1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

Diskutiere Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Halli Hallo Hallöle, ich bin derzeit auf der Suche nach ein paar ordentlichen Akkus + einem neuen Akku-Ladegerät für unseren Haushalt. Derzeit...

  1. #1 Watershine, 29.03.2010
    Watershine

    Watershine Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo Hallöle,

    ich bin derzeit auf der Suche nach ein paar ordentlichen Akkus + einem neuen Akku-Ladegerät für unseren Haushalt.

    Derzeit sind wir noch im Besitz eines VARTA Power Play Travel Charger - Type 57074 und Akkus: [AA] VARTA Rechargeable Power Accu 2500 mAh, VARTA Reachargeable Energy Accu 1900 mAh, Panasonic Recharge Accu Power (HHR-3EGE (P6P)) 2100 mAh, VARTA Rechargeable Ready 2 Use 2100 mAh und dann haben wir noch [AAA] X Enegry 4 Power Solution 950 mAh fast rechargeable Digital.

    Sieht nach einer Menge Akkus aus. Aber wie das nunmal so ist, gibt es auch in unserem Haushalt einen mysteriösen Batteriefresser. Von einigen Accus sind nur noch einzelne da, von anderen haben wir immerhin noch 3 (von dem ursprünglichen 4er-Pack). Und natürlich kommt noch hinzu dass die Akkus nun auch langsam an Leistung verlieren.

    Daher sollen neue her!

    Allerdings hat man als Kunde mittlerweile Sprichwörtlich die Qual der Wahl. Denn es gibt mittlerweile so viele verschiedene Akkus und hinzu kommt dann noch die Fülle an Ladegeräten. Doch am schlimmsten für Akku-Käufer: Nicht jedes Ladegerät ist mit jedem Akku Kompatibel. Wir haben uns ein günstiges All-Round Ladegerät bei Lidl gekauft. Dies geht aber nur für Akkus bis max. 1900 mAh. Was wir auch erst nach dem kauf herausgefunden haben. Damit sind fast alle unsere VARTA-Akkus inkompatibel mit diesem Ladegerät.

    Akkus versprechen auch eine immer höhere Kapazität (die mAh). Benötigen dafür aber auch wieder Leistungsfähigere Ladegeräte.

    Ich hab mich ein wenig auf der Seite von VARTA umgesehen und allein von dieser Marke gibt es ja einen ganzen Haufen verschiedener Akkus und Ladegeräte. Ich habe dann die Produktbeschreibung genommen und auf Amazon nach dem Produkt gesucht und mir die dortigen Kundenrezensionen durchgelesen. Die gehen aber teilweise soweit auseinander dass ich schnell skeptisch werde. Ich habe auch immer die Befürchtung dass sich hier Firmen als User anmelden und ein Produkt in die höhe puschen welches aber in Wirklichkeit sehr Mangelhaft ist.

    Was wäre mir am liebsten? Ein Ladegerät was mit jeder Akku-Marke zurecht kommt. VARTA scheint sehr eigen zu sein. Fremd-Hersteller-Akkus werden in deren Ladegeräten teilweise als Defekt erkannt und dadurch nicht geladen. Laut Kundenrezensionen passiert sowas teilweise auch bei älteren Akkus aus dem eigenen Haus! Und passend zu dem Ladegerät ein paar (oder auch ein paar mehr) gute Akkus. Die möglichst langsam ihre Leistung verlieren (auf Amazon stand bei einer Produktbeschreibung dabei 15% Leistungsverlust pro Jahr, nur kann ich leider nicht sagen ob dies viel oder wenig ist für einen Akku).

    Bei uns im Haushalt werden die Akkus für Taschenlampen, PC-Maus, Headset, Digitalkamera, Handhelds (Game Boy), Fernbedinung und Wii-Controler verwendet. Dass sich in naher oder ferner Zukunft weitere Geräte (wie MP3-Player) hinzugesellen, ist nicht auszuschließen.

    Also, hat hier im Forum jemand Erfahrung mit Akkus und kann konkrete Aussagen / Empfehlungen machen? Dies würde mich wirklich sehr weiter helfen!!!

    Was haltet Ihr hier, zum Beispiel, von folgendem Produkt:
    Technoline BC 700 Akku-Ladegerät schwarz

    Danke schonmal im voraus für die Mühe diesen langen Beitrag zu lesen. :p Und Danke auch schonmal für jegliche Tipps und Empfehlungen. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

    Hallo
    Also ich hab mir 2009 bei Aldi ein Gerät gekauft mit dem ich zufrieden bin. Das wird dir nur wenig nützen weil es die ja nur sporadisch gibt. Akkus benutze ich diese:
    NiMH-Mignon-Akku-Set PANASONIC Infinium :: Pollin Electronic GmbH
    bzw. diese eine Nummer kleineren:
    NiMH-Micro-Akku-Set PANASONIC Infinium :: Pollin Electronic GmbH
    Die haben vor allem bei Geräten, die man nur manchmal braucht (Kamera, Taschenlampe) den Vorteil, das sie nur eine geringe Selbstentladung haben und nicht nach 6 Monaten schon leer sind ohne das man sie benutzt hat. Die sollen nach einem Jahr noch 80% der Ladung haben.
     
  4. #3 kalledom, 29.03.2010
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

    Hallo,
    ich würde zuerst einmal klären, welche der Geräte für Batterien und welche für Akkus gedacht sind.
    Batterien haben 1,5V und Akkus 1,2V. Bei mehreren Zellen in einem Gerät ergibt sich da schon ein feiner Unterschied.
    Wenn in einem Gerät für z.B. 6 Batterien stattdessen Akkus eingesetzt werden, dann ist die Spannung um ca. 6 * 0,3V = 1,8V geringer und das Gerät könnte melden: "Batterie ist leer".

    Was Akkus gerne haben:
    - immer bis auf 1/3 entladen
    - immer nur ca. 12 Stunden mit 1/10 der Nennkapazität aufladen

    Was Akkus gar nicht mögen:
    - Tiefentladungen
    - lange liegen lassen ohne zu laden (= Tiefentladung)
    - ständig aufladen
    - mit zu hohem Strom zu lange laden

    Akkus machen ca. 500 Ladungen mit, bevor die Kapazität im Keller ist.
    Wenn ein Akku in einem Gerät 3 Tage hält und dann über Nacht 10...12 Stunden normal geladen wird, dann hält er ca. 3 Tage * 500 Ladungen = 1.500 Tage; das sind fast 5 Jahre !!!
     
  5. #4 cyberborstel, 29.03.2010
    cyberborstel

    cyberborstel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

    also ich kann nur Sanyo Eneloop empfehlen (SANYO eneloop | Ready to use Rechargeable Battery - The only battery you will ever need)

    die Akkus haben eine Minimale Selbstentladung und sehr gute Leistung.

    Ich verwende die für alle möglichen Belange (RC-Modellbau, Haushalt, MP3, Digitalkamera...) und bin bisher höchstzufrieden.

    Als Ladegerät habe ich ein Technoline BC700, mit dem ich auch mehr als zufrieden bin.
     
  6. #5 Watershine, 29.03.2010
    Watershine

    Watershine Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

    Man lernt nie aus. Ich fürchte die Beschreibung der Fernbedienung existiert nicht mehr, da könnte ich höchstens mal im Internet suchen. Bei den Wii-Controlern muss ich ein wenig wühlen. Ich melde mich da nochmal. Danke für die Hilfe bisher. =)

    Also von den Eneloop hab ich auf Amazon viel gutes gelesen. Ich bin etwas irrtiert von dem günstigen Preis. Denn fast alle Akkus von anderen Marken kosten ein wenig bis eine ganze Menge mehr. Wenn diese Akkus für diesen Preis aber wirklich so gut sind, wäre das natürlich super!
     
  7. #6 kalledom, 29.03.2010
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

    Es gibt auch Akkus mit 1,5V z.B. bei Reichelt Bestellnummer ACCUCELL 750 / 1000 / 3000 / 6000 entsprechend Micro / Mignon / Baby / Mono.
    Sie benötigen allerdings spezielle Ladegeräte, die aber mittlerweile mit 17,85 und 25,20 Euro recht erschwinglich geworden sind; die lagen mal über 60 Euro :-(
     
  8. #7 Watershine, 29.03.2010
    Watershine

    Watershine Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

    Wenn Geld erstmal keine Rolle spielen würde, was wäre denn dann eher zu empfehlen? 1,2V oder 1,5V? Ist es empfehlenswert die V der Akkus denen von normalen Batterien anzugleichen? Oder gibt es zwischen den 1,5V von Akkus und denen von normalen Batterien Unterschiede?
     
