Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos

Diskutiere Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos im Lichtschalter Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo miteinander, das ganze erinnert mich etwas an:...

  1. #1 stu-dent, 24.10.2016
    stu-dent

    stu-dent Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    das ganze erinnert mich etwas an: http://www.elektrikforen.de/lichtsc...dimmer-austauschen-gegen-wechselschalter.html
    Ich glaube nämlich, dass laut Vormieter die Steckdose unter dem Dimmschalter auch nie funktioniert hat. Bin mir aber gerade nicht mehr sicher.

    ich bin vor kurzem in ein älteres Haus (in den 50er Jahren gebaut) eingezogen und in einem der Zimmer ist/war ein Dimmschalter vorhanden. Da wir nur nicht-dimmbare LED-Glühlampen gekauft haben, hat dieser damit auch nicht funktioniert. Die Vormieter hatten eine alte Glühbirne genutzt. Da wir eigentlich keinen Dimmschalter benötigen, haben wir uns entschieden, einen normalen Wechselschalter zu kaufen und einzubauen.

    Leider komme ich mit den Farben überhaupt nicht zurecht und hab auch mittlerweile alle mir logisch erscheinenden Kombinationen ausprobiert. An ein Multimeter komme ich vermutlich erst in zwei Wochen.

    Ich hab ein paar Fotos gemacht, um das ganze anschaulicher erläutern zu können:

    Unter dem Schalter befindet sich eine Steckdose.
    Von dieser kommt ein schwarzes Kabel, welches zusammen mit einem anderen schwarzen Kabel in der Klemme mit dem Auswärts-Pfeil im Dimmer angeschlossen war (dieses Kabelpaar hab ich in den Fotos mit A gekennzeichnet).

    Ein weiteres Kabel (B) war in der Klemme mit dem Einwärts-Pfeil. Das Kabelende mit der schwarzen Klemme war nicht am Dimmer angeschlossen (mit drei Strichen durchgestrichen).

    Die Kabelenden, die aus der Decke kommen, habe ich einfach mal mit x und y bezeichnet, da ich mir bei den Farben auch nicht sicher bin (beide schwarz? eines grau? B=y?).

    Ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben, wie ich da weiterkomme.

    Viele Grüße und auch schon mal vielen Dank für eure Zeit und die Bemühungen
    stu-dent

    Fotos:
    IMG_20161020_182309281.jpg IMG_20161020_182124386.jpg IMG_20161020_182251161.jpg IMG_20161020_182202684.jpg IMG_20161020_182140198.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Strippe-HH, 24.10.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    70
    AW: Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos

    Was ich dort an der Decke sehe das sind zwei schwarze und eine rote Einzelader aber keine graue, es könnte auch eine Serienschaltung sein was die freie Ader mit der Lüsterklemme vermuten lässt die sich in der Schalterdose befindet.
    Auch in der Schalterdose sieht man im Hintergrund eine rote Ader zur Steckdose aber nichts graues.
    Hier scheint es sich noch um eine Klassisch genullte Altanlage aus den frühen 50-er Jahren zu handeln.
    Den Schalter hast du ja schon ausgebaut nun sehe auch mal in die Steckdose aber Strom abschalten!
    Wenn nämlich der Rote mit einen der Anschlusskontakte und den Schutzleiter verbunden ist (am besten auch mal Foto von machen) dann wissen wir weiter ob es ein PEN ist. Und wäre es so dann gehört von der Leuchte ein Draht auf den Roten.
    Aber trotz allen wäre es notwendig diese Anlage mal erneuern zu lassen indem man neue Einzeladern in die Bergmannrohre einziehen lässt.
    Da würde ich an deiner Stelle mal mit dem Vermieter drüber sprechen.
     
  4. #3 andi2206, 24.10.2016
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    8
    AW: Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos

    Hallo
    Am besten du holst einen Fachmann, der hat die nötige Erfahrung und die erforderlichen Meßgeräte.

    Über dem Schalter sollte irgendwo eine Klemmdose sein, da muß man reinschauen,
    sonst ist alles andere nur Rätselraten und vermuten.

    andi
     
  5. #4 Strippe-HH, 25.10.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    70
    AW: Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos

    Das Mitführens eines Schutzleiters in Deckenbrennstellen und Steckdosen bei Räumen mit Holzfußböden war erst ab 1958 Bestimmung gewesen, bis dahin galt der Schutz durch nichtleitende Räume. Der Rote wurde dann als Erdung Klassifiziert, vorher wurde er auch als Stromführender Leiter oder auch als Neutralleiter verwendet, eine Erdung zu Betriebsmitteln in Räumen mit Steinholz- oder Terrazzoböden wurde in Bergmannrohren als blanker Draht mit eingezogen. Rot durfte aber danach im Zuleitungen für Lichtschalter als Schaltadern für Serien- und Wechselschaltern verwendet werden was jedoch nach der Umstellung 1965-67 nicht mehr angewendet werden durfte.
    Bei der Wohnung des TE-s vermute ich eine Anlage zwischen 1950-1955 wo der Rote auch überaus ein Neutralleiter bedeuten kann wie schon vorher beschrieben.
    Aber das kann nur ein Fachmann feststellen wo was tatsächlich hingehört und ob es geerdete Steckdosen gibt oder nur gebrückte mit PEN. oder noch den längst überholten Schutz durch nichtleitende Räume, was den späteren Einbau von Heizungsanlagen längst aufgehoben hat.
     
Thema:

Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos

Die Seite wird geladen...

Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos - Ähnliche Themen

  1. DeckenLEDs als Stroboskop schalten

    DeckenLEDs als Stroboskop schalten: Hallo, wie schon im Titel steh würde ich gerne meine LED-Spots mit einem Stroboskop effekt "erweitern". Ich denke das hört sich erstmal ziemlich...
  2. Suche defekten alten Duspol

    Suche defekten alten Duspol: Hallo, hat jemand einen alten Duspol? Kann auch defekt sein. Mir ist nur eine Spitze abgebrochen. Die ist austauschbar ... Typ wie auf diesem...
  3. Relais schalten

    Relais schalten: Hei, bin kein Elektro Spezi. Bisher habe ich für Modelbau elektronische Schaltungen und etc. Hilfe durch meinen Bruder erhalten. Ist jedoch leider...
  4. Motoren schalten

    Motoren schalten: Ich habe eine alte Drehbank (1960) die ich aufarbeite, jedoch ist keinerlei Elektrik verbaut und ich muss diese neu machen. Es sind zwei Motoren...
  5. SIEDLE Bus unterbrechen um Klingel abzuschalten

    SIEDLE Bus unterbrechen um Klingel abzuschalten: Hallo, ich hätte gerne eine Möglichkeit mein Siedle Haustelefon abzuschalten. Leider finde ich keine Möglichkeit dazu. Ich habe nun Überlegt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden