zweifamilienhaus 1970 - Unterverteilung erneuern ?

Diskutiere zweifamilienhaus 1970 - Unterverteilung erneuern ? im Allgemeines Forum im Bereich Diverses; Hallo Leute, ich brauche euren Rat. Wir haben ein Haus gekauft, Baujahr 1970, und die Elektroanlage ist veraltet. Es handelt sich um ein...

  1. #1 abbol001, 05.02.2024
    abbol001

    abbol001 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.02.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich brauche euren Rat. Wir haben ein Haus gekauft, Baujahr 1970, und die Elektroanlage ist veraltet. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus mit jeweils 65 qm. Es gibt einen gemeinsamen Hauseingang, aber eigene Stromzähler sind vorhanden, da wir alleine in dem Haus wohnen werden. Im Erdgeschoss werden Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad sein. Für eine komplette Sanierung reicht das Budget nicht aus.

    Meine Idee ist, die Unterverteilung (UV) im Erdgeschoss zu erneuern, inklusive aller Leitungen. Das Obergeschoss würde vorerst unverändert bleiben. Dort werden vermutlich Kinderzimmer, Arbeitszimmer oder Ähnliches eingerichtet. Im Obergeschoss benötige ich nicht so viel Leistung wie im Erdgeschoss.

    Wäre es sinnvoll, zunächst nur das Erdgeschoss zu erneuern, oder könnten dabei Probleme auftreten?

    Die Anlage ist jeweils pro Geschoss mit 35A vorgesichert
     
  2. Anzeige

  3. #2 Lasttrennschalter, 05.02.2024
    Lasttrennschalter

    Lasttrennschalter Spannungstauglich

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    294
    Moin, deine Hauptwohnung zu erneuern ist schon mal ein sehr guter Ansatz.
    Der Rest der alten Wohnung kann man wahrscheinlich für deine Zwecke weiter nutzen, sollte aber mal durchgescheckt werden. Häufig finden sich dann dort lockere Adern in Uralt Lüsterklemmen, gehe auch von klassischer Nullung aus. Das bedeutet bei einem Stromunfall---> Du stirbst wie ein Mann... Da schaltet dann halt kein RCD rechtzeitig ab:attdeb02: Wenn du damit leben kannst, es ist deine Entscheidung. Sonst sollte man auch dort zumindestens einen RCD nachrüsten. Das wiederum kann je nach Ausführung der Altanlage schon beträchtliche Auswirkungen haben.
    Als Sparmaßnahme könnte man schnell und einfach eine Aufputz Verlegung in jeden Raum machen mit 1-2 Steckdosen. Dann könnte man eine mobile Beleuchtung sowie deine Gerätschaften betreiben. Zwar nicht hübsch, aber sicher
     
    abbol001 gefällt das.
  4. #3 Darkness, 05.02.2024
    Darkness

    Darkness Hülsenpresser

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    59
    Bilder, Bilder und nochmal Bilder ...
    Gerade in der Zeit gibts unterschiedliche Ausführungen.
    Hutschiene und RCD ggfs schon vorhanden (wenn auch veraltet)


    Gerade das Kinderzimmer aus Sicherheitsgründen gleich mitmachen.

    Gibt wunderbare Steckdosen mit integriertem Kinderschutz.
    Dazu noch einen zeitgemäßen 30mA RCD (aktuell vmtl. gar keiner verbaut oder nur 500mA).
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.212
    Zustimmungen:
    817
    In welchem Bundesland steht denn das Haus?
     
  6. #5 abbol001, 06.02.2024
    abbol001

    abbol001 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.02.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon erwähnt ist die Anlage veraltet.
    Im OG wurde schonmal der Sicherungskasten erneuert und ist auch ein Fi drinne aber nichts neues.
    Die Kabeln wurden aber nicht erneuert.

     

    Anhänge:

  7. #6 abbol001, 06.02.2024
    abbol001

    abbol001 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.02.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    NRW
     
  8. #7 Lasttrennschalter, 06.02.2024
    Lasttrennschalter

    Lasttrennschalter Spannungstauglich

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    294
    Wo ist denn das Foto vom OG FI (RCD)?
     
  9. #8 abbol001, 06.02.2024
    abbol001

    abbol001 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.02.2024
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    die habe ich Leider nicht auf dem Handy...
     
  10. #9 KarstenMeier33, 06.02.2024
    KarstenMeier33

    KarstenMeier33 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.01.2024
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Ich schließe mich der Meinung an, dass eine Erneuerung der Elektroanlage im Erdgeschoss ein guter erster Schritt ist. Es ist wichtig, dass besonders die Bereiche, in denen ihr die meiste Zeit verbringt und die mit Wasser in Verbindung stehen (wie Küche und Bad), sicher und auf dem neuesten Stand sind.:smile:

    Ich würde jedoch empfehlen, zumindest in den Kinderzimmern im Obergeschoss die Sicherheitsmaßnahmen so bald wie möglich zu aktualisieren. Kinder sind neugierig und ein ungesicherter Steckplatz könnte ein Risiko darstellen. Eine temporäre Lösung könnte das Installieren von sicheren Steckdosenleisten mit Überlastschutz sein:thumbsup:
     
  11. #10 Darkness, 06.02.2024
    Darkness

    Darkness Hülsenpresser

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    59
    Das kann leider viel bedeuten.
    Könnte genauso gut eine Anlage mit Zählerschrank, L-Automaten und 0,5A RCD´s sein.
    Da wäre mit einem Austausch der RCD´s und LS schon einiges gewonnen.

    Da wäre jetzt zu überprüfen, ob die komplette Installation 3 adrig ausgeführt wurde.
    Dann wäre das temporäre vorschalten eines RCD´s möglich, was in Sachen Brand- und Personenschutz schon mal eine massive Verbesserung darstellt.

    die wären noch intressant.
    Ggf. ist im OG gar nicht viel notwendig, wenn die UVT schon mal erneuert wurde und ein RCD verbaut ist.

    Bei den Zählertafeln und beim Unterverteiler mit den Diazed besteht aber auf jeden Fall Handlungsbedarf.
     
Thema:

zweifamilienhaus 1970 - Unterverteilung erneuern ?

Die Seite wird geladen...

zweifamilienhaus 1970 - Unterverteilung erneuern ? - Ähnliche Themen

  1. Zweifamilienhaus, ISDN oder 2 Anschlüsse

    Zweifamilienhaus, ISDN oder 2 Anschlüsse: Hallo, ich habe ein Zweifamilienhaus installiert. Linke Seite Kommt der Hausanschluss. Von da aus sind sternförmig Datenleitungen verlegt, unter...
  2. Zweifamilienhaus Sprechanlage gesucht

    Zweifamilienhaus Sprechanlage gesucht: Hallo, ich bin neu hier und benötige Eure Hilfe. Ich suche für ein 2Familienhaus eine Sprechanlage, die folgendes können sollte: - von beiden...
  3. 3x25A Hausanschlußkasten für Zweifamilienhaus

    3x25A Hausanschlußkasten für Zweifamilienhaus: Hallo, ich habe ein 2 Familienhaus mit insgesamt ca. 250m² Wohnfläche gekauft. Nun muß der Zählerschrank und die komplette Elektroinstallation...
  4. Elektrik von 1970 modernisieren

    Elektrik von 1970 modernisieren: Hallo Liebes Forum, wir sind gerade dabei das Elternhaus meines Vaters zu renovieren und so langsam geht es an die Elektrik. Ich persönlich habe...