefühl her auf eine Inst nach od kurz vor dem Verbot tippen..

    Der PE(N) kommt immer auf den PE Kontakt und wird von dort auf den N Kontakt gelegt ( wobei es bei einer Schukosteckdose egal ist wo der N nun ist.. rechts oder links ). Das du es nun mit ner wago gelöst hast ist o.k.

    Das Problem an der ganzen Sache ist das man als Laie kaum unterscheiden kann zwischen N und PEN, ebenso sollte man sich nie auf die Farben verlassen.

    Zu deiner Lampe, da scheiden sich die Geister der gelehrten ( siehe div. Fachbeiträge ), nicht unbedingt die meinige aber nun ja

    Rein rechtlich gesehen und wenn man kleinlich ist darfst du diese Lampe nicht mehr montieren wenn
    1) du nicht vorher eine SK1 Leuchte ( also eine mit PE Anschluss wie du sie nun hast ) montiert war oder
    2) du nachweisen kannst das die Bedingungen einer KN erfüllt werden und sie zum Zeitpunkt der Errichtung zulässig war.
    Ansonsten wäre es eine Änderung des Anschlusses was eine Inst nach heutigen Normen nach sich zieht


    Letzteres kann man nur Orakeln ;)
    Wobei du auch hier nicht erkennen könntest ob du einen PEN oder nur einen N hast

    Die Lampe wäre jedoch wie in den damaligen Zeiten üblich wie die Steckdose auch angeschlossen worden.. PEN an PE und dann auf den N und Außenleiter auf Außenleiter


    Da wäre die einfachste Methode eine SKII Leuchte zu montieren oder aber wozu man immer raten kann lieber einen Fachmann zu beauftragen.

    Denn mit nem Phasenprüfer kommt man nicht weit


    Hey, so schlimm sind wir nu auch net :D
    Außerdem ist es besser zu Fragen als drauf los zu werkeln

    Mfg Dierk
     
  4. Evils

    Evils Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen?

    Hi Dierk,

    zuerstmal vielen Dank für deine nette Antwort.

    Habe mich nun mal ein wenig um das TN C Netz bemüht und einige Sachen gelesen, Wikipedia und einige andere Beiträge sind da schon recht aufschlussreich.

    Nun, soweit ich weiß wurde das Haus wohl in den 70er Jahren gebaut, ich hatte mich auch ziemlich gewundert als ich diese Konfiguration gesehen hatte da ich eigentlich nur drei Adrige Installationen gewöhnt bin :-D

    Ich würde gerne meine Vermieterin darauf aufmerksam machen das die Installation so wie Sie ist nicht mehr so einwandfrei ist, allerdings bin ich mir nicht sicher ob das eine gute Idee ist da überall die Kabel direkt in den Putz/Beton verlegt sind und keine leer Rohre bestehen. Ist hier eine Erneuerung oder ähnliches überhaupt möglich und sinnvoll?

    Jetzt noch meine letzte Frage dann habe ich genug Wissen für den Moment :-)

    Ist meine Verkabelung so in Ordnung bei den Steckdosen und Lampen das ich den PEN Leiter zuerst auf eine Wago Klemme gebe und von dort dann je ein Kabel in N und Erde geb?
    War mir nicht sicher ob der PEN Leiter nicht zuerst auf N muss und dann auf die Erde ?!

    Vielen Dank & Frohe Weihnachten
     
  5. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen?

    Wahrscheinlich schon. Ein Elektriker hat dazu ein Messgerät. Insofern kann man dir nur raten, einen Elektriker zu bestellen(auf kosten der Vermieterin) der dein Werk prüft.
     
  6. #5 Strippentod, 24.12.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen?

    Ja, das ist völlig ok und auch durchaus in Teilrekos üblich. Wenn das allerdings Aluleitungen noch sind, sollte Kontaktpaste vorher in die Wagos gedrückt werden. (Oder eben Alupresshülsen)

    Immer erst auf den Schutzkontakt laut Norm. Wobei es da unter Fachleuten unterschiedliche Ansichten gibt. Wenn´s dich dennoch so interessiert, ich hatte mal nen Thread zu dem Thema gebastelt:
    http://www.elektrikforen.de/grundla...n/13660-pen-auftrennung-so-wirds-gemacht.html

    Unfallfreie Weihnachten wünsch ich.;)
     
Thema:

Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen?

Die Seite wird geladen...

Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen? - Ähnliche Themen

  1. Zweiadriges Kabel an dreiadrige Lampe?

    Zweiadriges Kabel an dreiadrige Lampe?: Hallo zusammen, Ich möchte gerne eine ursprüngliche Außenbeleuchtung im Haus installieren. Dafür habe ich eine alte Lampe vom Kabel getrennt....
  2. 5 Adriges Kabel an 4 Adrige Abzweigdose

    5 Adriges Kabel an 4 Adrige Abzweigdose: Hatte heute einen Elektriker da, außer das er 20 Euro Anfahrtskosten kassiert hat war nichts weiter außer das er sagte geht nicht. Zur Sachlage:...
  3. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  4. Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!

    Funk-Abluftsteuerung für zwei Abluftgeräte - parallel!: Erst einmal ein nettes Hallo in die Runde! Nachdem ich nun schon lesend öfter fündig wurde, habe ich mich nun doch mal entschlossen anzumelden!...
  5. Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Logo! für zwei verschiedenen Straßen

    Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Logo! für zwei verschiedenen Straßen: Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Ein Kundenparkplatz mit 16 Stellplätzen kann von zwei verschiedenen Straßen aus angefahren werden. Den...