Alte Kaiser Deckenleuchte (50er/60er) im Altbau anschließen

Diskutiere Alte Kaiser Deckenleuchte (50er/60er) im Altbau anschließen im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebes Forum, das ist mein erster Beitrag. Ich habe mir eine 50er/60er-Jahre Kaiser Deckenleuchte gekauft. Ich habe schon einige...

  1. lunte

    lunte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    das ist mein erster Beitrag. Ich habe mir eine 50er/60er-Jahre Kaiser Deckenleuchte gekauft. Ich habe schon einige Deckenlampen angeschlossen und mich dabei (mittlerweile weiß ich, dass das nicht ganz korrekt ist) immer auf die Farben verlassen. Blau zu Blau, Gelb/Grün zu Gelb/Grün und Braun zu Braun.

    Diese Lampe hat jedoch 2 schwarze und 1 weißes bzw. graues Kabel. Die beiden schwarzen Kabel waren verdrillt und in einem einzigen Anschluss der Lüsterklemme, das weiße in dem anderen.

    Auch aus der Decke kommen Kabel ohne Farbmarkierung.

    Kann ich diese Lampe an diese Deckeninstallation selber anschließen oder sollte ich den Elektriker kommen lassen?

    Danke euch! lampe 1.jpg lampe 2.jpg lampe 1.jpg lampe 2.jpg
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lunte

    lunte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also nach Rücksprache mit einem Techniker habe ich erste jeweils 1 schwarz und 1 weiß (Lampe) an die Lüsterklemme an den Deckenkabeln angeschlossen, mit dem Ergebnis, dass jeweils die Hälfte der Glühlampen leuchtete. Dann habe ich die zwei schwarzen verdrillt und zusammen angeschlossen in eine Klemme, die weiße in die andere, mit dem Ergebnis, dass jetzt alle Glühlampen leuchten.

    Kann ich das so lassen?

    Danke
     
  4. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.226
    Zustimmungen:
    101
    Ganz ehrlich? Sowohl an deiner Leuchte als auch aus der Decke kommend sieht die Isolation der Leitungen alles andere als toll aus. Per Foto schlecht zu beurteilen. Außerdem gehört wahrscheinlich noch ein Schutzleiter an die Leuchte!
     
    elo22 und Kaffeeruler gefällt das.
  5. #4 Strippe-HH, 26.01.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.075
    Zustimmungen:
    115
    Na die Lampe ist ja bestimmt schon genau so alt wie diese alten Stoffstrippen die da aus dem Bergmannrohr kommen.
    :D
     
  6. lunte

    lunte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, natürlich ganz ehrlich :)

    Danke schon einmal. Also bei der Lampe ist es nur die Stoffummantelung des Textilkabels, die da so fasert. Bei der Hausinstallation sieht das leider anders aus, da muss ich mich wohl mal an die Vermieter wenden...
     
  7. lunte

    lunte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also noch einen Schutzleiter neu bei dieser Lampe verbauen?
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Kaffeeruler, 27.01.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.371
    Zustimmungen:
    222

    Nein, Ja, evtl..

    ohne die Leuchte zu kennen und deren Schutzklasse kann ein Schutzleiter ebenso falsch sein wie keiner..

    Mfg Dierk
     
  10. #8 Strippe-HH, 29.01.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.075
    Zustimmungen:
    115
    Bei Kaiser-Idell-Leuchten hatte ich immer Schutzleiter mit eingebaut auch bei metallenen flämischen Kronleuchter und Wandleuchten. Dafür gibt es ja diese M10 Anschlussringe die man gleich mit einbaut wenn vorher die Leuchte ohnehin zerlegt wird um neue Leitungen einzuziehen.
    Besser ist besser.
     
Thema:

Alte Kaiser Deckenleuchte (50er/60er) im Altbau anschließen

Die Seite wird geladen...

Alte Kaiser Deckenleuchte (50er/60er) im Altbau anschließen - Ähnliche Themen

  1. Instandsetzung alter Kaiser Idell Lampe

    Instandsetzung alter Kaiser Idell Lampe: Hallo zusammen, ich habe eine alte Kaiser Idell-Lampe, deren Druckschalter ich auswechseln musste. Gleichzeitig möchte ich das Kabel gerne...
  2. Badlicht kann nicht ausgeschaltet werden

    Badlicht kann nicht ausgeschaltet werden: In meinem Bad habe ich eine einfache LED Deckenleuchte angeschlossen. In den übrigen Räumen gab es wie im Bad 2x5 Kabel. Ich habe je die 2 blauen...
  3. Radio rauscht wenn LED-Spots eingeschaltet sind

    Radio rauscht wenn LED-Spots eingeschaltet sind: Moin Moin... Wahrscheinlich wurde diese Frage schonmal gestellt. Aber ich Frage trotzdem nochmal da ich nichts passendes gefunden habe. Bei...
  4. Wechselschalter stilllegen

    Wechselschalter stilllegen: Hallo zusammen, mein Name ist Andy, ich bin neu in diesem Forum und habe eine Frage. Wir haben eine Lampe am Esstisch welche von der Küche aus...
  5. Alternativen für Siedle Netzteile mit 32V DC / 1A (VSNG 600-0 und 711-01)?

    Alternativen für Siedle Netzteile mit 32V DC / 1A (VSNG 600-0 und 711-01)?: Hallo, an meiner Video Türstation Siedle VSS 711-01 ist das Netzteil abgeraucht. Eingebaut war im Verteilerschrank das Steckernetzteil VSNG...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden