1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.

Diskutiere 380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc. im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, habe ein 380 V Getriebemotor mit Drehzahlregulierung. Leistung: 0,7 KW, 20 bis 200 U/min am Getriebe einstellbar. Dieser Motor soll einen...

  1. #1 natzems, 29.12.2014
    natzems

    natzems Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe ein 380 V Getriebemotor mit Drehzahlregulierung. Leistung: 0,7 KW, 20 bis 200 U/min am Getriebe einstellbar. Dieser Motor soll einen Schlitten (ca. 4 kg kugelgelagert) mittels Kette auf eine ca. 5m langen Bahn hin und her bewegt werden! Nachfolgend Punkte, wo ich Eure Hilfe brauche:
    1) Wie bzw. womit starte ich den Motor in Position A? (Stichworte: Taster, Schalter, Sterndreieck etc.)
    2) Stoppen des Motors in Position B? (Stichworte: Endschalter, Bremse, Wendeschützschaltung, etc.)
    3) Rückfahrt zu Position A und Bereitschaft bei 1) wieder zu beginnen?
    Habe leider nur begrenztes Wissen und vor allem wenig Zeit mich in dieses Thema einzuarbeiten. Daher wäre es sehr gut, wenn ich genaue Angaben/Bezeichnungen zu den Bauteilen bekommen könnte. Freue mich auf Eure Rückmeldungen!! Vielen Dank im voraus, natzems
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 29.12.2014
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: 380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.

    Eine Möglichkeit wäre das ganze Konventionell mittels Schütze / Relais aufzubauen oder aber z.B mit einer Siemens LOGO.

    Die Umschaltung könnte man z.B über Endlagenschalter machen.

    Vor einiger Zeit hatten wir dieses Thema schon einmal in ähnlicher Form mit 12V Motor, habs mal auf Drehstrom um gezeichnet

    DS_motor_rul-lauf.jpg

    Dies wäre nun ein Dauerläufer, Stopp mittels Taster. Zeitrelais dazwischen für kurze Pausen in den Endlagen. Die kann man auch weg lassen, müsste man mal austesten wie es sich in der Praxis so verhält
    Wenn du nur 1 Durchgang haben willst müsste man das ganze bissel umknispeln, wäre aber schon einmal ein Ansatz für dich und ich kann mir vorstellen das die ein od andere Idee noch kommt



    Mfg Dierk
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: 380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.

    Warum so ein teurer Getriebemotor? Ein einfacher mit Frequenzumrichter wäre wahrscheinlich billiger gewesen und dann wäre das Bremsen und der Links Rechtslauf schon dabei
     
  5. #4 natzems, 02.01.2015
    natzems

    natzems Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: 380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.



    Hallo Dierk,
    danke für die Rückmeldung!
    Habe mal zur Logo recherchiert. Wäre preislich interessant bzw. i.O.. Welche Zusatzgeräte noch nötig wären???? Allerdings sagt mir das alles nicht viel. Wo ist der Vorteil, was kann "eingespart" werden, etc.? Mein Wissen ist doch viel begrenzter als ich dachte!
    Was ich bräuchte wäre z.B. oder ähnlich:
    Schritt 1: baue das Bauteil xyz1 (Name, Anbieter, Bestell-Nr.) in Position A (Start).
    Schritt 2: Bauteil xyz1 mit Bauteil xyz2 (Name, Anbieter, Bestell-Nr.) soundso verbinden.
    Schritt 3: baue das Bauteil xyz3 (Name, Anbieter, Bestell-Nr.) in Position B (Ende).
    Schritt 4: Bauteil xyz3 mit Bauteil xyz4 (Name, Anbieter, Bestell-Nr.) soundso verbinden.
    Schritt 5: koppeln von......... mit der Logo...!?
    usw.
    Hoffe, ich verlange nicht zu viel!?
    Kenne zwar ein Schütz, einen Taster, einen Endabschalter etc.. Aber die passenden/richtigen mit welchen Eigenschaften auszusuchen und miteinander zu verbauen ist eher mein Problem.

    Neuer Gedanke und zur Info: Bei dem Schlitten handelt es sich um eine Halterung für einen Plasmaschneidkopf für lange gerade Schnitte. Also anfahren aus Position A, bei erreichen des zu schneidenden Materials starten des Plasmaschneiders (zur Zeit mittels Taster), am Ende des zu schneidenden Materials Plasmaschneider abschalten und leicht verzögert Vorschub abschalten, Schlitten automatisch zurück in Position A fahren. Hier kann dann wieder neu gestartet werden. Am absoluten Ende der Strecke (Position B, max. Ende) müßte auch ein Endschalter vorhanden sein. Hier stoppen des Vorschubs und Ausschalten des Plasmaschneiders sowie Rückfahrt zur Position A.
    Siemens Logo?!

    VG aus Münster
    natzems
     
  6. #5 natzems, 02.01.2015
    natzems

    natzems Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: 380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.

    Hallo,
    hatte den Motor schon. Ein Frequensumrichter wäre teurer als ein gebrauchter Motor (z.B. 200,- €)
    VG natzems
     
  7. #6 Kaffeeruler, 02.01.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: 380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.

    Nun, da kommt ja noch einiges dazu :D
    Da ich vor einiger Zeit eine ähnlich Anlage gebaut habe könnte ich dir da ein wenig helfen denk i mir
    Du hast ne :mail:

    Mfg Dierk
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: 380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.

