Almhütte. Um komplettlösung gebeten.

Diskutiere Almhütte. Um komplettlösung gebeten. im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo Gemeinschaft, auf meiner Almhütte befindet sich momentan fertig ein Stromverteiler mit FI und LS. Nur ohne Stromzuleitung. Ich würde gern 2...

  1. #1 Landwurzel, 20.08.2018
    Landwurzel

    Landwurzel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinschaft,

    auf meiner Almhütte befindet sich momentan fertig ein Stromverteiler mit FI und LS. Nur ohne Stromzuleitung.
    Ich würde gern 2 Batterien mit je 100Ah und Wechselrichter verwenden.

    Meine Frage:

    Welche Photovotaik müsste ich mindestens in Verwendung haben um die Batterien wieder vollständig zu laden, sollten sie bis 12V abgefallen sein. Oder wenns möglich ist eventuell auch eine schwächere, da die Hütte nicht regelmäßig besucht ist?
    Welcher Querschnitt bei einer Leitungslänge von Platte zur Batterie von ca. 20m wird benötigt?

    Wie ich es installieren werde:

    Platte -> Batterie -> 20A Sicherung auf Plus -> Batteriewächter & Digitale Anzeige des Ladestandes der Batterie
    -> Wechselrichter -> Verteiler auf FI

    Für jede Hilfe bin ich dankbar

    Gruss
    Landwurzel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.461
    Zustimmungen:
    138
    Zwischen dem Paneel und der Batterie fehlt noch der Laderegler. Was soll denn in der Hütte laufen, 2x100Ah sind nicht viel und Wechselrichter brauchen dauernd einen Ruhestrom. Je größer der WR umso größer auch der Leerlaufstrom. Außerdem kommt aus den meißten WR ein ungeerdetes Netz. FI Schutzschalter dahinter funktionieren nicht. Weiter muss man wissen, ob die Hütte auch mal im Herbst oder Winter besucht wird. Da vervielfacht sich die Paneelleistung, die man benötigt.
     
  4. #3 Landwurzel, 20.08.2018
    Landwurzel

    Landwurzel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke erstmal für deine schnelle Antwort. Ich habe den Verteiler gebaut, weil ich irgendwann mal einen festen Stromanschluss plane. Ein Strommasten steht direkt in der nähe, möchte aber das Geld für meine Zwecke nicht ausgeben.

    Ich betreibe einen Gasthaus Dartautomat, LED Leuchten, selten einen Beamer und manchmal die HIFI Anlage ( die nach unserem Test mit einer Batterie über 25h lief (150W)

    Mir geht es vorallem um das richtige Panel und dem am besten dafür vorgesehenen Querschnitt der Leitung, zu den Batterien.
    Bin aber für eine bessere Lösung offen, sofern die Batterie und das Panel darin vorkommt. Über den Verteiler muss ich einspeißen, da ich darin nichts ändern möchte.

    Gibt es eventuell eine Löung für die Erde?
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.461
    Zustimmungen:
    138
    Es gibt für vieles eine Lösung. Ist halt energetisch Unfug die ganze zeit einen WR laufen zu lassen. LED Beleuchtung kann man gleich mit 12V machen, Die Hifi Anlage kann man durch ein Autoradio ersetzen. Bleibt der Dart Automat. Für den würde höchstwahrscheinlich ein kleiner WR reichen, den man nur einschaltet, wenn der Automat gebraucht wird. Und beim Beamer gilt das Gleiche. Und wenn nur 1 Gerät / WR betrieben wird, braucht man auch keine weitere Schutzmaßnahme. Ob sich das Ganze mit deiner Verkabelung machen lässt, kann ich jetzt aus der Ferne schlecht beurteilen.
     
  6. #5 Landwurzel, 20.08.2018
    Landwurzel

    Landwurzel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich lebe ja nicht in der Hütte. Wenn ich und meine Freunde rauf fahren, dann höchsten zwei Tage. Bis jetzt hat so gut wie immer eine Batterie gereicht für den Dauerbetrieb. Statt der Hifi verwenden wir unsere Bluetooth Lautsprecher. Das einzige Problem bis jetzt ist nur das Laden mit dem bestehenden Panel. Das es bessere Lösungen gibt ist wohl richtig, ist mir aber auf der Hütte egal.

    Sogar eine Schlagbohrmaschine kam schon zum Einsatz. Musste halt langsam angefahren werden. Ausnahmen bestätigen die Regel .
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.461
    Zustimmungen:
    138
    Wenn du 50-100WP Solarleistung hast, bekommst du die Batterie problemlos voll. Du hast ja mehrere Tage dazu Zeit Die Batterie muss halt das Wochenende durchhalten, auch wenn Sch... wetter ist und nichts nachkommt von der Solaranlage.
     
  8. #7 Landwurzel, 20.08.2018
    Landwurzel

    Landwurzel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ist es eventuell von nöten das Panel, Laderegler mit einen Tiefenerder zu verbinden um überschüssige Energie in den Boden abzuleiten um die vollen Batterien dadurch nicht zu beschädigen?
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.461
    Zustimmungen:
    138
    Nö, der Laderegler schaltet einfach die Batterie ab, wenn diese voll ist bzw er schaltet auf Erhaltungsladung um. Es gibt auch Laderegler, da kann man auch den Abgang drüber laufen lassen und dann sorgt der Laderegler auch dafür, das die Batterie nicht tiefentladen wird. Er schaltet also ab, wenn die Batteriespannung zu weit absinkt.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.461
    Zustimmungen:
    138
    Je nachdem, wie oft das Ganze genutzt wird, sollte man evtl über ein Notstromaggregat nachdenken. Das kostet wahrscheinlich nicht mehr wie die Solaranlage mit WR Und wenn man das irgendwo so einbaut ein paar Meter weg von der Hütte, dann hört man den Lärm auch nicht mehr. Für etwas mehr Geld bekommt man auch sehr leise Geräte.
     
Thema:

Almhütte. Um komplettlösung gebeten.

Die Seite wird geladen...

Almhütte. Um komplettlösung gebeten. - Ähnliche Themen

  1. LED Lampe für Almhütte ohne Strom

    LED Lampe für Almhütte ohne Strom: Hallo, Ich mache im Sommer auf einer Almhütte Urlaub, dort gibt es aber keinen Strom. Meine Frage ist nun, ob folgende Lampe für die Beleuchtung...
  2. PV-Dachkomplettlösung

    PV-Dachkomplettlösung: Das Energiedach von Systaic erlaubt die Realisierung flächendeckender, homogener Gesamtlösungen für verschiedene Dächer. Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden