1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

12v Bleiakku mit Solarmodul laden

Diskutiere 12v Bleiakku mit Solarmodul laden im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, Ich bin neu hier im Forum und sehr froh darüber,dass es solche Seiten gibt :) Also ich habe folgende Frage: Ich habe vor im Garten eine...

  1. Inzane

    Inzane Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich bin neu hier im Forum und sehr froh darüber,dass es solche Seiten gibt :)
    Also ich habe folgende Frage:
    Ich habe vor im Garten eine kleines Inselsystem mit Solarstrom zu bauen, zwecks Dekorationsbeleuchtung. Es soll tagsüber ein 12v Akku geladen werden, der im Dunkeln dann ein paar LED-Lampen versorgen soll. Und da ich keinen Schimmer hab, wie Konstantspannungsladegeräte funktionieren, habe ich vor ein solches wegzulassen und den Strom vom Solarmodul direkt auf die Batterie zu leiten. Die Trennung des Solarmoduls von der Batterie im Dunkeln will ich z.B mit einem Lichtsensor bewerkstelligen. Kann das funktionieren, wenn ich die maximale Ladespannung auf die gewünschten 13,8V regle und den Ladestrom auf 1/10 der Batteriekapazität? Ich hab auch gelesen, dass ein Überladen des Bleiakkus bei max. 13,8V nicht möglich ist, unabhängig von der Ladezeit. Stimmt das?
    Mir ist auch bewusst, dass bei solchen Einfachen Schaltungen der Akku sich wahrscheinlich schneller verabschieden wird, aber das Ganze soll erstmal nur funktionieren.
    Ich hab mich bis jetzt noch nie mit dem Laden von Akkumulatoren beschäftigt und das Vorhaben dient eigentlich nur dazu, sich auf dem Gebiet etwas schlauer zu machen.

    Ich danke euch schonmal für eure Antworten.

    Gruß

    Inzane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.866
    Zustimmungen:
    88
    AW: 12v Bleiakku mit Solarmodul laden

    Dazu reicht zur Not auch einfach eine Diode.
    Genau das macht normalerweise der Laderegler. Die Frage ist, wie du das machen willst, wie groß das Solarpaneel und der Akku ist?
    Stimmt.
     
  4. Inzane

    Inzane Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: 12v Bleiakku mit Solarmodul laden

    Naja das Solarpanel bringt ca. 16V bei 280mA, wenn ich also die Spannung mittels Widerstand auf 13,8V regle und die Kapazität des Akkus an die daraus resultierende Stromstärke anpasse( dazu gibts ja genügend verschiedene Akkus auf dem Markt), müsste das funktionieren oder?

    Gruß
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.866
    Zustimmungen:
    88
    AW: 12v Bleiakku mit Solarmodul laden

    Wenn vom Paneel nicht mehr kommt und du z.B. einen 9 oder 12 Ah Bleigelakku Blei-Akkumulatoren SEALAKE - Pollin Electronic GmbH anschließt, reicht eine normale Gleichrichterdiode in Reihe zum Paneel, um zu verhindern, das bei Dunkelheit der Strom zurückfließt. Allerdings gibt es dann noch das Problem des Tiefentladens. Du brauchst noch eine Schaltung, die verhindert, das der Akku unter 11V entladen wird. z.B.:
    Bausatz Akku-Tiefentladeschutz - Bausätze - Diverse - - Pollin Electronic GmbH
     
  6. Inzane

    Inzane Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: 12v Bleiakku mit Solarmodul laden

    Vielen Dank erstmal für die Antworten!
    Ich steh grad ein wenig auf dem Schlauch :) :Ist mit dem Tiefentladeschutz gemeint, dass der Akku keinen Strom mehr abgeben soll, wenn seine Spannung unter 11V liegt, oder dass der Ladestrom nicht unter 11V fallen darf? Anders gefragt: kann man nen 12V Akku mit z.B 6V laden?
    Ich denke ich werde es beim Laden einfach mit der Gleichrichterdiode machen, wenn der Akku was zu meckern hat, wird der sich schon melden :) .
    Wie wichtig ist denn der Tiefentladeschutz bzw. was passiert, wenn man keinen einbaut?

    Gruß

    Inzane
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.866
    Zustimmungen:
    88
    AW: 12v Bleiakku mit Solarmodul laden

    Nein aber wenn 3 Tage keine Sonne scheint und dein Licht nachts leuchtet, ist der Akku irgendwann leer und wenn er unter 11V entladen wird, nimmt er Schaden. d.h. du kannst ihn wegwerfen. Dazu dient der Tiefentladeschutz, der alles abschaltet wenn der Akku leer ist.
     
Thema:

12v Bleiakku mit Solarmodul laden

Die Seite wird geladen...

12v Bleiakku mit Solarmodul laden - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Laden von 12V 9Ah Bleiakku Blei Gel Akku in Reihe

    Frage zum Laden von 12V 9Ah Bleiakku Blei Gel Akku in Reihe: Hallo zusammen, Zur kurzen Info: Ich habe einen 1:1 R2-D2 RC gebaut und der besitzt um zu fahren 3x 12V 9Ah Bleiakku Blei Gel Akkus in seinem...
  2. 12V Bleiakku Konstanter Strom 1,25A zum betreiben von Funkmodem

    12V Bleiakku Konstanter Strom 1,25A zum betreiben von Funkmodem: Hallo Leute, erst mal einen Guten Tag, Ich hätte folgende Frage. Habe ein Funkmodem mit Netzteil. Das Netzteil hat eine Ausgangsspannung von...
  3. 36v Batterie mit 12v laden?

    36v Batterie mit 12v laden?: Hi allerseits! Ich hab eine kleine 12v Pv Anlage. Nun denke ich darüber nach mir, für mein olles Fahrradl, ein e-Bike Upgrade kit zu kaufen das...
  4. Notstromaggregat liefert nur noch 12VAC

    Notstromaggregat liefert nur noch 12VAC: Hallo Leute, ich habe ein Drehstromaggregat der Firma Royal Tools, den rt8500w. Am letzten Wochenende beim Camping ließen wir den Notstromer...
  5. 12V im Außenbereich

    12V im Außenbereich: Hallo zusammen, ich benötige für ein Smarthomegerät 12V im Außenbereich(Balkon). Geplant habe ich ein Steckernetzteil in der Wohnung zu nutzen...