1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

166 led???

Diskutiere 166 led??? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; hi leute hab hier schon viele hilfreiche tipps gefunden aber ob mir hier jmd helfen kann...???:stupid: ich möchte ein firmenlogo einer geheimen...

  1. #1 _BANzer_, 21.06.2007
    _BANzer_

    _BANzer_ Guest

    hi leute hab hier schon viele hilfreiche tipps gefunden aber ob mir hier jmd helfen kann...???:stupid:
    ich möchte ein firmenlogo einer geheimen :p firma mit 166 leuchtdioden darstellen. jetzt stellt sich mir die frage ob ich alle 166 in reihe schalten soll oder einzelne gruppen die ich dann parallel schalte. kann mir vl jmd helfen was für eine stromversorgung ich brauch und welche bauform am sinnvollsten ist? genaueres über die dioden werde ich heute noch reinstellen wenn ich nen händler finde wo ich so viel dioden billig kaufen kann...bei conrad war die billigste bei 1€ bei 166 sind das 166€:eek: nur für die dioden!!! naja mal schauen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _BANzer_, 21.06.2007
    _BANzer_

    _BANzer_ Guest

    AW: 166 led???

    also ich hab mich mal umgeschaut und evetuelle dioden gefunden!!!
    2.1V max 2.3V
    20mA max 30mA
    also wenn jmd ne idee für einen schaltplan hat dann haut rein!!!:)
    da ich günstige dioden gefunden habe und nun nicht mehr 166€ für die dinger ausgebeun muss sondern nur noch 6.64€:D kann der rest etwas teurer sein;)
     
  4. #3 kalledom, 21.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 166 led???

    Hallo BANzer,
    ich hau dann mal rein.
    Dieses Posting gilt nur für den Fall, daß alle LEDs gleichzeitig an oder aus sind, also kein Lauflicht oder so was.
    Zuerst mußt Du Dich für eine Spannung entscheiden. Ich halte 12V für ganz gut, weil es dafür preiswerte (Schalt-)Stecker-Netzteile gibt und Du das Ganze auch z.B. an einer Autobatterie betreiben könntest.
    Die Stromaufnahme kann erst später berechnet werden.
    Als nächstes ist zu klären, wie viele LEDs in Reihe passen, so daß die Summe der DurchlaßSpannungen unter 12V bleibt. Bei den teuren C-LEDs hattest Du konkrete Angaben, für die neuen, preiswerten mußt Du das noch heraus finden. Einfach eine LED über einen 1 KiloOhm-Widerstand an 12V anschließen und nachmessen, wieviel Volt an der LED anliegen.
    Wenn das geklärt ist, muß nur noch 166 durch diese Anzahl dividiert werden und die Anzahl der erforderlichen Reihenschaltungen und Vorwiderstände ist auch klar.
    Der WiderstandsWert richtet sich nach der Anzahl LEDs in Reihe bei 20mA; muß also noch geklärt werden.
    Wenn die Anzahl der Reihenschaltungen klar ist, mal 20mA = Gesamtstrom. Etwas Reserve dazu, fertig.
    Schau mal auf meine Seite mit den LED-Infos.
     
  5. #4 _BANzer_, 21.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.06.2007
    _BANzer_

    _BANzer_ Guest

    AW: 166 led???

    also alle dioden sollen gleichzeitig leuchten.
    also ich denke 13mal 13 dioden ist sinvoll oder? da komm ich zwar auf 169 dioden aber die drei die krieg ich schon irgendwo unter;)
    ich versteh nur nicht genau deine aussage wegen der strömstärke von den dioden
    die dioden die ich verwenden will sind die mmit den 2.1V und 20mA
     
  6. #5 _BANzer_, 21.06.2007
    _BANzer_

    _BANzer_ Guest

    AW: 166 led???

    also ich hab mir nochmal bisschen gedanken über die menge der dioden gemacht...ich könnte auch nur 87 dioden verwenden!!!
    aber ich würd mich freuen wenn ich lösungen für beide varianten bekommen würde! THX im vorraus
     
  7. #6 kalledom, 21.06.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 166 led???

    13 mal 13 LEDs bedeutet, daß 13 LEDs in Reihe sind. 13 LEDs mal 2,1V ergibt 27,3V.
    Wo bekommst Du ein Netzteil mit 30V ?
    Die 2,1V sind nur dann gültig, wenn es wirklich die gleichen LEDs wie von "C" sind. Die DurchlaßSpannung (Forward Voltage) ist bei jedem Hersteller und in jeder Charge anders und geht alleine aus einem Datenblatt oder eigener Messung hervor. Innerhalb der Farben gibt es riesige Unterschiede von 1,6 bis 5,0V. Du solltest es also ausprobieren. Liegst Du mit der Addition der 'LED-Spannungen' über der Versorgungsspannung, leuchten Sie nicht. Das sind keine Glühlämpchen, das sind Leucht-DIODEN.
    Die 20mA Strom werden später, wenn die Gesamt-Durchlaßspannung und die Versorgungsspannung bekannt sind, durch einen Vorwiderstand in JEDER Reihenschaltung bestimmt.
    Wenn die LEDs wirklich 2,1V haben, dann kannst Du maximal 5 Stück in Reihe schalten.
    6 x 2,1V = 12,6V liegt über der Versorgungsspannung; die LEDs leuchten nicht.
    5 x 2,1V = 10,5V liegt unter der Versorgungsspannung; jetzt muß noch das Zuviel an Spannung 'vernichtet' werden, mit einem Vorwiderstand.
    An dem müssen also 12V - 10,5V = 1,5V abfallen. Bei einem Strom von 20mA errechnet sich nach dem Ohm'schen Gesetz der Widerstand R = U / I = 1,5V / 0,020A = 75 Ohm. Ich würde den nächst höheren Wert nehmen, nähmlich 100 Ohm.
    Bei 100 Ohm fließt ein Strom von I = U / R = 1,5V / 100 Ohm = 15mA. Das sollte hell genug sein und verlängert die Lebensdauer enorm.

