2 Fragen zu einer DASM

Diskutiere 2 Fragen zu einer DASM im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi, ich hoffe das mir einer helfen kann. Meine beiden Fragen lauten: 1.) Begründen Sie die These: Unterhalb von 3000 min-1 auf keinen Fall eine...

  1. #1 Lestard, 07.04.2008
    Lestard

    Lestard Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hoffe das mir einer helfen kann. Meine beiden Fragen lauten:

    1.) Begründen Sie die These: Unterhalb von 3000 min-1 auf keinen Fall eine 2polige DASM benutzen

    2.) Begründen Sie warum in einen Bereich 0-40Hz ein geringeres Drehmoment zu Verfügung steht.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Coriolis, 25.05.2008
    Coriolis

    Coriolis Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: 2 Fragen zu einer DASM

    Schau doch mal unter:
    Asynchronmaschinen

    Wenn ich mir die Kennlinien anschaue, dann verstehe ich nicht, wieso man eine 2polige DASM nicht unter 3000 U/min betreiben soll.
    Grüße Coriolis
     
  4. #3 Günther, 26.05.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    8
    AW: 2 Fragen zu einer DASM

    ...genau. Bei der Drehzahlregelung mit Frequenzumrichtern macht man nämlich genau das. Und die Drehstromloks der Bahn entwickeln beim Anfahren (das sind Frequenzen um die 2-5 Hz) gewaltige Drehmomente...
     
  5. #4 jürgen, 26.05.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: 2 Fragen zu einer DASM

    Hallo Lestard,

    die These in deiner 1, Frage kann ich mir nur so erklären: Durch die Ansteuerung mit einem FU haben die Spannung und der Strom keine saubere Sinusform mehr. Der Rotor läuft dadurch nicht mehr mit einer gleichmäßigen Geschwindigkeit, sondern ruckelt quasi. Dieser Effekt tritt bei kleineren Drehzahlen und nur 2 Polen natürlich besonders hervor. Er wird mit steigender Polzahl minimiert.
    Zu 2.: Wenn du dir die Kennlinie eines DASM ansiehst wirst du erkennen, daß ausgehend von der Nenndrehzahl in Rückwärtsrichtung die Drehzahl abnimmt. Das Drehmoment nimmt bis zum Kippmoment zu und dann mit weiter abnehmender Drehzahl ab, bis zum Sattelmoment.

    Viele Grüße Jürgen
     
  6. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

2 Fragen zu einer DASM

Die Seite wird geladen...

2 Fragen zu einer DASM - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Installation einer 32A-Drehstrom-Steckdose

    Fragen zur Installation einer 32A-Drehstrom-Steckdose: Hallo Forumsgemeinde, dies ist mein erster Beitrag, also möchte ich zuerst mich und meinen Hintergrund vorstellen: - Ich benötige dringend zum...
  2. Fragen zum Prüfprotokol

    Fragen zum Prüfprotokol: Hallo. Da meine letzten Messungen schon was her sind hätte ich da doch ein paar Fragen bei denen ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt. Ich habe...
  3. Richtiges Beantworten von Fragen? Was soll ich tun?

    Richtiges Beantworten von Fragen? Was soll ich tun?: Was würdet ihr empfehlen? Insbesondere wenn Fragen von Laien kommen, oder der Hintergrund des Fragenden nicht auf den ersten Blick ersichtlich...
  4. Fragen über Absicherungen

    Fragen über Absicherungen: Hallo aktive Kollegen, hab jetzt endlich angefangen zusätzliche RCD`s (4- polig 40 A / 0,03 A) in meinem UV einzubauen, da bisher nur ein Stk....
  5. LED Stripes Streifen-Mehrere Fragen-Mini Stecker

    LED Stripes Streifen-Mehrere Fragen-Mini Stecker: Hallo, ich habe vor ca. 5 Jahren vieles schön mit den Kaltweiss LED Stripes beleuchtet. Nun sind die nach etwa 2,5 Jahren gelb und leuchten nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden