1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

Diskutiere Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich plane die Sanierung der Elektronik eines EFH, die dann selbstverständlich in Absprache mit der am Ort ansässigen Elektrofachkraft...

Schlagworte:
  1. nits

    nits Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich plane die Sanierung der Elektronik eines EFH, die dann selbstverständlich in Absprache mit der am Ort ansässigen Elektrofachkraft durchgeführt und von ihr getestet und abgenommen werden soll. Aktuell sind zahlreiche alte Steckdosen und Schalter verbaut, zum größten Teil aus Bakelit, sowas (hier allerdings noch ungereinigt!):
    IMG_9176.jpg IMG_9179.jpg
    Da ich diese Teile eigentlich recht hübsch finde und sie scheinbar noch gut in Schuss sind, würde ich sie gern wiederverwenden.

    Inwieweit entsprechen diese Steckdosen und Schalter aktuellen Sicherheitsstandards, vor allem bzgl. Personen- und Brandschutz? Darf ich sie bei einer Neuinstallation wiederverwenden, und wenn ja, ist davon aus irgendeinem Grund trotzdem abzuraten?
    Ist es möglich, (Bakelit-)Aufputzdosen zumindest 1–2cm in den Putz „einzubetten“?
    Was ist in Punkto Sicherheit eigentlich der Unterschied zwischen Baumarktbilligware und Markenartikeln von Berker und Co.? Wodurch rechtfertigt sich der zum Teil enorme Preisunterschied?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 18.06.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

    Diese Steckdosen sind was fürs Museum. (oder für Micha94)
    Die Schrauben sind angerostet und überhaupt sind diese nicht durchschleiffähig, Diese dürfen auch nicht halb im Putz eingebettet werden. Zudem sind diese nicht berührungsgeschützt und auch nicht Fingersicher nach heutiger DIN.
    Bei einer Unterputzinstallation sind Unterputzgeräte zu verwenden, und da würde ich dir auch welche von Busch&Jaeger empfehlen, die eine gute Qualität aufweisen und noch beim Standartgerät in einer guten Preislage sind.
    Generell rate ich davon ab Billigartikel zu verwenden, so bekommst du Schalter nur mit Wippen, geht was an diesen Kaputt musst du wegen einer defekten Wippe gleich das ganze Schaltgerät mit kaufen, Nachkaufgarantie dazu gerade mal 2-3 Jahre, dann wird wieder das Design geändert und nix passt mehr.
    Bakellitschalter gibt es auch im Fachhandel aber die sind Sauteuer.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 18.06.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

    Warum willst du sie einbetten in Putz ?

    Wiederverwenden, ja. Aber nur mit Bodenplatte und wenn die Kontakte einwandfrei sind.
    Wobei viele aufgrund fehlenden Berührungsschutz sicher ein klares Nein ausgeben

    Sicherheit, da gibt es normal keine Unterschiede wenn sie der Norm entsprechen

    Ansonsten ist es oft die Haptik, Bruchfestigkeit, Farbtreue und Schmutzanfälligkeit wie auch Lieferzeiträume wenn man mal nachrüsten will, Design und Montage Freundlichkeit ( Bei manch billig AP Steckdose od Schalter wird man irre wenn die Wand leicht wellig ist und das Gehäuse so weich ist das es sich in alle Richtungen windet ) sowie die Vielfalt an Schaltern wie z.B 3Fach Wechselschalter oder auch WechselWechsel Schaltern oder auch schnöde Up BWM´s

    Manch preiswerter Hersteller hat all dieses nicht im Programm

    Mfg Dierk
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
    AW: Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

    Die abgebildeten Steckdosen würde ich ohne wenn und aber wieder montieren und verwenden.
    Enzige Einschränkung: nicht auf brennbaren Baustoffen montieren.

    Gruß Gert
     
  6. #5 Astropikus, 19.06.2016
    Astropikus

    Astropikus Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

    bei wiederverwendung sollte man aber unbedingt die kontaktschrauben erneuern oder zumindestens akribisch säubern !!!
     
  7. #6 Micha94, 20.06.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

    Korrekt, wäre was für mich :D

    Durchschleiffähig sind die schon... Man muss nur gute Ösen biegen und ggf. eine längere Schraube einsetzen.
    Habe ich hier problemlos gemacht. Ösen biegen kann heute leider nicht mehr jeder, du dürftest es noch gelernt haben :)

    Einbetten im Putz ist nicht. Montage nur auf nicht brennbaren Material oder mit Brandschutzunterlage. Kontakte kriegt man mit Schleifpapier und Kontakt 61 wieder super hin. Auch die Schalterwerke von alten Schaltern werden damit "wie neu".

    Berührungsschutz ist kein Argument. Der ist laut VDE auch gegen, wenn man bei Abnahme der Abdeckung den Stromkreis abschaltet. Bei mir so praktiziert, da ich auch die alten Teile habe. In Mietwohnungen (Maler und malernde Laien) ist diese Lösung allerdings nicht akzeptabel. Im Eigentum, wenn man weiß was man tut, hingegen völlig ok.

    Steckdosen ohne Berührungsschutz gibts sogar neu im Baumarkt und aus eBay aus China :D

    Wichtig ist die Kontaktfläche! Die Schrauben sind optional, da diese "nur" Andrücken und nur einen kleinen Teil der Energie leiten. Schöner und sicherer sind aber neue Schrauben oder man schleift die alten halt ab.

    Ich auch. Sehe da gar keinen Grund zu knausern. Heutige Steckdosen sind aus Plastik. Diese aus Keramik, was absolut nicht brennbar, langlebig und robust ist. Bakelit ist zwar nur sehr schwer entflammbar :D, dafür aber auch langlebig und robust!
     
  8. #7 Strippe-HH, 20.06.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

    @ Micha94.
    Da gucke dir mal die Steckdosen genauer an, die lassen sich nicht durchschleifen.
    Außerdem weis ich das von den alten Steckdosen her wenn diese durchschleifbar sind, müssen diese 2 PE-Schrauben haben, so kenne ich das nämlich noch. Ansonsten wäre das Durchschleifen nach der damaligen VDE0100-207 nicht erlaubt gewesen.
    Und gucke dir mal neuere Steckdosen aus deiner Sammlung an die haben auch alle 2 Anschlussschrauben für den PE.
     
  9. #8 Astropikus, 20.06.2016
    Astropikus

    Astropikus Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

    schleifen.png

    ist diese art von durchschleifen verboten worden ?

    (ich weiß, macht keiner mehr ... und man muß die leitung von der abzweigdose bis zur letzten steckdose in einem stück ........)

    ach und noch was an micha95
    mir ist es egal ob man verrostete schrauben benutzen darf oder nicht ... allein die berufsehre sollte einen fachmann davon abhalten ;)
    ausserdem ist korrosion "ansteckend" und nicht gut für den leiter !
     
  10. #9 Micha94, 20.06.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

    Hm, danke für den Hinweis! Ich habe immer 2 Leiter genommen, Ösen gebogen und das ganze übereinander verschraubt. In Zeiten von FI-Schutz sah ich da nicht so das Problem! Ich habe tatsächlich 2 verschiedene Steckdosen, die einen mit 2 Erdungsschrauben, die anderen mit Links und rechts umgebogenen "Kontaktscheiben" wie bei modernen Steckdosen mit Schraubklemmen ;)

    Die alte VDE ist mir gar nicht bekannt. Wusste gar nicht, dass sowas in der Normung drinnen war. Danke! Wieder was gelernt.


    Also ich wüsste nichts, was dagegen sprechen würde. War früher so üblich, bei Leerrohrinstallationen! Mit NYM wird es schwierig und erhöht den Installationsaufwand erheblich...
    Schrauben nehme ich grunsätzlich neue, oder schleife zumindest die alten ab ;) Wollte nur zum Ausdruck bringen, dass nichts schlimmes passiert, sofern man es nicht tut.
     
  11. #10 Astropikus, 20.06.2016
    Astropikus

    Astropikus Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

    ich weiß nicht wie das heute ist .... bestimmt verboten !

    aaaber solltest du mal in einer alten anlage, aus der not heraus, weil es grad nicht anders geht, wieder 2 ösen übereinander verschrauben, dann leg eine unterlegscheibe zwischen den beiden ösen und dann geht´s eigendlich .... zur not ;)
    so hab ich es mal vor über 30 jahren gelernt ....
     
Thema:

Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

Die Seite wird geladen...

Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden? - Ähnliche Themen

  1. bewegungsmelder der AUSschaltet?

    bewegungsmelder der AUSschaltet?: Hallo, ich bin Neuling und hoffentlich hier richtig... Ich bin auf der Suche nach einem Bewegungsmelder oder Präsenzmelder der bei erkannter...
  2. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  3. Lichtschalter Montieren

    Lichtschalter Montieren: Guten Tag, ich habe mich jetzt schon durch einige Seiten hier gelesen, komme aber leider nicht weiter. Soeben habe ich meinen nicht...
  4. Mosfet als Schalter

    Mosfet als Schalter: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir mit einem kleinen Projekt helfen an dem ich gerade dran bin, leider bin ich was elektrik betrifft nicht so...
  5. Lichtschalter von TeHaGe

    Lichtschalter von TeHaGe: Kennt jemand diesen Hersteller?? und wenn ja könnt Ihr mir eine Adresse nennen wo ich die Lichtschalter erwerben kann? Bei uns hat sich leider...