1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 Fragen zu einer DASM

Diskutiere 2 Fragen zu einer DASM im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi, ich hoffe das mir einer helfen kann. Meine beiden Fragen lauten: 1.) Begründen Sie die These: Unterhalb von 3000 min-1 auf keinen Fall eine...

  1. #1 Lestard, 07.04.2008
    Lestard

    Lestard Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hoffe das mir einer helfen kann. Meine beiden Fragen lauten:

    1.) Begründen Sie die These: Unterhalb von 3000 min-1 auf keinen Fall eine 2polige DASM benutzen

    2.) Begründen Sie warum in einen Bereich 0-40Hz ein geringeres Drehmoment zu Verfügung steht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Coriolis, 25.05.2008
    Coriolis

    Coriolis Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: 2 Fragen zu einer DASM

    Schau doch mal unter:
    Asynchronmaschinen

    Wenn ich mir die Kennlinien anschaue, dann verstehe ich nicht, wieso man eine 2polige DASM nicht unter 3000 U/min betreiben soll.
    Grüße Coriolis
     
  4. #3 Günther, 26.05.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: 2 Fragen zu einer DASM

    ...genau. Bei der Drehzahlregelung mit Frequenzumrichtern macht man nämlich genau das. Und die Drehstromloks der Bahn entwickeln beim Anfahren (das sind Frequenzen um die 2-5 Hz) gewaltige Drehmomente...
     
  5. #4 jürgen, 26.05.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: 2 Fragen zu einer DASM

    Hallo Lestard,

    die These in deiner 1, Frage kann ich mir nur so erklären: Durch die Ansteuerung mit einem FU haben die Spannung und der Strom keine saubere Sinusform mehr. Der Rotor läuft dadurch nicht mehr mit einer gleichmäßigen Geschwindigkeit, sondern ruckelt quasi. Dieser Effekt tritt bei kleineren Drehzahlen und nur 2 Polen natürlich besonders hervor. Er wird mit steigender Polzahl minimiert.
    Zu 2.: Wenn du dir die Kennlinie eines DASM ansiehst wirst du erkennen, daß ausgehend von der Nenndrehzahl in Rückwärtsrichtung die Drehzahl abnimmt. Das Drehmoment nimmt bis zum Kippmoment zu und dann mit weiter abnehmender Drehzahl ab, bis zum Sattelmoment.

    Viele Grüße Jürgen
     
Thema:

2 Fragen zu einer DASM

Die Seite wird geladen...

2 Fragen zu einer DASM - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Installation einer 32A-Drehstrom-Steckdose

    Fragen zur Installation einer 32A-Drehstrom-Steckdose: Hallo Forumsgemeinde, dies ist mein erster Beitrag, also möchte ich zuerst mich und meinen Hintergrund vorstellen: - Ich benötige dringend zum...
  2. Gossen Metrawatt SECUTEST 4 Fragen

    Gossen Metrawatt SECUTEST 4 Fragen: Guten Abend, wer benutzt das Secutest 4 (Base) und kann mir ein paar Fragen beantworten? Gruß SU
  3. Fragen zur DGUV V3

    Fragen zur DGUV V3: Kaffeeruler (dierk), ich kann Dir ja keine private Nachricht schreiben...? gelöscht.....hier einige Sachen nachträglich. Danke für Eure Hilfe...
  4. Fragen zum Patchfeld! Patchfeld nur für Lankabel (cat)?

    Fragen zum Patchfeld! Patchfeld nur für Lankabel (cat)?: Hallo Ich muss bei Euch mal wieder schnorren! Euch aushorchen! Ich baue im Moment ein Schaltschrank wo ich die Fritzbox und einen Multischalter...
  5. Fragen zum Siemens Logo Rolladensteuerung

    Fragen zum Siemens Logo Rolladensteuerung: Hallo, Ich will ein Siemens 6ED1057-3BA02-=AA8 Logo! 8 Starterkit 230 V in meinem Neubau einbauen, ich möchte damit 21 Rollladen und Jalousien...