1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alte Hausinstallation erneuern

Diskutiere Alte Hausinstallation erneuern im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich bin gerade dabei ein älteres Haus von der E- Technik her komplett zu erneuern. Dazu habe ich ein paar Fragen. Ich würde die...

  1. Zitt93

    Zitt93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich bin gerade dabei ein älteres Haus von der E- Technik her komplett zu erneuern.
    Dazu habe ich ein paar Fragen.
    Ich würde die Küche sowie das Wohnzimmer über einen FI Schutzschalter 25A/ 0,03A 2polig laufen lassen und den Heizungsraum sowie Badezimmer über einen FI Schutzschalter 25A/ 0,03A 2polig laufen lassen, jedoch jedes dieser Zimmer über einen eigenen LS Automaten.
    Würde es so gehen? Es ist ein kleines Haus mit wenig Verbrauchern.
    Danke im voraus für die Antworten.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 02.03.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Alte Hausinstallation erneuern

    Das ist zu wenig mit 25A FI-Schaltern.
    Wenn die Hauptsicherung im HAK. 63A aufweist und keine weitere Reduzierung dahinter sitzt muss der FI-Schalter 63A haben bei 35Ampere Vorsicherung dann 40A.
    Und auch wenn das Haus noch so klein ist, entsprechende Aufteilung wenn es geht auch mit 4-Poligen FI wäre besser, bei der Küche sowieso da der Herd mit Drehstrom betrieben wird, es sei denn, das wie in einigen Tarifbereichen für diesen keiner benötigt wird und ein 3-Poliger LS-Schalter ausreichend ist.
     
  4. Zitt93

    Zitt93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Hausinstallation erneuern

    Ich habe ein ganz alten Sicherungskasten.
    Im HAK sind 35A Sicherung drinnen, von da aus geht es direkt zum Zähler und von da aus auf paar Schmelzsicherungen. Insgesamt 8 Sicherungen. Wovon 2 Schmelzsicherung für das komplette Haus sind, 3 einzelne für den Herd,eine für die Klingel,eine weitere für die Waschmaschine und eine die ich bis jetzt noch immer nicht gefunden habe, heißt die ist nicht beschriftet aber aufgelegt aber nicht zu finden im Haus, alles ausprobiert und überprüft.
    Nun möchte Ich halt jedes Zimmer auf einen LS Automat B16 16A setzen und vor den LS Automaten die FI´s.
     
  5. #4 AC DC Master, 03.03.2014
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Alte Hausinstallation erneuern

    was verstehst du unter komplett zu erneuern ? alles, Leitungen, up-dosen . schalter und Steckdosen sowie den sicherungskasten ? oder soll das late stück bestehen bleiben, was dann wirklich keinen sinn macht. zurück zur Sache.
    falls es dich interessiert, sind alle steckdosenstromkreise mit einem Fi-schalter zu sichern. ja, du kannst auch jeden raum extra mit einem FI schützen was dann aber auch die größe des Sicherungskastens größer wachsen läßt. wäre also die einfache art und weise auf drei 40A/0,03 A 4pol. mit den jeweiligen Automaten zu sichern. oder gleich auf 63A /0,03A 4pol. zu bauen. da die Heizung wahrscheinlich festangeschlossen ist, braucht diese nicht über FI zu laufen. es sei den ein schukostecker befindet sich daran.
    und wenn man schon alles neu macht, dann auch vom HAK bis zum zählerschrank und darüber hinaus.
     
  6. Zitt93

    Zitt93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Hausinstallation erneuern

    Es kommt alles neu,Leitungen UP Dosen und und und.
    Es kommen 6 LS Automaten neu rein, einmal Flur, Wohnzimmer, Küche, Bad, Heizungsraum und der kleine obere Bereich.
    Wie würdet Ihr es nunmit den FI´s aufbauen?
    IM HAK sind 35A Sicherungen drinne.

     
  7. #6 süddeutshland_elektriker, 03.03.2014
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Hausinstallation erneuern

    Wir würden jeweils 40A/0,03 RCD nehmen, weil 2 B16 = summe 32 hinter einem 25/0,03 RCD schon etwas sehr schlecht sind .-)

    3 x B16 hinter eine 40/0,03 sind zwar auch nicht top, aber mangels Gleichzeitigkeit im Privatbereich wird man in der Praxis die 40A in Summe kaum (= fast nie) überschreiten, bzw. kann sch auf die 35A Vorsicherung im HAK beziehen.

    just my 2 cts of opinion.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Alte Hausinstallation erneuern

    Nur zur Erinnerung jede neu installierte Steckdose braucht einen FI.
     
  9. Zitt93

    Zitt93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Hausinstallation erneuern

    Ja aber nicht jede einzelne einen eigenen FI...
    Also 40A FI´s nehmen und dann 2polig richtig?!
     
  10. #9 süddeutshland_elektriker, 03.03.2014
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Hausinstallation erneuern

    > Also 40A FI´s nehmen und dann 2polig


    ja, das kannst Du so machen.
     
  11. Zitt93

    Zitt93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Hausinstallation erneuern

    Muss der E- Herd der an einen 3er Block B16 16A Sicherung kommt auch noch mit einen 4poligen FI abgesichert werden?
     
Thema:

Alte Hausinstallation erneuern

Die Seite wird geladen...

Alte Hausinstallation erneuern - Ähnliche Themen

  1. bewegungsmelder der AUSschaltet?

    bewegungsmelder der AUSschaltet?: Hallo, ich bin Neuling und hoffentlich hier richtig... Ich bin auf der Suche nach einem Bewegungsmelder oder Präsenzmelder der bei erkannter...
  2. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  3. Lichtschalter Montieren

    Lichtschalter Montieren: Guten Tag, ich habe mich jetzt schon durch einige Seiten hier gelesen, komme aber leider nicht weiter. Soeben habe ich meinen nicht...
  4. Mosfet als Schalter

    Mosfet als Schalter: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir mit einem kleinen Projekt helfen an dem ich gerade dran bin, leider bin ich was elektrik betrifft nicht so...
  5. Lichtschalter von TeHaGe

    Lichtschalter von TeHaGe: Kennt jemand diesen Hersteller?? und wenn ja könnt Ihr mir eine Adresse nennen wo ich die Lichtschalter erwerben kann? Bei uns hat sich leider...