1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

25A Sicherungen Hausinstallation

Diskutiere 25A Sicherungen Hausinstallation im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: 25A Sicherungen Hausinstallation Hallo, naja, so ähnlich Jörg. Nur die drei 16er für die Steckdosen hatte ich bisher nicht eingeplant... Die...

  1. #11 KarlHeinz, 24.10.2009
    KarlHeinz

    KarlHeinz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: 25A Sicherungen Hausinstallation

    Hallo,
    naja, so ähnlich Jörg. Nur die drei 16er für die Steckdosen hatte ich bisher nicht eingeplant...

    Die große Flex braucht keine 5 kW, aber es können, wie gesagt, auch mal 2 große Flex + diverse Kleinverbraucher angeschlossen werden. Daher meine Bedenken, ob das ausreicht.
    Aber wenn ich es richtig verstehe, sind 16A Absicherungen hier die einzig sinnvolle Lösung.

    Dann hätte ich noch eine andere Frage:
    Ich vermisse im Haus so etwas wie den "Hauptschalter". D.h. ich kann den Strom nicht etwa im Keller oder so abstellen. Der Sicherungskasten steht also immer "unter Strom".
    Wie würde das denn nun funktionieren, wenn ich einen anderen Sicherungskasten einbauen wollte? (Auch wegen Verplombung, etc.)
    Ruf ich da bei den Stadtwerken an und sag bescheid, dass die mir mal vorübergehend den Strom abstellen, dass ich gefahrlos auch z.B. die Hauptsicherung (sind sehr altertümliche Sicherungen verbaut) auswechseln kann?
    Wie läuft das mit der De- / Montage des Zählers? Kann / darf man ja sicherlich auch nicht einfach selber machen?
    Viele Grüße
    KarlHeinz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Kaffeeruler, 24.10.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.617
    Zustimmungen:
    35
    AW: 25A Sicherungen Hausinstallation

    Zähleranlage nur Fachbetrieb genauso wie der wechsel des Verteilers.

    Mein Tipp: Fachmann vor Ort ranziehen und nach absprache vieles selbst machen. Spart Zeit, ärger und kosten aber nicht an Sicherheit


    Mfg Dierk
     
  4. #13 Jörg67, 24.10.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: 25A Sicherungen Hausinstallation


    Deine Überlegungen sind zwar gar nicht so ganz dumm, aber so einfach wie Du meinst geht es leider nicht. Ich zeige dir gleich zwei Lösungsansätze auf.

    Da Du deinen Sicherungskasten, wie Du schon selbst ganz richtig kombiniert hast, nicht selber spannungsfrei schalten kannst, und auch dein Versorger dir keinesfalls mal von 12:00 bis 15:00 den Strom abstellt, kann ich da nur sagen, bitte Finger weg.
    Du kannst nur einen Teil in Eigenleistung erstellen. Jetzt die zwei Ansätze.

    1) Im Sicherungskasten ist noch viel Platz, dann baut dir ein Elektriker dort die Sicherungen für die Werkstatt mit ein. Du besprichst mit ihm was da so reinsoll, und kannst selber Kabel legen und Steckdosen montieren, diese vielleicht auch schon anschließen, der Elektriker sollte sie am Ende unbedingt überprüfen (muß er strenggenommen eh).

    Er schließt dann für dich deine Kabel im Sicherungskasten an.

    2) -für mich die schönere Lösung- in den vorhandenen Sicherungskasten werden drei Vorsicherungen für die Werkstatt montiert. Du legst nur eine Leitung zur Werkstatt. Entweder

    5x2,5 - 20A Sicherung

    5x4 - 25A

    Jetzt einen neuen Kasten in die Werkstatt und da alles an nötigen Sicherungen rein.

    Wie stark diese Zuleitung werden soll, ob 2,5² oder 4² mit dem Elektriker besprechen. Hängt von deinen Geräten und deren gehäuftem Einsatz ab.
    4² ist auch jeden Fall die bessere Wahl.

    So - in beiden Fällen hast Du dann ausreichend dimensionierte Leitungen, da könnt ihr dann von mir aus auch 5 Flexen gleichzeitig anwerfen :D

    Nur so geht das! Dickeres Kabel an die Steckdose und stärkere Sicherung geht überhaupt gar nicht! Da jede Steckdose eben nur 16A verträgt!

    Alles klar?
     
  5. #14 KarlHeinz, 25.10.2009
    KarlHeinz

    KarlHeinz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: 25A Sicherungen Hausinstallation

    Hallo allesamt,
    jo, um den Elektriker werde ich da dann wohl nicht drumrum kommen, da ich mich jetzt auch mit dem Gedanken an einen neuen Zählerschrank schon angefreundet habe.
    @Jörg: Die Lösung 2 von dir gefällt mir auch ganz gut.
    Dann kann ich zwar weiterhin am Strom rumpfuschen, muss dies aber nicht mehr direkt im Zählerschrank tun. ;)
    Vielen Dank für eure Tipps
    Grüße
    KarlHeinz
     
Thema:

25A Sicherungen Hausinstallation

Die Seite wird geladen...

25A Sicherungen Hausinstallation - Ähnliche Themen

  1. 16A Schraubautomat durch 25A oder 20A ersetzen?

    16A Schraubautomat durch 25A oder 20A ersetzen?: Hallo, ich wohne in 1-Zimmer-Wohnung, im Sicherungskasten sind zwei alte Schraubsicherungen mit 16A. Untendrunter in Handschrift "16A Wohnung"...
  2. 20A Sicherung gegen 25A oder 32 tauschen wegen Induktionsherd

    20A Sicherung gegen 25A oder 32 tauschen wegen Induktionsherd: Hallo, in meiner Wohnung gibt es einen eignen 230V Leitungsstrang (1 Phase) für den Herdanschluss in der Küche mit einem 4mm Kabel. Die Kabel...
  3. Kopp RCD 25A 0,03 A Mechanisch defekt?

    Kopp RCD 25A 0,03 A Mechanisch defekt?: Liebe Foren Gemeinde, ich wurde gerade von meinen Eltern angerufen, im Keller sei kein Strom. Sie haben schon herausgefunden das ein LSS B16...
  4. Beschaltung Eltako Leistungsrelais 25A

    Beschaltung Eltako Leistungsrelais 25A: Hallo, Ist folgende Beschaltung eines Eltakorelais XR12-110-230V 25A möglich? An der Klemmen 4(Öffner) liegt zu einer bestimmten Zeit L1 an und...
  5. 3x25A Hausanschlußkasten für Zweifamilienhaus

    3x25A Hausanschlußkasten für Zweifamilienhaus: Hallo, ich habe ein 2 Familienhaus mit insgesamt ca. 250m² Wohnfläche gekauft. Nun muß der Zählerschrank und die komplette Elektroinstallation...