1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3fach-Steckdose zusammenbauen

Diskutiere 3fach-Steckdose zusammenbauen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, letzte Woche, genau einen Tag vor Entdeckung des Forums, habe ich für meinen Küchenumbau im Baumarkt die besten Steckdosen...

  1. #1 peter-k, 25.03.2008
    peter-k

    peter-k Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    letzte Woche, genau einen Tag vor Entdeckung des Forums, habe ich für meinen Küchenumbau im Baumarkt die besten Steckdosen gekauft, die es gab, das Fabrikat ist Busch-Jäger. Für eine 3fach-Dose habe ich probeweise 12 cm lange einzelne Drähte abgeschnitten, mit denen ich die einzelnen Elemente verbinden will. Aber ist diese Länge vernünftig? Es gibt ja in allen Bereichen so etwas wie "best practice".

    Danke für Tipps
    Peter

    p.s., falls solche Infos bereits hier oder woanders stehen sollten, wäre das prima

    p.p.s., entschuldigung, gemeint ist eine 3fach Unterputz-Stackdose
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hektik-Elektrik, 25.03.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: 3fach-Steckdose zusammenbauen

    Hallo,

    Du willst also Steckdosen neu installieren?

    Wenn ja, MUSS da ein FI-Schalter davorgeschaltet werden.

    Bitte erst einmal abklären, ob der Stromkreis durch FI (RCD) geschützt ist.

    MfG
     
  4. #3 peter-k, 25.03.2008
    peter-k

    peter-k Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: 3fach-Steckdose zusammenbauen

    Hallo Hektik-Elektrik,

    > Du willst also Steckdosen neu installieren?
    Es gibt zwei Schuko-Doppelsteckdosen (A unb B), die in jeweils einer einzigen Unterputz-Dose montiert sind.

    Bei der Doppeldose A ist an der unteren Steckdose eine Feder für die Erde abgebrochen. Ich möchte sie wegwerfen und drei einzelne Steckdosen mit gemeinsamen Rahmen in drei Schalterdosen montieren.

    Bei der anderen Doppelsteckdose B habe ich das gleiche vor. Sie war von einem Vormieter mit einer Verlängerungsleitung an einer existierenden Unterputz-Schuko-Steckdose (C) angeschlossen (Nachtrag: parallel geschaltet, Abstand ca. 1,50m) worden. Die Leitung habe ich eben herausgerissen und lege eine normale Leitung mit starren Drähten.

    Die ursprüngliche Steckdose C möchte ich in eine Verteilerdose umwandeln, da sie ungünstig liegt. Von dieser Dose möchte ich eine neue Leitung legen, die in einer neuen Steckdose für die Dunstabzugshaube mündet.

    Es gibt einen FI, aber der wird wohl nur für den Durchlauferhitzer sein.

    Solche Konstrukte sind in einem Do it Yourself-Buch abgebildet, das ich mir extra gekauft habe (Hauselektrik selbst installieren und reparieren, Franzis, Autor Bo Hanus).

    Wenn Du mir jetzt sagst, dass das, was ich vorhabe, nicht zulässig ist, werde ich lediglich die existierenden Doppelsteckdosen durch zwei neue ersetzen, hätte aber keine Lösung für die Abzugshaube.

    Gruß
    Peter
     
  5. #4 gert, 26.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2008
    gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: 3fach-Steckdose zusammenbauen

    Hallo peter-k!
    Gruß Gert...............
     
  6. #5 Hektik-Elektrik, 26.03.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: 3fach-Steckdose zusammenbauen

    Hallo,

    wenn die Steckdose versetzt wird, ist es eine Änderung und es besteht dann die Pflicht, diese über RCD zu schützen.


    Das Buch von Bo Hanus kannst Du IMHO sofort wegschmeissen, weil da nichts zu Vorschriften steht. Der Autor geht tatsächlich davon aus, das Tapezieren schwerer ist, wie an der elektrischen Anlage zuarbeiten.

    MfG
     
  7. #6 PatBonner, 26.03.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: 3fach-Steckdose zusammenbauen

    Lieber Peter !

    Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber vergiss dein do-it-yourself Buch!
    Hektik hat völligst Recht.

    Grüsse
    Paddy
     
  8. #7 Hektik-Elektrik, 26.03.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    AW: 3fach-Steckdose zusammenbauen

    Zitat aus dem Buch:


    "Einfachere Elektroarbeiten am Hausnetz gehören zu den leichtesten Aufgaben auf dem Heimwerkergebiet. Schon das Aufhängen von Gardinen oder das Tapezieren eines Zimmers stellen höhere Ansprüche an die Handfertigkeit und sind oft mit größeren Unfallrisiken verbunden als die meisten Elektroarbeiten, die im Wohnbereich anfallen...."

    :mad::mad::mad:
     
  9. #8 PatBonner, 26.03.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: 3fach-Steckdose zusammenbauen

    Völligst Verantwortungslos, solche Aussagen.

    Grüsse
    Paddy
     
  10. #9 peter-k, 26.03.2008
    peter-k

    peter-k Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: 3fach-Steckdose zusammenbauen

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Antworten. Mich stören an dem Buch die fehlenden Hinweise auf Vorschriften ebenfalls.

    > Einfachere Elektroarbeiten am Hausnetz gehören zu den leichtesten Aufgaben auf dem Heimwerkergebiet. Schon das Aufhängen von Gardinen oder das Tapezieren eines Zimmers stellen höhere Ansprüche an die Handfertigkeit und sind oft mit größeren Unfallrisiken verbunden als die meisten Elektroarbeiten, die im Wohnbereich anfallen.

    Das ist in der Tat eine völlig bekloppte Aussage. Nach einer halben Stunde Lesens fand ich, dass das Buch möglicherweise zu Leichtsinn verleitet, weil es Leuten, die noch nie eine Fassung montiert haben, vorgaukelt, Strom sei harmlos.

    Aber es war insofern hilfreich, als dass ich vorher den Begriff "Installationszone" nicht kannte (das mit den 30 cm von Boden und Decke hielt ich für Allgemeinwissen und arbeite außerdem mit elektrischen Geräten, d.h. mit Computern und Servern). Mit dem Suchbegriff "Installationszone" bin ich dann im Internet sofort auf das Forum gestoßen.

    Der Durchlauferhitzer, ca. 18 KW, bedient auch die Dusche. Insofern bin ich davon ausgegangen, dass der FI dafür gedacht ist. Aber da ich ja sowieso einen Elektriker wegen des Herdanschlusses beauftrage, kann der sich ja auch um die neue Steckdose kümmern. Also breche ich die weitere Installation ab, bis der Elektriker sein ok gibt.

    Gruß
    Peter

    p.s., (Paddy, falls die Frage unerwünscht ist, bitte löschen) Ich wohne in Köln rechtsrheinisch, aber zentral. Gibt es hier im Forum zufällig einen Elektriker aus der Gegend?
     
  11. #10 kalledom, 26.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 3fach-Steckdose zusammenbauen

    Für mich ist es aber auch einfacher eine Steckdose anzuschließen, als Gardinen aufzuhängen oder ein Zimmer zu tapezieren. Da stimme ich dem Autor zu.
    Da ich das Buch nicht kenne, kann ich allerdings nicht sagen, ob dort was über die Gefährlichkeit, insbesondere für Andere, steht und ob auf bestehende Vorschriften hingewiesen wird.

    Wer handwerklich geschickt ist, kann natürlich laut Abbildung und Beschreibung etwas nachvollziehen und selber durchführen.
    Ob allerdings hinterher jemand die Arbeit überprüft und ein Meßprotokoll erstellt wird, ist fraglich.

    Womit wir wieder beim Dauerthema "Wer darf was" wären. Hier jedoch noch einmal der Hinweis, daß niemand die Millionen Selbermacher aufhalten kann, eine zusätzliche Steckdose anzuschließen oder eine bestehende anders zu platzieren.
    Zumal für einen solch geringwertigen Auftrag kein Elektriker raus kommt.

    Übrigens, beim Aufhängen von Gardinen sind auch schon Menschen von der Leiter gefallen und haben sich das Genick gebrochen. Es ist also nicht ungefährlich, Gardinen aufzuhängen :D
    Und was einem beim Tapezieren so alles passieren kann, da möchte ich jetzt nicht weiter drüber nachdenken.

    Der Pechvogel bohrt in der Nase und bricht sich dabei den Finger, der Glückspilz stößt dabei auf eine Ölader :p
     
Thema:

3fach-Steckdose zusammenbauen

Die Seite wird geladen...

3fach-Steckdose zusammenbauen - Ähnliche Themen

  1. SIEDLE: Vorhandene komponente zu einer Videoanlage zusammenbauen.

    SIEDLE: Vorhandene komponente zu einer Videoanlage zusammenbauen.: Hallo zusammen, ich brauche eure Expertenhilfe bei meinem Problem. Die Situation ist folgende: 1. EFH mit Mehrdrahtverkabelung. 2. Kein...