Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

Diskutiere Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich soll in naher Zukunft eine Hausinstallation durchführen. Es wird ein Haus mit 15-16 Wohnungen. In jede Wohnung soll ein Seperater...

  1. #1 gillichen, 11.02.2009
    gillichen

    gillichen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich soll in naher Zukunft eine Hausinstallation durchführen.

    Es wird ein Haus mit 15-16 Wohnungen.

    In jede Wohnung soll ein Seperater Warmwasserspeicher mit 6KW.

    Zuleitung der Geräte wird ein 5x2,5mm² und mit 3xB16A abgesichert.

    Soweit so gut, nur welche Zählervorsicherung, bzw. Anschlussleistung soll hier vom Netzbetreiber geordert werden?

    Zur verfügung steht ein 70mm² und ein 35mm² welches aber meiner meinung nach nicht benödigt wird.

    16x6KW sind 96KW
    96000:400:1,73=138,73Ampere

    Nun meine Frage:

    Ist es ausreichend die Wohnungen mit dem 70mm² und 160Ampere abzusichern?


    Gruß
    Basti
     
  2. Anzeige

  3. #2 Lobotomie, 11.02.2009
    Lobotomie

    Lobotomie Guest

    AW: Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

    Mehr als 63A für eine Wohnung halte ich für übertrieben.:)

    Ne, mal im Ernst, das sind doch Boiler, keine Durchlauferhitzer, nimm dir die 18015 und daraus Standardwerte für 15 WE für den Hausanschluss. Was verlangt dein Versorger als SLS? Mit 35 A kriegst du das Wasser auch locker warm.

    Aber: Kochen die Leute auch oder machen die Feuer in der Küche?
     
  4. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.475
    Zustimmungen:
    84
    AW: Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

    Hallo Basti,

    du musst die Niederspannungsanschlussverordnung und die TAB berücksichtigen.

    Daraus folgt die Absicherung im HAK ergibt sich aus


    • Querschnitt und Material der Hauptleitung

    • Querschnitt und Material der Hausanschlussleitung

    • dem bezahlten Leistungsbedarf des Hausanschluss


    Gruß Torsten
     
  5. #4 gillichen, 11.02.2009
    gillichen

    gillichen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

    @Lobotomie

    Ich Spreche auch von dem Anschluss der Stadt und nicht von dem Anschluss für eine Wohnung, oder habe Ich dich falsch verstanden.

    Jede Wohnung wird mit 35A abgesichert, das ist schon klar, jedoch 16x35A....
    ...die gesamt absicherung der Netzversorgers interesisiert mich ;)

    Ich werde die TAB mal durchgehen, und sehen, ob ich daraus schlau werde.

    Aber meine Rechnung ist ja mal Prinzipiell richtig oder?

    Und klar dürfte auch sein, dass nicht alle Boiler zur gleichen zeit aufheizen.

    Vielleicht sogar eine Elektronische Veriegelung via SPS oder Kleinsteuerung?


    Danke schon mal für die Antworten, geht ja Ratz fatz hier :D
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.475
    Zustimmungen:
    84
    AW: Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

    Sprech doch mal dem Versorgungsnetzbetreiber direkt an. Bei uns werden nur 2 Standardquerschnitte angeboten. Entweder NAYY 4x35mm² oder NAYY 4x150mm². Bei dem 150mm² wird dann der BKZ nach der beanspruchten Leistung bezahlt.
     
  7. #6 Lobotomie, 11.02.2009
    Lobotomie

    Lobotomie Guest

    AW: Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

    Die Standard-Tabelle sagt. 12-19 WE -> 200A + 95 mm²

    Aber normal Leistungsbedarf nach Tabelle kalkulieren und VNB kontaktieren. Dann siehste, was geht.
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.475
    Zustimmungen:
    84
    AW: Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

    Das ist der Querschnitt der Hauptleitung und die maximale Absicherung im HAK, aber nicht der der Querschnitt der Hausanschlussleitung.
     
  9. #8 Lobotomie, 11.02.2009
    Lobotomie

    Lobotomie Guest

    AW: Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

    @ Zosse:

    Klar, aber er will doch auch das Haus planen, schreibt er. Was der VNB legt, ist doch nicht sein Problem?
     
  10. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.475
    Zustimmungen:
    84
    AW: Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

    Das stimmt... aber es war seine Frage

     
  11. #10 gillichen, 11.02.2009
    gillichen

    gillichen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

    Richtig, also es wird definitiv das 70mm² benutz, welches ja mit 160Ampere abgesichert werden kann/darf.

    Nur Frage ich mich, ob 160Ampere nötig sind, oder ob 125Ampere reichen.
    Wobei ja nicht nur die Boiler dran hängen, sondern eben auch was man sonst noch so in einer Wohnung hat Oo

    Rein rechnerisch sollte ich wohl 160Ampere absichern, aber es scheint wohl wie ein 6er im Lotto, wenn alle Boiler gleichzeitig zuschalten würden.

    Aber nochmal die Frage, ob man die Boiler vielleicht steuerungstechnisch verriegeln sollte, sodass nie mehr wie z.B. 5 Boiler gleichzeitig laufen?

    Dann sollten doch 125 Ampere als absicherung ausreichen!?

    Gruß
    Basti
     
Thema:

Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

Die Seite wird geladen...

Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Absicherung einer UV für die Werkstatt

    Frage zu Absicherung einer UV für die Werkstatt: Hallo erstmal! Ich möchte die Holzwerkstatt in meinem Keller im laufe der Zeit etwas aufrüsten und u. a. ein paar Holzbearbeitungsmaschinen...
  2. Absicherung für Kompressormotor (Industriekompressor)

    Absicherung für Kompressormotor (Industriekompressor): Hallo liebes Elektrikerforum, Ich suche Derweil eine Empfehlung als Absicherung für einen Industriekompressor, den ich mir aktuell in meiner...
  3. Querschnitt und Absicherung einer Zuleitung für eine Unterverteilung

    Querschnitt und Absicherung einer Zuleitung für eine Unterverteilung: Hallo, ich bin gerade am renovieren und möchte die Elektroinstallation in meiner Wohnung komplett erneuern. Jedoch bin ich mir bei der Zuleitung...
  4. Absicherung für neuen Herd/Kochfeld ausreichend?

    Absicherung für neuen Herd/Kochfeld ausreichend?: Hallo Leute, ich bekomme demnächst eine neue Küche und natürlich auch einen neuen Herd mit Glaskeramik-Kochfeld (von Neff) . Ich hatte bis...
  5. Absicherung Viktron Anlage + Batterie

    Absicherung Viktron Anlage + Batterie: Hallo Würde euch gern dazu was fragen! Ich würde mir gerne ein Viktron Anlage leisten wollen. Das heist MPPT 150/35 = DC Max 150V //...