1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss

Diskutiere 380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen - dies ist mein erster Beitrag nachdem ich diverse Beiträge gelesen haben. Da ich jedoch kein "Experte" bin auf diesem Gebiet,...

  1. #1 mira2008, 12.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2009
    mira2008

    mira2008 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen - dies ist mein erster Beitrag nachdem ich diverse Beiträge gelesen haben. Da ich jedoch kein "Experte" bin auf diesem Gebiet, wurde ich einerseits nicht fündig, oder begriff die diversen Ausführungen nicht. Es wäre daher schön, wenn sich ein kluger Kopf, oder Köpfe, meinem Anliegen annehmen könnte.

    Ich habe zwei Fotos angehängt, dass einen fabrikneuen Lüfter zeigt. Dieser ist mit folgenden Leistungsmerkmalen gekennzeichnet: 380V / 50 Hz/ 3 Phasen, IP54, Pole 8, 0.18 KW. Ich habe zwei dieser Lüfter im Lager, der Kunde ist dank Finanzkrise nicht mehr auffindbar.
    Wenn ich den Elektro-Schacht öffne, kommen 6 mögliche Anschluss-Stellen plus den Erdungsausgleich, ich habe aber durch den 380V Stecker nur 5 Phasen. Der Erdungsausgleich ist klar, aber was ist mit den übrigen 4 Phasen aus dem Kabel mit den 6 möglichen Anschluss-Stellen am Motor zu machen...? Das ist mein Rätsel. Wie gesagt, ich bin kein Experte, kein Fachmann, aber ich traue mir schon noch selbst zu, 4 Drähte montieren zu können.

    Mein zweiter Gedanke war, ob man einen Drehzahlregler einbauen kann.
    Dies führte mich zum dritten und letzten Gedanken: ob es besser wäre, den Anschluss und/oder einen möglichen Drehzahlregler einem Fachmann zu überlassen...Haeh

    Ich bedanke mich im voraus für Eure Aufmerksamkeit und Antworten
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tracktor33, 12.12.2009
    Tracktor33

    Tracktor33 Leitungssucher

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    AW: 380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss

    hallo im moment ist dein motor in stern geschaltet weil zwischen den anschlüssen U2, V2 und W2 eine sternbrücke ist also hat dein motor momentan nur 1/3 der leistung wer weiß vielleicht reicht es ja für deinen zweck. So du muss jetzt die 3 Phasen so anklemmen L1 auf U1, L2 auf V1 und L3 auf W1 und denn grün gelben also den Schutzleiter muss an der gekennzeichenten stelle das erdungszeichen angeschlossen werden und den Neutralleiter brauchst du theoretisch nicht anschließen weil du eine gleichartige symetrische belastung hast !


    wenn dir das alles jetzt spanisch vorkommt dann würde ich an deiner stelle lieber ie finger von lassen und vielleicht ne kekannten elktriker bescheid sagen !


    mfg tracktor33[​IMG]
     
  4. #3 mira2008, 12.12.2009
    mira2008

    mira2008 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: 380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss

    Hallo Tracktor - vielen Dank für deine verständliche Antwort. Nebst der Frage wegen dem Drehzahlregler hätte ich noch ein weitere: was mache ich dann mit dem Neutralleiter? Bleibt der unangeschlossen im dem fotografierten Schaltgehäuse?
     
  5. #4 Günther, 12.12.2009
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: 380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss

    der Neutralleiter braucht nicht angeschlossen zu werden.
    Die Drehzahl lässt sich (nur) mit einem Frequenzumrichter vernünftig regeln . . .
     
  6. #5 Tracktor33, 12.12.2009
    Tracktor33

    Tracktor33 Leitungssucher

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    AW: 380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss

    neutralleiter lässt du isoliert im anschlussgehäuse liegen!
    und warum was willst du denn mit der drehzahlregelung ?
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: 380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss

    Die von dir verwendete NYM-Leitung ist zum anschluss ungeeignet, es muss eine flexible Leitung verwendet werden, z.B. H05VV-F oder H07RN-F 4G1,5.


    Drehzahlregelung ist ohne weiteres nicht möglich.
     
  8. #7 mira2008, 12.12.2009
    mira2008

    mira2008 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: 380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss

    Das mit dem Drehzahlregler, das war eigentlich noch die Option des Kunden. Ich wollte mich nur vergewissern, ob das eine "grosse" Sache wäre. Nun, ich glaube es ist am besten, dies einem Fachmann anzuvertrauen. Ich probiere noch das aus, wie Tracktor das geschildert hat, und dann sehen wir weiter. Danke jedenfalls für die zahlreichen Antworten. Viele Grüsse
     
  9. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: 380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss

    hallo im moment ist dein motor in stern geschaltet weil zwischen den anschlüssen U2, V2 und W2 eine sternbrücke ist also hat dein motor momentan nur 1/3 der leistung wer weiß vielleicht reicht es ja für deinen zweck.

    Das ist schlichtweg falsch.....
     
  10. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: 380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss

    @anni

    Bitte nutze doch die "Quote" Funktion, wenn du zitierst. Das macht es verständlicher.WinkeWinke
     
  11. Luyao

    Luyao Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    AW: 380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss

    Die Aussage ist nur bedingt richtig, nämlich wenn auf dem Typenschild das Zeichen Stern / Dreieck angebracht ist. Nur dann dürfen die einzelnen Wicklungen im Dreieck mit 380V betrieben werden. Ansonsten ist es ein Stern-Motor und erreicht da schon seine volle Leistung.
    L1, L2, L3 an U1, V1, W1, gnge an Erde, N (blau) isoliert freilassen. Drehrichtung beachten!
    Bei einem Gebläse kann eine Drehzahlreduzierung mittels Umrichter zum Abriß des Lüfterstroms führen, dann hast du nichts erreicht. Meistens ist die Motordrehzahl schon in Bezug auf das Lüfterrad dimensioniert und das scheint hier mit 750/min bereits schon der Fall zu sein.
     
Thema:

380V/ 50Hz/ 3Phasen Motoranschluss