230V Windenmotor an Drehstrom mit Frequenzumrichter

Diskutiere 230V Windenmotor an Drehstrom mit Frequenzumrichter im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ich habe eine Winde mit einem Getriebemotor dran, der an 230v mit Steinmetzschaltung läuft. Ich würde das ganze gerne über einen...

  1. #1 knappknackslive, 30.09.2019
    knappknackslive

    knappknackslive Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Winde mit einem Getriebemotor dran, der an 230v mit Steinmetzschaltung läuft.

    Ich würde das ganze gerne über einen Frequenzumrichter betrieben.

    Der Motor hat drei Ausgangskabel, aber kein Klemmbrett, also weiß ich nicht, ob es jetzt in Stern oder Dreieck angeschlossen ist.

    An Drehstrom stumpf angeschlossen läuft der Motor genau so wie an 230V.

    Ich könnte ja mit einem Frequenzumrichter ein 400V Netz erzeugen wie sowieso vorhanden, oder ich könnte auf 230V reduzieren richtig ?

    Nun frage ich mich, ob der Motor so richtig läuft, ich also im FU einfach auf 400V laufen lasse oder auf 230 runter gehen sollte. Also woran merke ich ob Stern oder Dreieck geklemmt ist ?


    Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Allstromer, 30.09.2019
    Allstromer

    Allstromer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    8
    Hallo @knappknackslive ,
    deine Angaben sind nicht ausreichend um da eine klare Antwort zu geben!
    Woher weist du, dass der Motor in Steinmetzschaltung betrieben wird?
    Vielleicht ist es ein Einphasen- Kondensatormotor!
    Wie wäre es mit Foto´s vom Motor und Typenschild bzw. techn. Daten?

    MfG
    Allstromer
     
  4. #3 knappknackslive, 30.09.2019
    knappknackslive

    knappknackslive Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hätte ich ein Typenschild hätte ich hier nie gefragt.
    Ist ein Motor aus einer 150 Euro Winde mit 1000kg hebelast. 1300W

    Ich gehe von der Steinmetzschaltung aus, da die rechts-links Steuerung genau so aufgebaut ist und nicht wie beim 1phasen Motor. Außerdem haben die doch 4 Leiter?

    Und wie gesagt. Er läuft an Drehstrom wunderbar. Genau so wie auch mit Kondensator an 230v
     
  5. #4 Allstromer, 30.09.2019
    Allstromer

    Allstromer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    8
    Zitat aus #1:
    An Drehstrom stumpf angeschlossen läuft der Motor genau so wie an 230V.
    Was ist stumpf angeschlossen???????
    Warum keine Foto´s oder ist das Projekt geheim?

    MfG
    Allstromer




     
  6. #5 Elektro, 30.09.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.887
    Zustimmungen:
    142
    Hallo,
    Neben Thema
    ist das ganze mit Stecker oder Festanschluss?
    Bei FU ist die Sichere Abschaltung von RCD zu beachten. Typ B RCD?
    Kann der FU Gleichfehlerströme erzeugen? Für mobilen Einsatz zugelassen?
     
  7. #6 knappknackslive, 01.10.2019
    knappknackslive

    knappknackslive Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Habe einfach keine Fotos gemacht.
    Wie gesagt ist auch nichts weiter spannendes.
    Ein Alu guss Motorgehäuse aus dem 3 Adern raus kommen.

    Ich habe einfach zum testen die drei Adern an L1 L2 L3 geklemmt und fertig. Lief wunderbar.
     
  8. #7 Allstromer, 01.10.2019
    Allstromer

    Allstromer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    8
    Hallo @knappknackslive ,

    dass der Windenmotor im direkten Anschluss an einem 400V DS-Netz läuft ist kein Wunder, aber es wäre ein Wunder wenn er länger läuft.
    Er ist zwar am DS-Netz, funktioniert auf Grund seiner Beschaffenheit (2 Wicklungen) als 2- Phasenmotor.
    Da der Motor dann anstatt 230V mit 400 Volt betrieben wird, ist die Lebensdauer desselben schnell endlich.

    Eine Drehzahlregelung eines Einphasen- Kondensatormotores lässt sich in mehr oder weniger weiten Grenzen je nach Anforderung der
    Applikation bewerkstelligen.
    Z.B.:
    - am einfachsten einer dafür geeigneten Phasen- Anschnittsteuerung.
    - mit einem Frequenzumrichter, am besten mit für diese Anwendung spez. ausgelegtem FU.

    Wenn der Motor weiterhin als Antrieb für eine Winde oder ähnliche Anwendung fungieren soll, das heißt es ist ein bestimmtes hohes Moment
    vor allen Dingen im Anzug gefordert, sind die Grenzen der Motorsteuerung (besser Regelung) eher eng gesetzt.

    Meinerseits ist mehr als genug entsprechend deiner knappen Info gesagt!

    So long
    Allstromer
     
  9. #8 knappknackslive, 01.10.2019
    knappknackslive

    knappknackslive Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So falls das hilft.
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 knappknackslive, 01.10.2019
    knappknackslive

    knappknackslive Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    das ist alles was es an typenschild gibt
     

    Anhänge:

  12. #10 Elektro, 01.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.887
    Zustimmungen:
    142
    Ich bin nicht der Motorfachmann.

    Hier würde eine Anfrage beim Hersteller Klarheit bringen.
     
Thema:

230V Windenmotor an Drehstrom mit Frequenzumrichter

Die Seite wird geladen...

230V Windenmotor an Drehstrom mit Frequenzumrichter - Ähnliche Themen

  1. Was benötige ich, um 230VAC oder 12VDC auf 9.5VDC zu reduzieren?

    Was benötige ich, um 230VAC oder 12VDC auf 9.5VDC zu reduzieren?: Hallo, Ich benötige für ein Projekt eine Umwandlung von entweder 230VAC oder 12VDC auf 9.5VDC. Auch wenn ich davon ausgehe, dass 10VDC anstatt...
  2. 230V RGBW LED Schaluch mit 24V PWM Dimmer ansteuern

    230V RGBW LED Schaluch mit 24V PWM Dimmer ansteuern: Hallo zusammen. Ich habe ein 24V PWM Modul, was von meinem Smarthome angesteuert wird. Damit kann man wie üblich 24V RGBW Stripes ansteuern. Nun...
  3. Sauna Anschluss 230V 2Phasig

    Sauna Anschluss 230V 2Phasig: Ich hoffe, hier kann jemand Licht ins Dunkel bringen: Wir lassen gerade ein Haus in den Pyrenäen renovieren und beabsichtigen dort eine Sauna mit...
  4. Logo 8 24V und 230V Rolladensteuerung

    Logo 8 24V und 230V Rolladensteuerung: Hallo zusammen, ich plane gerade meine Rolladensteuerung auf Basis der 24V Logo8 und den DM16 24R Modulen. Dabei habe ich folgende Fragen: 1)...
  5. Plasmaschneider 230V betreiben Sicherungen und Kabel

    Plasmaschneider 230V betreiben Sicherungen und Kabel: Hallo zusammen, bin neu hier und habe mich extra wegen diesem Thema hier angemeldet. Ich habe letzte Woche einen Plasmaschneider gekauft und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden