1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

Diskutiere Altbau, keine Erde, Verständnisfragen... im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen... Es wäre ja auch mal interessant zu wissen aus welchen Bundesland Altbau001 herkommt. Wäre das...

Schlagworte:
  1. #11 Strippe-HH, 10.01.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    46
    AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

    Es wäre ja auch mal interessant zu wissen aus welchen Bundesland Altbau001 herkommt.
    Wäre das nämlich Hamburg, da ist die Kurze Nullung seit eh her verboten.
    Anders im benachbarten Schleswig Holstein, dort ist diese weit verbreitet und durfte bis 1973 angewendet werden.
    Machte man Erweiterungen im Bestandsanlagen war im 3-adrigen Kabel der blaue Draht nicht zu nutzen, sondern der Grün-Gelbe der wiederum mit einem blauen Isolierbandring zusätzlich als Pen. zu kennzeichnen ist.
    Nun hatte ich lange nichts mehr in SH. gemacht, aber nun mit den neuen TAB. mit RCD, ja wie soll das denn laufen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Jörg67, 10.01.2014
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

    Für neue Steckdosen in Altanlagen legst du eine neue Leitung dreiadrig oder verwendest nen Schukomat.
     
  4. #13 hansano, 10.01.2014
    hansano

    hansano Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

    Wer ist der Wohnungseigentümer, du selbst?
     
  5. #14 Altbau001, 10.01.2014
    Altbau001

    Altbau001 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

    Sodele, servus, und danke nochmal für die Hilfe, die ersten Installationen, habe ich nun bereits gemacht, mit einem wesentlich besseren Gefühl, als es ohne eure Tipps und Bestätigungen gewesen wäre...
    Nur mal so als kleines "Lebenszeichen" :-) .

    Aus B.W. - Mannheim schreibe ich.

    Das ganze neu machen, würde ich am liebsten auch, aber selbst als Mieter in die Mietwohnung eines anderen investieren? - wenn er mich dafür bezahlt... das wäre drin, aber so schätze ich den Vermieter nun wirklich nicht ein.

    Übers WE fallen mir eventuell noch ein paar Fragen ein, wie auch immer, ich melde mich nochmal mit einem "Abschluss"-Bericht ;-) .

    Danke nochmals
    Andi
     
  6. #15 hansano, 10.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2014
    hansano

    hansano Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...


    Nachdem du mehrmals darauf hingewiesen hast, dass du (hoffentlich) ein Studium zuendebringst, ein paar grundsätzliche Dinge:

    1. die Wohnung ist nicht dein Eigentum, an der Elt-Anlage hast du nicht zu fummeln.
    Diese Feststellung ist begründet in der NAV und den TAB 2000, welche du mit der Unterschrift beim Versorgervertrag mit dem Energieunternehmen des Vertrauens unterzeichnet hast, kannste nachlesen - bist ja studiert.

    2. Du zahlst Miete dafür das die Wohnung i.O. ist, dazu zählt auch die Elt-Anlage.
    Demzufolge hat der Vermieter Pflichten, diese zu Erfüllen. Auch dem nächsten Mieter gegenüber. Und jetzt kommt so ein Schlauberger wie du und bastelt daran rum. Bezahlst du nach Auszug den Rückbau deiner Bastelage bzw. die Überprüfung ob die Anlage fehlerfrei ist?

    Wer hat denn die Sicherung für das ganze Haus gewechselt und die Kosten dafür getragen? Hast du dich bei allen Hausbewohnern entschuldigt für deine Schlauheit und denen einen ausgegeben, weil sämtliche Radiowecker etc. neu programmiert werden mussten?

    Solchen Bastlern mit angelesenem Halbwissen ohne geprüften Verständnis ist es zu verdanken, dass Wohnungseigentümer ihre Elt-Anlage nach Auszug überprüfen lassen sollten, damit sie rechtlich nicht in irgendwelche Schwierigkeiten kommen. Kosten die vermeidbar wären.

    Ich frag mich, wenn du jetzt den Arsch hochmachen solltest, ob der Eigentümer dann haftbar gemacht wird. Schade, dass dann solche threats nicht den Staatsanwälten vorliegen.

    Du bist bestimmt ein netter Typ mit dem man gut einen drauf machen könnte, hier hast du leider nur gezeigt, dass Selbstüberschätzung gepaart mit angelesenen Halbwissen Gefährlich ist.

    In diesem Sinne. Vielleicht solltest du doch mal 50 € in die Hand nehmen und die Anlage überpüfen lassen.


    PS: ein "like" von dir kann hier nicht schaden
     
  7. #16 Strippe-HH, 11.01.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    46
    AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

    @ hansano.
    Nun Nagel mal nicht gleich den deswegen ans Kreuz.
    Wenn es immer alles so ist wie du es aufführst, dann dürfen Baumärkte auch keine Steckdosen und anderes Elektromaterial an Laien verkaufen.
    Aber es ist so, willst du dir ein Auto mieten, wird nach deinen Führerschein gefragt aber kein Baumarkt Verkäufer fragt nach deinem Gesellenbrief, der verkauft dir das und alles was hinterher kommt, ist denen egal.
    Ich selber sehe ja oft solche Ergebnisse bei Wohnungssanierungen in Altbauten und es ist immer ein Wunder, dass der Vormieter nicht mit den Füssen voran seine ehemalige Wohnung verlassen hatte.
    Ich möchte das nicht einzeln aufzählen was ich in meiner 40 Jährigen Berufszeit gesehen und entfernt hatte, es würde Seiten füllen.
    Aber nochmals dazu gesagt: Das Lesen zwischen den Zeilen scheint wohl nicht gerade deine Stärke zu sein.
    Kann es auch sein, das der Treaderöffner mit der durchgebrannten Vorsicherung im Keller vielleicht die alte NZ-Zählertafel von seiner Wohnung mit meinte, wo sich die Vorsicherung im Unverplombten Bereich über den Zähler befindet ??? Lese mal seine Beiträge genauer, er drückt sich nämlich nicht gerade Fachlich aus.
    Ja, und bei Mieterwechsel, da sollten schon Hausbesitzer die E-Anlagen ihrer Mietsachen überprüfen lassen und dann ist die E-Check-Plakette an der UV. und der neue Mieter weis, das er eine geprüfte E,-Anlage hat und braucht auch nicht selbst daran herum zu basteln, wenn da solche Dinger wie hier beschrieben sind.
    E,-Anlage ist immerhin Vermietersache, und der hat eine Wohnung vermietet und die muss auch in der Hinsicht in Ordnung sein.
    Gruß Strippe-HH
     
  8. #17 Kaffeeruler, 11.01.2014
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

    Ja, wäre nicht schlecht. Allerdings auch ein hoher Kostenfaktor wenn ständig die Mieter wechseln und wenn man Mieter hat wie mich die seit 20jahren da wohnen bringt´s auch net viel :D
    Auch ist die Plakette nicht immer das Wert was sie zu sein scheint

    Eine regelmäßige Prüfpflicht wäre der einzige Pluspunkt, auch dürfte die Prüfung nie von der selben Firma sein um "Vetternwirtschaft" etwas eingrenzen zu können

    100% Sicherheit wird es aber auch dann net geben, weder in Altanlagen noch in Neuen

    Mfg Dierk
     
  9. #18 Jörg67, 11.01.2014
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

    Hier haben wir einen Laien, der mir bislang nicht den Eindruck macht geistig unterbelichtet zu sein, sich informiert, an der Sache interessiert mitdenkt. Selbstüberschätzung kann ich bislang nicht erkennen.

    Es gibt auch sogenannte Fachkräfte, die würde ich keinen Eimer Wasser mehr tragen lassen.

    Natürlich habe ich als Mieter nicht ohne Erlaubnis da rumzumachen - die Realität ist aber daß da stets gebastelt wird, gern auch ohne Fachkenntnis, und Vermieter sich darum zuweilen nicht scheren.
    Finde ich ok wenn man sich als neuer Mieter mal damit beschäftigt ob dort alles seine Richtigkeit hat.
     
  10. #19 hansano, 11.01.2014
    hansano

    hansano Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

    Zu meinem Hintergrund, bin kurz vor Abschluss eines Ingenieursstudiums (aber nicht E-Tech ;-) ),
    und da ich bereits mehr als 1 Jahr neben dem Studium arbeitete, und auch schon Anlagen mit 50Averkabelt habe, dachte ich mit einer Wohnung werde ich wohl keine Schwierigkeiten habe,
    aber offengesagt, alles was ich bisher gemacht habe war narrensicher, perfekte Pläne, eindeutige Farben, deutlich getrennte Sicherungen und zum Teil sogar unterschiedliche Stecker, um Fehlanschlüsse zu vermeiden.

    Da trennt sich der Narr vom Fachmann.

    Einen Kurzschluss, habe ich (aus sicherer Entfernung) schon fabriziert,

    Weshalb? Schon einmal überlegt welche Höhe ein Kurzschlußstrom erreichen kann?

    Und wie schon erwähnt, das Thema ist nicht ganz meins

    Was schon gesagt wurde.

    Außerdem seht ihr mal wie unwissend wir heute aus der Uni kommen ;-),

    Wenn du das auf ein artfremdes Gewerk beziehst, dann ist das normal. Was studierst du, Physik?

    Ich merke gerade wie groß meine Defizite sind, um Probleme zu lösen reicht es nicht nur Schaltpläne zu lesen.

    Trotz dieser Erkenntnis wird weiter gebastelt.

    Bisher hatte der Laie nur von einem Steckdosenstromkreis und den Lampenauslässen gesprochen.
    Da die meisten Deckenleichten SK II sind, sehe ich noch keine Gefährdung. In der Tat reicht eine Fassung mit Glühlampe um die Schalterfunktion und Stromkreiszugehörigkeit festzustellen.

    Jetzt kommt die Hilfe mit der kurzen Nullung, was ist denn der Schlauberger Neutralleiter- und Außenleiteranschluß der Steckdose vertauscht? Bei einem SKII Betriebsmittel nichts. Und bei SKI?

    Oder wenn ein Kleinkind sich in der Wohnung befindet und am Schutzleiterkontakt spielt?

    Irgendwo hört die Hilfestellung auf.

    Fehlerhafter Anschluss des Küchenherdes führt zum Stromtod
     
  11. #20 Jörg67, 11.01.2014
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

    Deine Bedenken bei tätigen Laien in allen Ehren, hier werden wir keinen Konsens finden.
    Das was er schreibt nennt man Ehrlichkeit und Selbsterkenntnis.
    Deshalb darf er jetzt nichts lernen?

    Keiner weiß alles, auch die Gelernten nicht. Das kannst Du doch an hier auftauchenden Fragen auch aus dieser Richtung sehen.

    Ich lerne gerne und möchte das auch keinem anderen verwehren.

    Darauf habe ich ihn hingewiesen, das hast du scheinbar garnicht gelesen, er sicher schon und ich traue ihm mal weiterhin zu das verstanden zu haben. Ist ja nicht so komplex.

    Es würde mich jetzt interessieren was er nun wie installiert hat, und dann können wir darüber ja gerne urteilen. Wenn er dann Murks gebaut hat verhauen wir ihn, das wissen wir aber noch nicht.


    ~~~

    An Strippe: ich lese in deiner Vorstellung daß Du nen Schlag älter bist wie ich, deine Schilderung aus SH läßt mich noch grübeln - ich ging davon aus daß ab '73 nirgendwo mehr KN installiert werden durfte. War das eine Übergangsregelung?
     
Thema:

Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

Die Seite wird geladen...

Altbau, keine Erde, Verständnisfragen... - Ähnliche Themen

  1. Altbauwohnung - Deckenlampen

    Altbauwohnung - Deckenlampen: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir bei einer Unsicherheit bzgl. unserer neuen Wohnung und der Lampenanschlüsse helfen. Das Haus wurde 1955...
  2. Lampe Altbau anschliessen (grau, schwarz, rot) Anhand der Bilder der Verteilung

    Lampe Altbau anschliessen (grau, schwarz, rot) Anhand der Bilder der Verteilung: Andrea: "Ich möchte eine normale Lampe (anschliessen. Die Kabel der Lampe sind blau und braun. Jene, die aus der Decke kommen sind rot, schwarz...
  3. Welche Altbausicherungen? Diazed vs. Neozed

    Welche Altbausicherungen? Diazed vs. Neozed: In einer Altbauwohnung müssen Stromsicherungen ausgetauscht werden. Die bisherigen sahen so aus wie auf dem beiliegenden Foto. Welche genau...
  4. Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

    Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?: Liebe Experten, Fange gerade mit einer Altbausanierung. Heute hat die Wasserversorgung das Kunststoffrohr bis ins Haus gelegt, jetzt ist die...
  5. Tips zum Zählerschrankaufbau/Umbau für Altbausanierung

    Tips zum Zählerschrankaufbau/Umbau für Altbausanierung: Hallo Zusammen, bin derzeit dabei beim Umbau eines Altbaus zu helfen und das bei der Elektrik. Leider ist der neue Zählerschrank schon vor Ort...