1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

120V auf Spüle. Woher?

Diskutiere 120V auf Spüle. Woher? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: 120V auf Spüle. Woher? Mal ohne Quatsch. Heute werden auch bei schutzisolierten Geräten wegen der EMV Vorschriften oft sogenannte Y...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: 120V auf Spüle. Woher?

    Mal ohne Quatsch. Heute werden auch bei schutzisolierten Geräten wegen der EMV Vorschriften oft sogenannte Y Entstörkondensatoren eingesetzt. Mangels eines PE geht die Mittelanzapfung des Kondensators aufs Chassis des Fernsehers oder aufs Gehäuse eines Motors in einem SK2 Gerät. Wenn du 2 gleichgroße Kapazitäten in Reihe an 230V legst, hast du in der Mitte 115V und die liegen am Gehäuse (z.B. Antennenbuchse) Der Strom, der dabei fließen kann ist aber nur sehr gering. Aus diesem Grund mußt du z.B. auch alle hausinternen Antennenleitungen erden, weil sich der Ableitstrom am Multiswitch im ungünstigsten Fall summiert und bei z.B. 40 Wohnungen es ganz schön krabbeln kann wenn du ihn mal wechsel willst.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Strippentod, 19.04.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: 120V auf Spüle. Woher?

    Ok, das seh ich ein, aber da stellen sich mir sofort 2 Fragen:

    1.) Sollten derartige Geräte dann nicht besser in SK 1 ausgeführt werden?
    2.) Wie verteidigst du jetzt diese Berührungsspannung an einem Dampfgarer? (glaub nicht das da Y-Kondensatoren drinne sind, und erst recht kein Koax-Anschluss zum erden)
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: 120V auf Spüle. Woher?

    Es gibt mittlerweile auch wieder Fernseher in SK1, aber wir leben in einer globalisierten Welt und wie willst du so einen Fernseher in USA verkaufen wo es Keine Steckdose mit Schutzleiter gibt.
    Ehrlich gesagt hab ich so ein Teil noch nie gesehen aber rein dem Namen nach würde es mich wundern, wenn das SK2 wäre.
     
Thema:

120V auf Spüle. Woher?

Die Seite wird geladen...

120V auf Spüle. Woher? - Ähnliche Themen

  1. Spannungswandler 230V -> 110-120V

    Spannungswandler 230V -> 110-120V: Hallo, ich habe momentan ein Problem bei dem ich selber leider nicht weiterkomme.. Ich kenne mich leider 0 mit Spannungswandlern aus. Habe ein...
  2. Eur 220V zu US 120V, welcher Trafo?

    Eur 220V zu US 120V, welcher Trafo?: Hallo, ich habe einen Episkop ( aehnlich einem OHP) Projektor aus den USA, Plus DP-30. Mit einem Aufkleber auf dem steht: Input 120V~ , 60HZ...
  3. 230v (50hz) Staubsaugermotor an 120v (60hz) Netz betreiben ???

    230v (50hz) Staubsaugermotor an 120v (60hz) Netz betreiben ???: Hallo liebe Leser, ich habe ein kleines elektronisches Problem... ist es möglich einen 230Volt Staubsauger (350watt) in einem 120V-Netz zu...
  4. Umstellung von THT424 (Siedle) auf HTA811

    Umstellung von THT424 (Siedle) auf HTA811: Unsere Wohnanlage ist von 1975, 6 Etagen, 24 Wohnungen kennt sich jemand mit der Sprechstelle (noch ohne Telefonhörer) THT424-01B aus, diese war...
  5. PEN Aufteilung pro RCD in UV

    PEN Aufteilung pro RCD in UV: Hallo zusammen, ich habe vor längerer Zeit ein nicht fertig saniertes Haus übernommen, der ursprüngliche Besitzer ist nicht mehr greifbar und ich...