Alter Keller - Verteilerkasten und Montageuntergrund?

Diskutiere Alter Keller - Verteilerkasten und Montageuntergrund? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Das mag im ersten Augenblick eine vielleicht blöde Frage sein. Auf welchen Untergründen dürfen...

  1. #1 lotter001, 10.10.2021
    lotter001

    lotter001 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Das mag im ersten Augenblick eine vielleicht blöde Frage sein.

    Auf welchen Untergründen dürfen Kleinverteiler/Verteilerkasten/Unterverteilung montiert werden?
    Bzw. welche Beschaffenheit sollte der Montageuntergrund haben?

    Hintergrund der Frage:

    In nicht wenigen Altkellern ist die Wandbeschaffenheit um etwas direkt auf der Kellerwand zu montieren suboptimal.
    Sprich, schepp, schräg, buckeliges altes Ziegelmauerwerk mit eventuell sandigen/bröckeligen Fugen dazu älterer sandiger Putz.

    Hier einen AP KV/UV zu setzen mit mm genauen Bohrabständen zu setzen könnte zum Geduldsspiel werden.
    Kann ich mir vorstellen.

    Wenn man dem entgehen möchte, gibt es da die Möglichkeit vorab eine quasi Montageplatte zu setzen
    um dem Ausführenden die Arbeit zu erleichtern?
    Ich selbst vermute mal das es min. ein nichtbrennbarer Untergrund sein sollte.

    Was macht der Praktiker in einem solchem Fall?


    Und neugierig gefragt, wie geht ihr aus der Praxis mit so etwas um wenn solche Verhältnisse gegeben sind?

    Danke
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kaffeeruler, 10.10.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.406
    Zustimmungen:
    602
    Solange der Verteiler eine Feuerfeste Bodenplatte hat kannst du ihn drauf schrauben wo du willst

    Dies war bei alten Verteilern nicht unbedingt gegeben aber die heutigen haben dies i.d.r schon
    Mfg Dierk
     
  4. #3 lotter001, 11.10.2021
    lotter001

    lotter001 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Da bin ich jetzt doch etwas überrascht.
    Hätte ich nicht vermutet.

    Man kann also Span- oder OSB Platten als Montageuntergrund nutzen.
    Sicherlich sollten die verwendeten Plattenmaterialien derart sein das ein AP UV oder sogar auch ein ?Zählerkasten?
    darauf sicher verschraubt werden kann.

    Auf die Frage aus meinem ersten Posting zurückzukommen.
    Wie hält es der Praktiker in solchen Fällen?

    Ich selbst hätte an ein Unterkonstruktion aus C-Schienen und darauf montierter Siebdruckplatte gedacht.
    C-Schienen Montage mittels Stockschrauben sind, was Bohrungen betrifft, recht flexibel nutzbar und gut auszurichten.
    Darauf dann eine Siebdruckplatte oder sogar nur in den Lochbereichen Plattenstreifen.

    Grüße
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.044
    Zustimmungen:
    350
    Ja. Mag sein, das man das so machen kann.

    In der Praxis habe ich derarige Probleme allerdings noch nicht gehabt.
     
  6. #5 Strippe-HH, 13.10.2021
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    218
    Nicht gerade das beste in alten und auch feuchten Kellerräumen.
    Besser ist die Montagefläche mit Zementputz zu verputzen und dann halten auch die Befestigungsmittel am besten und der daran montierte Verteiler verzieht sich dann auch nicht.
     
  7. toshi

    toshi Hülsenpresser

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    46
    Kommt drauf an. Auf feuchten / sandigen Untergründen halten nicht alle Putze gut. Da muss man sich auskennen (tue ich nicht).
     
  8. Falk

    Falk Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    10
    ...bevor ich mir solch Kram antuen würde, klebe ich mit Putzband eine einsprechende Fläche ab und putze und/oder spachten mir meine Befestigungsfläche.
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    7.009
    Zustimmungen:
    326
    Bei unebenen Untergründen setze ich Stockschrauben.

    Gruß Gert
     
  10. #9 Schlitzeklopfer, 16.10.2021
    Schlitzeklopfer

    Schlitzeklopfer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    18
    Nimm doch z.B. eine 20mm starke Kunststoffplatte
     
Thema:

Alter Keller - Verteilerkasten und Montageuntergrund?

Die Seite wird geladen...

Alter Keller - Verteilerkasten und Montageuntergrund? - Ähnliche Themen

  1. Kellerschalter und Verteilerdose anklemmen - Bloß wie?

    Kellerschalter und Verteilerdose anklemmen - Bloß wie?: hallo leute, ich würde die verteilerdose gerne richtig anklemmen. leider bin ich mir nicht sicher wie und ich hoffe deshalb auf eure hilfe :)...
  2. Alter Serienschalter, noch zulässig?

    Alter Serienschalter, noch zulässig?: Hallo! Mir sind neulich ein paar alte JUNG 305 Serienschalter zugelaufen. Die sind für AP Montage, haben aber keinen Boden. Wäre sowas...
  3. Stromstoßschalter mit Öffner-Taster ansteuern

    Stromstoßschalter mit Öffner-Taster ansteuern: Moin zusammen, mich würde gerne für eine Lichtquelle einen Stromstoßschalter verbauen, der von drei Tastern angesteuert wird, die als Öffner...
  4. Schutzschalter geht nicht mehr an

    Schutzschalter geht nicht mehr an: Liebe Experten, ich habe in einer neuen Wohnung aus Dummheit den Schiebeschalter an einem FI-Schukomat 3120 auf 0 gestellt, und jetzt will das...
  5. Elektronischer Serienschalter

    Elektronischer Serienschalter: Hallo zusammen, Ich habe folgende Situation: Ich habe ein Zimmer in dem ich zwei Deckenauslässe für Lampen habe sowie zwei Schalter. Der erste...