  9. #8 kalledom, 30.03.2010
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

    Es gibt nichts zum Empfehlen oder Anzugleichen.
    Wenn ein Gerät für 4 Akkus gebaut wurde, dann ist die Elektronik für 4 * 1,2V = 4,8V ausgelegt. Wenn dort 4 Batterien eingelegt werden, dann bekommt die Elektronik 6V, also 1,2V mehr. Das könnte zu viel und für die Elektronik tödlich sein.
    Umgekehrt, wenn ein Gerät für 4 Batterien gebaut wurde und 4 Akkus eingelegt werden, dann bekommt das Gerät 1,2V zu wenig. Das Gerät könnte sich wie bei leeren Batterien verhalten.

    Ob bei zwei Zellen und einem Unterschied von (nur) 0,6V in den beiden obigen Fällen Probleme auftreten können ist nicht vorhersagbar.
    Wenn Du also beginnst auszuprobieren, es ist mit einem gewissen Risiko verbunden, Empfehlungen kann ich keine geben.
    Du wirst herausfinden müssen, ob das jeweilige Gerät laut Beschreibung für Akkus (1,2V), Batterien (1,5V) oder für beides ausgelegt ist, ganz besonders dann, wenn es sich um 4 und mehr Zellen handelt.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

    Hallo
    Es gibt aber genügend Geräte, die wahlweise mit Akkus oder Primärzellen laufen dazu gehören z.B. Kameras, Blitzgeräte und auch bei einer Taschenlampe spielt das keine Rolle. Mein Blitzgerät von Metz macht z.B. mehr Blitze mit Akkus als mit Alkaline Batterien. Im Zweifel muß man halt probieren, ob und wie lange das Gerät mit Akku´s funktioniert.
     
  11. #10 Watershine, 30.03.2010
    Watershine

    Watershine Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

    Du hast ja geschrieben dass es mittlerweile auch 1,5V Akkus gibt. Und ich meinte dass so, ob es einen Unterschied in der Spannung oder sonstigem gibt, wenn man anstatt 1,5V Batterien nun 1,5V Akkus nehmen würde. Bei einem Gerät, was für normalen Batteriebetrieb entworfen wurde und in dessen Beschreibung steht dass es nicht für Akkus geeignet ist.
     
Thema:

Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen?

Die Seite wird geladen...

Akkus [Batterien] plus Ladegerät - Empfehlungen? - Ähnliche Themen

  1. Ab wann 1,5V Batterien/Akkus nicht mehr brauchbar?

    Ab wann 1,5V Batterien/Akkus nicht mehr brauchbar?: Ich habe jetzt mal alle so herumliegenden 1,5V Batterien und Akkus bei uns zusammengetragen und mit einem digitalen Multimeter geprüft. Ab wann...
  2. FI fliegt raus beim Ladevorgang eines Akkus

    FI fliegt raus beim Ladevorgang eines Akkus: Hallo zusammen Ich habe das Problem, dass der FI in meinem Wohnwagen fliegt, sobald ich versuche den Lithium Ionen Akku des Movers zu laden. Ich...
  3. Akkus durch Adapter ersetzen

    Akkus durch Adapter ersetzen: Hallo werte Gemeinde, ich habe eine für euch sicher simple Frage welche ich mir alleine leider nicht beantworten kann. Es geht darum das ich ein...
  4. Akkuschrauber

    Akkuschrauber: Hallo alle miteinander, Ich habe mehrere Akkuschrauber (7,5 V, 12V) bei denen die Akkus defekt sind. Der Neukauf für die Akkus ca. 50 €. Gibt es...
  5. Solarakkus in Reihe laden

    Solarakkus in Reihe laden: Hallo, ich bitte Euch um Hilfe bei einem Problem. Ich habe eine Photovoltaik Inselanlage. Ich komme mit etwa 35Volt vom Panel und lade über...