Alte Kaiser Deckenleuchte (50er/60er) im Altbau anschließen

Diskutiere Alte Kaiser Deckenleuchte (50er/60er) im Altbau anschließen im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebes Forum, das ist mein erster Beitrag. Ich habe mir eine 50er/60er-Jahre Kaiser Deckenleuchte gekauft. Ich habe schon einige...

  1. lunte

    lunte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    das ist mein erster Beitrag. Ich habe mir eine 50er/60er-Jahre Kaiser Deckenleuchte gekauft. Ich habe schon einige Deckenlampen angeschlossen und mich dabei (mittlerweile weiß ich, dass das nicht ganz korrekt ist) immer auf die Farben verlassen. Blau zu Blau, Gelb/Grün zu Gelb/Grün und Braun zu Braun.

    Diese Lampe hat jedoch 2 schwarze und 1 weißes bzw. graues Kabel. Die beiden schwarzen Kabel waren verdrillt und in einem einzigen Anschluss der Lüsterklemme, das weiße in dem anderen.

    Auch aus der Decke kommen Kabel ohne Farbmarkierung.

    Kann ich diese Lampe an diese Deckeninstallation selber anschließen oder sollte ich den Elektriker kommen lassen?

    Danke euch! lampe 1.jpg lampe 2.jpg lampe 1.jpg lampe 2.jpg
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lunte

    lunte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also nach Rücksprache mit einem Techniker habe ich erste jeweils 1 schwarz und 1 weiß (Lampe) an die Lüsterklemme an den Deckenkabeln angeschlossen, mit dem Ergebnis, dass jeweils die Hälfte der Glühlampen leuchtete. Dann habe ich die zwei schwarzen verdrillt und zusammen angeschlossen in eine Klemme, die weiße in die andere, mit dem Ergebnis, dass jetzt alle Glühlampen leuchten.

    Kann ich das so lassen?

    Danke
     
  4. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    162
    Ganz ehrlich? Sowohl an deiner Leuchte als auch aus der Decke kommend sieht die Isolation der Leitungen alles andere als toll aus. Per Foto schlecht zu beurteilen. Außerdem gehört wahrscheinlich noch ein Schutzleiter an die Leuchte!
     
    elo22 und Kaffeeruler gefällt das.
  5. #4 Strippe-HH, 26.01.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.242
    Zustimmungen:
    151
    Na die Lampe ist ja bestimmt schon genau so alt wie diese alten Stoffstrippen die da aus dem Bergmannrohr kommen.
    :D
     
  6. lunte

    lunte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, natürlich ganz ehrlich :)

    Danke schon einmal. Also bei der Lampe ist es nur die Stoffummantelung des Textilkabels, die da so fasert. Bei der Hausinstallation sieht das leider anders aus, da muss ich mich wohl mal an die Vermieter wenden...
     
  7. lunte

    lunte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also noch einen Schutzleiter neu bei dieser Lampe verbauen?
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Kaffeeruler, 27.01.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    341

    Nein, Ja, evtl..

    ohne die Leuchte zu kennen und deren Schutzklasse kann ein Schutzleiter ebenso falsch sein wie keiner..

    Mfg Dierk
     
  10. #8 Strippe-HH, 29.01.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.242
    Zustimmungen:
    151
    Bei Kaiser-Idell-Leuchten hatte ich immer Schutzleiter mit eingebaut auch bei metallenen flämischen Kronleuchter und Wandleuchten. Dafür gibt es ja diese M10 Anschlussringe die man gleich mit einbaut wenn vorher die Leuchte ohnehin zerlegt wird um neue Leitungen einzuziehen.
    Besser ist besser.
     
Thema:

Alte Kaiser Deckenleuchte (50er/60er) im Altbau anschließen

Die Seite wird geladen...

Alte Kaiser Deckenleuchte (50er/60er) im Altbau anschließen - Ähnliche Themen

  1. Instandsetzung alter Kaiser Idell Lampe

    Instandsetzung alter Kaiser Idell Lampe: Hallo zusammen, ich habe eine alte Kaiser Idell-Lampe, deren Druckschalter ich auswechseln musste. Gleichzeitig möchte ich das Kabel gerne...
  2. Lichtschalter alt gegen neu

    Lichtschalter alt gegen neu: Hallo, ich habe mir ein 20 Jahre altes Haus gekauft und bin es fleißig am Renovieren. Natürlich kommen auch die alten, vergilbten Lichtschalter...
  3. Teigmaschine drehstrom Schaltplan, nockenschalter mit unterspannungsausschalter/ nullsoannungsschalt

    Teigmaschine drehstrom Schaltplan, nockenschalter mit unterspannungsausschalter/ nullsoannungsschalt: Hallo zusammen, Beim restaurieren einer alten teigknetmaschine, hab ich wohl den angefertigten Schaltplan verloren, sodass ich gerade nicht...
  4. Vorsicherung fliegt raus, FI-Schalter bleibt drin

    Vorsicherung fliegt raus, FI-Schalter bleibt drin: Guten Abend, wir haben ein Problem mit der Vorsicherung (1 s. Bild) der FI und die Sicherungen im Haus bleiben jedoch drinnen. Ich erzähl aber...
  5. Deckenbeleuchtung, 2x Lampen mit Schalter, 1x Dauerstrom

    Deckenbeleuchtung, 2x Lampen mit Schalter, 1x Dauerstrom: Hallo Elektrofreunde, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Folgendes Szenario: Ich möchte eine abgehängte Decke bauen mit indirekter Beleuchtung,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden