1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher

Diskutiere 100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: 100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher Hallo ThorstenBLB Du hast völlig Recht, die Kabeltrommel bildet keine Spule. Die Spulentheorie wurde...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #11 Strommännchen, 27.05.2007
    Strommännchen

    Strommännchen Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    AW: 100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher

    Hallo ThorstenBLB
    Du hast völlig Recht, die Kabeltrommel bildet keine Spule. Die Spulentheorie wurde irgendwann von irgendwem in die Welt gesetzt und von den meisten Elektrikern ungeprüft übernommen. Trotzdem geht eine gewisse Gefahr von einer aufgerollten Kabeltrommel aus. Jeder stromdurchflossene Leiter erwärmt sich, und so wird auch das Kabel der Kabeltrommel je nach Belastung erwärmt. Wenn das Kabel aufgerollt ist, kann die Wärme von den inneren Lagen nicht abgeführt werden, was zu einer akuten Brandgefahr führt oder zumindest die Isolierung beeinträchtigen kann.
    Gruß
    Strommännchen
     
    kalledom gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 jürgen, 28.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2007
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: 100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher

    Hallo,

    was muss ich denn da lesen? Selbst ein gestreckter Leiter hat, wird er von Wechselstrom durchflossen und nimmt man es ganz genau, einen Blindwiderstandsbelag, die Reaktanz. Sein "Widerstand" ist also eine Impedanz und setzt sich aus dem Wirkwiderstand, der Resistanz, und der Reaktanz zusammen. Daher kommt die umgangssprachliche Bezeichnung "Spule", weil auch eine Spule eine Impedanz darstellt. Richtig ist, daß die Selbstinduktion für die Phasenverschiebung zwischen Strom und Spannung ursächlich ist und damit für den Blindwiderstand. Bei kleinen Leiterquerschnitten kann dieser in der Praxis vernachlässigt werden. Bei der Kurzschlußstromberechnung in Hauptstromversorgungssystemen muß er jedoch berücksichtigt werden.

    Gruß Jürgen
     
  4. #13 kalledom, 28.05.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher

    @jürgen
    da muß man es aber schon sehr sehr sehr genau nehmen. Auch eine 2 cm Leiterbahn auf einer Platine hat einen Blindwiderstand und bildet zusammen mit einem parallel liegenden Kondensator mit wenigen Piko-Farad einen prima Schwingkreis ..... im mehrere hundert MegaHertz-Bereich. Somit könnte ich auch eine kurze Leiterbahn als Spule bezeichnen.
    Sicherlich hat eine Kabeltrommel, besonders wenn sie aus Metall ist, eine Induktivität im NanoHenry-Bereich. Wie hoch mag der induktive Widerstand bei wenigen NanoHenry und 50 Hertz sein ? Ich möchte es nicht nachrechnen, es werden sehr viele Nullen zwischen Komma und erster Zahl.
    Mit dem Zangenamperemeter kann ich nur dann Strom messen, wenn ich entweder die Phase (Hinleiter) oder den Null (Rückleiter) umschließe. Um das komplette Kabel messe ich Null.
    Wenn die Kabeltrommel eine Spule wäre, würde, wie bei einem Transformator, Spannung in den Schutzleiter induziert. Da sich die Magnetfelder jedoch durch die entgegengesetzten Ströme aufheben, ist da Null.
     
  5. #14 Strommännchen, 28.05.2007
    Strommännchen

    Strommännchen Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    AW: 100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher

    Hallo Jürgen,
    Die Definition der Spule ist in Bezug auf die Kabeltrommel irrelevant. Eine Eigenschaft der Spule ist deren Induktivität (daher rührt der Vergleich mit der Spule) und dadurch würde bei der Kabeltrommel die Erwärmung erzeugt ist die Irrmeinung vieler Elektriker. Auch die Impedanz (Blindwiderstand) spielt hierbei keine Rolle, da ja keine Leistung in Wärme umgesetzt wird.
    Es ist einfach nur der ohmsche Widerstand des Kabels und die aufgenommene Leistung des Verbrauchers für die Erwärmung verantwortlich. Das Kabel der Kabeltrommel sollte also immer vollständig abgerollt sein, damit kein Wärmestau entsteht.
    Gruß Strommännchen
     
  6. #15 Lötauge35, 29.05.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: 100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher

    gute Kabeltrommeln haben einen eingebauten Überhitzungsschutz.
    aber bei 800Watt ( ca 4Ampere) Anschlußleistung sollte dies noch kein Thema sein.
     
  7. #16 Günther, 15.01.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: 100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher

    Die Kabeltrommel muß deshalb ganz abgewickelt werden, weil sie sonst bei (voller) Belastung zu heiß wird! Eine Lage erwärmt zusätzlich die anderen usw.
    Das mit der Induktivität, die sich aufhebt, ist schon richtig so. Siehe auch "Bifilare Spule"
     
  8. #17 Saarbahner, 16.01.2008
    Saarbahner

    Saarbahner Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    AW: 100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher

    @ ThorstenBLB : Grund für das Abwickeln des Leitungsrollers ist die entstehende Wärme der Leitung (Stromfluss) , welche im aufgerollten Zustand nicht abgeführt werden kann !

    Edit : Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben !
     
Thema:

100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher

Die Seite wird geladen...

100 m Stromkabel, 800 Watt Verbraucher - Ähnliche Themen

  1. Ersatz für Marley MF 100 VFN

    Ersatz für Marley MF 100 VFN: Sorry, aber ich weiß nicht wie man einen Beitrag eröffnet! Hoffe es ist ok, wenn ich es hier reinschreibe. Moin, ich suche dringend ein...
  2. 1000 Watt Natriumdampflampe schaltet ab nach 5 min

    1000 Watt Natriumdampflampe schaltet ab nach 5 min: Hallo liebe Elektrik-Experten, wir haben ein Vorschaltgeräte (ABB D1000/23 KS-B8) mit externe Zündgeräte (ABB ZRM 12-ES/CT & Optima ZG 10,0 D)....
  3. Haftung bei nicht durchführen der Prüfungen zu DIN VDE 0100-600

    Haftung bei nicht durchführen der Prüfungen zu DIN VDE 0100-600: Hallo Liebe Kollegen, ich bin neu hier und wollte Euch mal um Rat bitten. Ich selbst Elektrofachkraft, arbeitend in einem Industrieunternehmen...
  4. 100 Watt LED läuft nur auf halber Kraft

    100 Watt LED läuft nur auf halber Kraft: Hallo, ich wollte mir mal zum Spaß eine DIY-Taschenlampe bauen. Zum Test habe ich heute alle Komponenten mal angeschlossen, allerdings scheitert...
  5. Widerstände Ohm--CA 10000 STÜCK!!!

    Widerstände Ohm--CA 10000 STÜCK!!!: Verkaufe verschiedene Widerstände aus einer Lagerauflösung...ca 10000 Stück! Bei Interesse einfach melden! Preis 60 Euro Über den Preis werden wir...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.