    166 LEDs / 5 LEDs pro Reihe = 31 Reihenschaltungen; vielleicht geht es mit 165, sonst brauchst Du für die eine LED einen Vorwiderstand:
    Ur = 12V - 2,1V = 9,9V
    R = 9,9V / 15mA = 660 Ohm --> 680 Ohm

    Der Gesamtstrom beträgt 31 + 1 Reihenschaltungen * 15mA = 480mA.
    Mit einem Netzteil, was 1000mA liefert, bist Du gut bedient.

    Jetzt alles klar ?
     
  8. #7 _BANzer_, 21.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.06.2007
    _BANzer_

    _BANzer_ Guest

    AW: 166 led???

    hmm...mal schauen ;)
    ich versuch etz erst mal einen schaltplan zu erstellen und schau dann mal!
    klingt aber schon mal sehr sehr gut!!!
    ich melde mich wenns klappt oder auch nicht!
    aber danke für deine ausführliche hilfe!!!
    Das sind die dioden an die ich gedacht gatte
    LUMITRONIX® LED-Technik GmbH - LEDs 3mm
    Farbe grün (green) Lichtstärke 50mcd [​IMG] Abstrahlwinkel diffus° [​IMG] Wellenlänge 565nm [​IMG] Farbort X:0.41** Y:0.58** tt_RegisterTip('msg_chromaticity_coordinate', 'Farbort', 'Der Farbort (x/y)
    ist eine Koordinate im sog. CIE-Dreieck, mit dem sich nahezu alle Farben eindeutig festlegen lassen

    CIE-Dreieck:


    [​IMG]mehr...'); [​IMG] Spannung typ. 2.1V (max.2.3V) [​IMG] Typischer Strom typ. 20mA (max.30mA) [​IMG]
     
  9. #8 _BANzer_, 21.06.2007
    _BANzer_

    _BANzer_ Guest

    AW: 166 led???

    31*5 ist aber 155 ;) :eek: !!!!!!egal 155geht auch ber wie is des dann mit den widerstönden?
    mit 155 dioden könnte ich auch leben...nur dann hab ich 2 dioden zuviel...
    was kann ich mit denen dann machen?
     
  10. Kawa

    Kawa Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    13
    AW: 166 led???

    Hallo BANzer,

    hoffentlich bist du hinterher nicht enttäuscht von den diffusen LEDs.
    Ich habe letzte Woche die gleichen in rot ausprobiert..:(
    (auch von Lumitonix) das ist nicht der Hit...

    Nimm die normalen mit 20° Abstahlwinkel, die powern richtig. :p

    Diese habe ich bereits eingesetzt:

    LUMITRONIX® LED-Technik GmbH - 3mm Hyperhelle LED grün 15000mcd 20° 3.0V 3mm Hyperhelle LED grün 15000mcd 20° 3.0V 1352014905 ...GEIL!!

    Ansonsten hast du den richtigen Shop gefunden.

    Gruß Kawa :)
     
  11. #10 kalledom, 22.06.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 166 led???

    Ich übe noch mal das kleine ein mal eins. Ja, es muß 33 heißen. Das sind dann 165 LEDs.
    Du hast doch jetzt wohl Beispiele und Berechnungen genug, um zu wissen, was man mit 1, 2, 3 oder 4 LEDs macht.

    Von den 'geilen' grünen LEDs mit 3,0V, wo Kawa so von schwärmt, kannst Du nur 3 Stück in Reihe schalten ! 4 x 3,0V ist 12V und das ist zu wenig. Der Widerstand wird dann ..... ? Rechne mal :-)
     
Thema:

166 led???

Die Seite wird geladen...

166 led??? - Ähnliche Themen

  1. Ritto Sprechanlage 16630 73

    Ritto Sprechanlage 16630 73: Hallo, in unserem Haus ist vor kurzer Zeit die Sprechanlage Ritto 16630/73 eingebaut worden. Nun hat mein Enkel vermutlich durch irgendeine...
  2. Led Spots anklemmen

    Led Spots anklemmen: Hallo zusammen, ich habe hier 16 Led Spots. Jeder Spot hat ja den Led Driver Adapter wo folgendes drauf steht: Input: AC 85 - 265V 50/60Hz Output:...
  3. Laienfrage: LED-KSQ für Kamera?

    Laienfrage: LED-KSQ für Kamera?: Hallo, kurze Frage eines Elektroniklaien, der vorher gründlich recherchiert und sich eingelesen hat und jetzt sichergehen möchte, daß er nicht...
  4. Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht

    Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht: Hallo liebe Forengemeinde… es Weihnachtet wieder sehr :-) Passend dazu habe ich eine… bzw. zwei Fragen. Ausgangslage: verschiedene LED...
  5. Touch Dimmer an LED Spots anschließen

    Touch Dimmer an LED Spots anschließen: Erstmal Hallo an alle. [IMG] Ich würde gerne einen Berührungsdimmer an meine Led Spots anschließen. Bin mir aber nicht sicher wie ich diesen...