Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

Diskutiere Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich habe vor, ein Gerät welches über einen Kaltgerätestecker gespeist wird mit einem Akku zu betreiben. Leider besitze ich auf diesem...

  1. #1 couchpotato, 30.08.2013
    couchpotato

    couchpotato Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor, ein Gerät welches über einen Kaltgerätestecker gespeist wird mit einem Akku zu betreiben. Leider besitze ich auf diesem Gebiet nur gefährliches Halbwissen und wollte deshalb fragen, ob das so funktioniert wie ich mir das gedacht habe:

    Mein Plan ist: Mit einem 12V Bleiakku (oder mit einem anderen Akku mit 12V, hab mich da noch nicht festgelegt) über einen 12V - 230V (DC-AC) Spannungswandler das Gerät zu betreiben.

    Zur Stromversorgung des Geräts (aus dem Manual):

    * Stromversorgung: Internes Schaltnetzteil, 100 - 240 V AC, 30 Watt
    * Typischer Leistungsbedarf: 22 Watt

    Meine Fragen sind nun:

    1. Kann diese Konstruktion generell überhaupt funktionieren oder gibts dafür vlt. sogar schon anderweitige fertige Lösungen?
    2. Müsste ich einen 12V - 230V Spannungswandler mit annährender Leistung des Geräts (22-30 Watt) verwenden, oder könnte ich auch einen mit z.B. 1000 Watt verwenden?

    Ich freu mich sehr darauf eure fachkundigen Meinungen zu hören.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oberwelle, 31.08.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

    Moin..

    um was für ein Gerät handelt es sich denn ?


    OW
     
  4. #3 couchpotato, 31.08.2013
    couchpotato

    couchpotato Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

    Hallo oberwelle,

    stimmt, ich das Gerät ja noch gar nicht beim Namen genannt... Es handelt sich um einen LCD-Monitor.

    VG
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.407
    Zustimmungen:
    238
    AW: Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

    Da reicht ein Wandler mit rund 100 Watt. Wenn man sich traut, das Gerät zu öffnen, kann man sich die Umwandlungsverlust einsparen

    Gruß Gert
     
  6. #5 syrincsandy, 31.08.2013
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

    Hallo. anstatt diesen Aufwand zu treiben und einen Spannungswandler zu kaufen würde ich direkt zu einem 12v Monitor raten, oder das Netzteil ersetzen.
    Durch die hohen Verluste in Wandler und Netzteil wird der Akku sonst nicht lange halten.

    MfG Andy
     
  7. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.407
    Zustimmungen:
    238
    AW: Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

    Das ist Quatsch.


    Gruß Gert
     
  8. #7 syrincsandy, 01.09.2013
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

    Warum Gert, die Wirkungsgrade sind meiner Meinung nach nicht sehr hoch ??
     
  9. #8 oberwelle, 01.09.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

    Moin..

    Als fertige Lösung würde ich dir eine Mini-USV empfehlen, oder wie schon von Andy geschrieben einen Monitor mit externen Netzteil verwenden, der dann also mit 12V DC betrieben werden kann.

    Ein Spannungswandler mit 1000W geht natürlich auch, es kann aber generell bei Spannungswandlern passieren, daß elektronische Geräte anfangen zu spinnen, da die preisgünstigen Geräte keinen sinusförmigen Spannungsverlauf erzeugen sondern eine trapezförmigen Verlauf.

    Beispiel für Mini-USV

    OW
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.288
    Zustimmungen:
    434
    AW: Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

    Die piepsen regelmäßig, wenn die Netzspannung fehlt, außerdem läuft der Transverter ständig. Wenn du so ein Teil also 2 Tage ohne Strom herumstehen lässt, ist sie leer.
    Das halte ich für ein schlechtes Gerücht, welches sich aber hartnäckig hält. Jedes elektronische Gerät hat heute ein Schaltnetzteil. Dort ist im Eingang ein Brückengleichrichter, und Elko. Dem ist die Kurvenform praktisch völlig egal, du kannst da auch Gleichspannung einspeisen, ist völlig Wurst.
     
  12. #10 oberwelle, 01.09.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

    Moin bigdie, ich kenne mehr als eine USV die man auch "richtig" abschalten kann ( nein, nicht den Akku ausbauen ) :D
    Das mit dem Pieper ist allerdings ein kleines Problem, aber ein wenig Tesaband oder ein beherzter eingriff in das Gerät sollte den Störenfried zur Ruhe bringen..


    Dann betreibe mal zum Beispiel HiFi Gedöns etc. an so einem Wechselrichter, ein Versuch vor ein paar Jahren scheiterte daran.. ;)
    Es gibt Firmen, deren die Elektronik um die Ohren fliegt weil der Sinus zu "verbogen" ist.
    Stichwort zum Thema: Netzrückwirkungen, Oberschwingungen, THDU etc...


    OW
     
Thema:

Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker?

Die Seite wird geladen...

Akkulösung für Gerät mit Kaltgerätestecker? - Ähnliche Themen

  1. Schalter für 8-armigen Leuchter

    Schalter für 8-armigen Leuchter: Hallo, Ich brauche für die Herstellung eines 8-armigen Leuchters einen funkferngesteuerten Schalter, der folgende frei wählbare Schaltzustände...
  2. Drechselbank, Motor von 230 auf 400V für FU umklemmen?

    Drechselbank, Motor von 230 auf 400V für FU umklemmen?: Hallo zusammen, ich bräuchte mal eine Info von Leuten, die sich besser auskennen. Ich habe eine Drechselbank erworben, die auf 230V läuft und...
  3. Glasseide-Isolierung für Wandlampe - auch bei LED notwendig?

    Glasseide-Isolierung für Wandlampe - auch bei LED notwendig?: Hallo zusammen :) Ich habe eine generelle Frage zum Thema Glasseide-Isolierung bei Deckenleuchten. Wir haben eine Deckenleuchte vom Typ Fabas Luce...
  4. klassische Nullung in der Dose für die Deckenlampenausgänge erlaubt?

    klassische Nullung in der Dose für die Deckenlampenausgänge erlaubt?: Hallo, ist folgendes erlaubt? In der DDR Plattenbauwohnung ist nur 2-adriges Alukabel verlegt. Bei allen Deckenauslässen -also wo die beiden...
  5. Dimmer und Kippschalter anklemmen, für zwei Lampen ,geht nicht??

    Dimmer und Kippschalter anklemmen, für zwei Lampen ,geht nicht??: Hallo, ich möchte eine zusätzliche Lampe mit Dimmer anbauen. Jetzt vorhanden ist eine Deckenlampe und ein DoppelKippSchalter. Neu hab ich mir...