Altbau Berlin - Sanierung

Diskutiere Altbau Berlin - Sanierung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Tag, in meiner Eigentumswohnung in Berlin muss die gesamte Elektrik erneuert werden. Es ist noch ein alter Drehstromzähler mit Bakelit...

Schlagworte:
  1. #1 freshmaker841, 20.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2020
    freshmaker841

    freshmaker841 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag,

    in meiner Eigentumswohnung in Berlin muss die gesamte Elektrik erneuert werden. Es ist noch ein alter Drehstromzähler mit Bakelit Sicherungen, ohne FI etc. installiert. Der gesamte Strom (bis auf Durchlauferhitzer) läuft über eine 16A Sicherung. In den Wänden befinden sich noch alte Stegleitungen.
    Folgendes soll gemacht werden:
    - Neuer moderner Zählerschrank installieren;
    - Aufspitz- und Fräsarbeiten;
    - Verkabelung und Steckdosen erneuern -> NYM Leitungen.

    Die Wohnung hat 2 Zimmer, Küche, Bad.

    Nun meine laienhafte Frage: Mit welchen Kosten kann ich nach eurer Meinung rechnen?

    Mir liegen aktuell zwei Angebote vor:
    6.900 € (brutto) -> Elektriker hat nach kurzer Besichtigung noch am gleichen Tag ein Angebot gestellt.
    8.000 € (brutto) -> Elektriker hat sich bei der Besichtigung viel Zeit genommen und den Zählerschrank sowie Steckdosen in verschiedenen Räumen inspiziert.



    Was haltet Ihr ganz grundsätzlich von den Angeboten, ohne weitere Details zu kennen? Im Rahmen oder gefühlt zu günstig/teuer?
    Vielen Dank euch!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    85
    Auch an Netzwerk und TV/Multimedia denken.

    Lutz
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.350
    Zustimmungen:
    449
    Ist das ein Mehrfamilienhaus?
     
  5. #4 freshmaker841, 20.08.2020
    freshmaker841

    freshmaker841 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ja, die Wohnung liegt in einem klassischen Berliner Altbau.
    Bei dem um 8.000 € ist Cat7 Kabel eingeplant.

    Heute war der nächste Elektriker vor Ort und hat gemeint, dass der Austausch von Stegleitungen gegen NYM Leitungen nicht notwendig wäre. Dies würde natürlich die Kosten erheblich reduzieren.
    Was meint ihr dazu? Lieber alles neu + verspachteln + verputzen und Malerarbeiten oder alte Leitungen nutzen?

    Da auch Fliesen-, Sanitär- und Dielenarbeiten anstehen würde dies meinen Geldbeutel etwas schonen.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.350
    Zustimmungen:
    449
    Spare dir lieber den Zählerschrank.
    Der Zähler sitzt sicher auf der Treppe vor der Wohnung. Irgendwann muss das sicher mal im gesamten Haus geändert werden und dann kommt der Zählerschrank in den Keller, einer für alle Zähler
    Ist deshalb besser, du setzt in die Wohnung einen Verteiler und ziehst für die Zuleitung ein Leerrohr bis zum Zähler, das so groß ist, das ein 5x16mm² dort einzuziehen geht.
    Ein Drehstromzähler scheint es ja zu sein, sonst gäbe es keinen Durchlauferhitzer. Die Zählertafel würde ich erst mal dort lassen, 3 Sicherungen 50A rein und damit den Verteiler in der Wohnung versorgt.
    Die Stegleitung würde ich nicht drin lassen. Wenn du schlitzt für Netzwerk und für mehr Stromkreise, wirst du die eh irgendwo beschädigen. Außerdem wurden früher immer Abzwieigdosen gesetzt kurz unter der Decke, willst du die Decke mal abhängen sind diese nicht mehr zugänglich.
    Besser man macht alles neu bevor man einzieht und kann das dann die nächsten 50 Jahre vergessen als wenn man ständig irgendwo anfängt zu erweitern und zu reparieren. Ist es Berlin Ost, könnte da auch Alu liegen und klassische Nullung.
     
    freshmaker841 und Joker33 gefällt das.
  7. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    68
    Lieber alles neu machen. Und mach dir mal genau Gedanken, wo du überall Steckdosen und Schalter haben willst. Steckdosen kann man nie genug haben!
     
  8. #7 Strippe-HH, 20.08.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    188
    6.900-8.000 €. Brutto, das klingt für eine Altbausanierung recht günstig.
    3.250 Lohnkosten müssten schon für eine Komplettsanierung aufgewendet werden wenn der Unternehmer 65 € Stundenlohn dafür einkalkuliert und 50 Arbeitsstunden dafür ansetzt. Und dazu kommt noch das Material und andere Nebenkosten hinzu.
    Und dann kommt noch die MWST. dazu.
     
  9. #8 freshmaker841, 21.08.2020
    freshmaker841

    freshmaker841 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Zur Erklärung: Es handelt sich um eine 2 Zimmer Wohnung mit ca. 60 m^2.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 freshmaker841, 21.08.2020
    freshmaker841

    freshmaker841 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Hinweise!
     
  12. #10 freshmaker841, 21.08.2020
    freshmaker841

    freshmaker841 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Jeder Elektriker möchte Cat7 Kabel verlegen. Haltet Ihr Ethernet in einer 60 m^2 für wirklich notwendig? Wirkt für mich etwas übertrieben. Heute läuft doch alles über WLAN und immer weniger Geräte kommen mit einem Ethernet-Anschluss.
     
    Lasttrennschalter gefällt das.
Thema:

Altbau Berlin - Sanierung

Die Seite wird geladen...

Altbau Berlin - Sanierung - Ähnliche Themen

  1. Hausanschluss Berliner Altbau

    Hausanschluss Berliner Altbau: Hallo liebe Mit-Elektriker! wir machen durch Zufall gerade eine Altbau-Sanierung der Elektrik in einer Berliner Altbauwohnung. Dies ist...
  2. Brandschutzschlter Altbau

    Brandschutzschlter Altbau: Hallo zusammen, wie haltet ihr es mit Brandschutzschalter in Altbau? Gefährdungsanalyse soll erstellt werden. Gilt das nur für den Neubau oder...
  3. Altbau Isolation löst sich auf

    Altbau Isolation löst sich auf: Moin, ein Freund von mir wohnt in einer Altbau Wohnung mit alter 50er Jahre(?) Elektrik. Also 2 Adrig geführt ohne Schutzleiter (Klassische...
  4. Altbau saniert 50%. Klingeln vermischt

    Altbau saniert 50%. Klingeln vermischt: Hallo zusammen, brauche bitte Rat da ich schon alle Drähte ausprobiert habe, es aber nicht sauber hinkriege. Folgende Situation:...
  5. SPD Typ2 nur in Unterverteilung Altbau

    SPD Typ2 nur in Unterverteilung Altbau: Hallo liebes Forum, seit Anfang meiner Ausbildung lese ich hier nun schon mit und habe hier auch schon viele hilfreiche Antworten und Denkanstöße...