    Logo wird halt dann interessant, wenn du noch ein paar Zeitfunktionen brauchst, also z. B. Endlage erreicht- Motor aus- 5s Auslaufzeit- dann Rücklauf. Direkt umschalten ist in der Regel nicht so gut. Außerdem kann man die Anlage z.B. stoppen, wenn ein Endlagenschalter hängt, Solche und weitere Überwachungen mit Fehleranzeige sind damit möglich. 2 Schütze brauchst du aber trotzdem. Du bräuchtest dann also z.B. eine Logo RCE 12/24V 0BA8. 2 Schütze, z.B. Dil EM 01 24VDC, ein 24V Schaltnetzteil und 2 Endschalter und z.B noch 2Taster für Start Stop evtl. noch Umschaltung auf Handbetrieb und noch je ein Taster für Links und Rechtslauf und natürlich eine Kiste, in die alles eingebaut wird.
     
  9. #8 Kaffeeruler, 02.01.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: 380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.

    Logo kann hier sicher Sinnvoll werden, alleine schon deshalb weil die Brenngeschwindigkeit kleiner sein dürfte als die Fahrgeschwindigkeit zurück. Ich weiß net ob man dies in kauf nehmen kann / will.

    Ebenso wie eine Stromüberwachung ( damit kann man z.B auch Start und Endanschlag Material abhängig gestalten und die Endlagenschalter als letzte Instanz setzen, auch erkenne ich ob wirklich gebrannt wird ( falls der Bediener net ständig vor Ort ist ) und muss dann net wieder den 0pkt anfahren )sowie u.u auch eine Kollisionsüberwachung usw. wenn man nicht den Brenner in dutt fahren möchte.
    Auch könnte man einfach nen Maschinen Brenner einsetzen und somit dann in beide Richtungen schneiden, spart die Verfahrwege ein


    es gibt viele Möglichkeiten, kommt auch auf die Basis an


    Mfg Dierk
     
  10. #9 natzems, 06.01.2015
    natzems

    natzems Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: 380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.

    Hallo bigdie, hallo Kaffeeruler,
    jetzt geht es ja richtig zur Sache, super!
    Zu den Fragen:
    1. Welches Budget: 500 - 600 € wären schon i.O.! Evtl. auch mehr.
    2. den Schneidtisch gibt es schon. Ebenso den Schlitten, den Schlittenträger, den montierten Motor mit Ritzel und Kette usw.. Fehlt nur noch das, worüber wir gerade Diskutieren.
    3. Plasmaquelle ist ein leistungsstarkes Gerät (bis ca. 15 mm Materialstärke)
    4. Die Verfahrgeschwindigkeit und Brennstärke müsste nicht automatisch erfolgen. Kann man empirisch durch entsprechende Versuche ermitteln. Habe eine eigene Datentabelle erstellt und weiß daher welche Einstellungen zu welcher Materialdicke passen.

    Eure Ideen bzw. Vorschläge sind sehr interessant! Die Frage ist nur: Lassen sich diese sinnvollen Möglichkeiten leicht und preislich umsetzen? Bin gespannt auf Eure Antworten!
    VG natzems
     
  11. #10 natzems, 06.01.2015
    natzems

    natzems Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: 380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.

    Hallo bigdie, hallo Kaffeeruler,
    jetzt geht es ja richtig zur Sache, super!
    Zu den Fragen:
    1. Welches Budget: 500 - 600 € wären schon i.O.! Evtl. auch mehr.
    2. den Schneidtisch gibt es schon. Ebenso den Schlitten, den Schlittenträger, den montierten Motor mit Ritzel und Kette usw.. Fehlt nur noch das, worüber wir gerade Diskutieren.
    3. Plasmaquelle ist ein leistungsstarkes Gerät (bis ca. 15 mm Materialstärke)
    4. Die Verfahrgeschwindigkeit und Brennstärke müsste nicht automatisch erfolgen. Kann man empirisch durch entsprechende Versuche ermitteln. Habe eine eigene Datentabelle erstellt und weiß daher welche Einstellungen zu welcher Materialdicke passen.

    Eure Ideen bzw. Vorschläge sind sehr interessant! Die Frage ist nur: Lassen sich diese sinnvollen Möglichkeiten leicht und preislich umsetzen? Bin gespannt auf Eure Antworten!
    VG natzems
     
Thema:

380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc.

Die Seite wird geladen...

380V Getriebemotor - Starten, Entabschalten, Wendeschaltung etc. - Ähnliche Themen

  1. Umgewickelter Motor 380V mit ∆ Symbol für Kreissäge

    Umgewickelter Motor 380V mit ∆ Symbol für Kreissäge: Guten Abend Meine Frage wie wird der Motor ( siehe Bilder ) . [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] (So geschalten hatte ich versucht mit normalen...
  2. Montagemaschine von 380V auf 220V umbauen

    Montagemaschine von 380V auf 220V umbauen: Hallo Zusammen, erst mal Hallo, bin 37 Jahre und habe schon viel Erfahrung in vielen Bereichen sammeln können (Altbausanierung von a-z) Nun gut,...
  3. 380v 2Phasen an 230v

    380v 2Phasen an 230v: Hallo zusammen, Ich habe folgende Frage: Ist es möglich eine Reifenmontiermaschine welche folgende Daten hat: P:3 Hz: 50 V:380 A: 1,7...
  4. TÜV verbietet 380V Motor an 400V Drehstromnetz

    TÜV verbietet 380V Motor an 400V Drehstromnetz: Hallo, habe gerade einen dubiosen Fall, bei einer Sicherheits-Prüfung mit dem TÜV erlebt. Bei uns in der Firma gibt es Schieber-Antriebe mit...
  5. Leitungsquerschnitt für 5kW / 380V

    Leitungsquerschnitt für 5kW / 380V: Hallo in die Runde, meine Frage ist, ob ich den Leitungsquerschnitt für die Installation von meinem Dampferzeuger für´s Dampfbad richtig...