1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine?

Diskutiere Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Habe gerade festgestellt, das die Firma Westinghouse, bei meinen Ventilator, keine Aderenthülsen bei den Adern verendet hat, obwohl diese in...

  1. #1 Blitz009, 24.04.2016
    Blitz009

    Blitz009 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Habe gerade festgestellt, das die Firma Westinghouse, bei meinen Ventilator, keine Aderenthülsen bei den Adern verendet hat, obwohl diese in Lüsterklemmen gehen! Also bei feindrähtigen Litzen/ Adern.

    Nimmt man bei Lüsterklemmen, und bei Verwendung von nicht massiven Adern, sondern bei feindräthigen Kabeln/ Adern/ Litzen, keine Aderenthülsen?

    Oder kann man es machen muss aber nicht? Wäre beides richtig?
    Wie ist das definiert?

    Verzinnen macht man ja heute nicht mehr! Hatten wir schon mal drüber diskutiert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 24.04.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine?

    Es gibt auch Lüsterklemmen mit Drahtschutz am Markt die lt Hersteller für feindrähtige Leiter ohne AEH verwendet werden dürfen.

    Nicht mein Geschmack aber wenn es denn so zugelassen wird...

    Mfg Dierk
     
  4. #3 AC DC Master, 25.04.2016
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine?

    also das thema dürfte doch echt mal durch sein. selbst ohne drahtschutz braucht man keine aderendhülse. steht nirgends wo geschrieben. stand auch in den einschlägigen zitschriften. wann wird hier endlich mal ne richtige infoecke auf gemacht um solche fragen ins aus zu stellen ? mit dem link oder verweis zur info. dann braucht hier nicht jeder zum x-mal das zubeantworten.
     
  5. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    11
    AW: Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine?

    Nur weil es ausnahmsweise vielleicht mal nicht irgendwo steht heißt das nicht, dass es nicht trotzdem Sinn macht. Ich würde immer AEH Verwenden bei Fein/Mehrdrähtigen Adern um die mechanische Stabilität zu erhöhen. Abgesehen von Lautsprecherleitungen oder irgendwelchen Provisorien vielleicht.
    Dafür finde ich andere Vorschriften unsinnig und halte mich auch nicht daran. Mache aber auch nur Privatkram für mich selbst.
     
  6. #5 der lektro, 25.04.2016
    der lektro

    der lektro Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    AW: Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine?

    In VDE 0113Teil1 ( DIN EN 60204-1 ) steht unter 14.1.1 Allgemeine Anforderungen: "Wenn an Geräten keine für mehrdrähtige Leiter geeigneten Anschlußmöglichkeiten vorgesehen sind, müssen die
    Leiterenden mit Aderendhülsen oder ähnlichem versehen werden. Lötzinn darf für diesen Zweck nicht verwendet werden."
    Noch jemand Popcorn und ein Pils?
     
  7. #6 Strippe-HH, 25.04.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine?

    Aderendhülsen setze ich immer auf feindrähtige Leiter, Ansonsten baue ich mir da eine Schwachstelle rein wenn ich die Drähte so verdrille. Auch bei Lüsterklemmen mit Drahtschutz hab ich dann einen gleichmäßigen Kontakt.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine?

    Die Enden können aber auch anders gegen aufspleißen gesichert sein. In der Industrie werden die oft auch nur irgendwie verschweißt oder zusammengepresst, keine Ahnung wie die das machen
     
  9. #8 Blitz009, 26.04.2016
    Blitz009

    Blitz009 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    AW: Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine?

    Danke!
    Aber was ist genau ein "Drahtschutz"?
     
  10. leolo

    leolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine?

    Bei der Lüsterklemme mit Drahtschutz fährt nicht nur die Schraube runter sondern auch gleich ein kleines Plättchen, was die einzelnen Drähtchen dann zusammen drin fixiert.
    @bigdie: Das ist wahrscheinlich so wie ein Zelt in der Originalverpackung. So perfekt zusammengepresst wie neu gekauft kriegst du es nie mehr hin ;) Scherz beiseite, ich hab mal was von "Kompaktieren" gelesen, vielleicht ist es das. Das soll so ähnlich wie Schweißen funktionieren, kann es aber selbst nicht genau sagen.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
Thema:

Aderenthülsen in Lüsterklemmen/ Klemmsteine?