1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alter Motorenschalter ersetzen

Diskutiere Alter Motorenschalter ersetzen im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen. Ich habe eine alte Fräse bekommen, welcher vorheriger Besitzer, daraußen stehen hatte. Motor habe ich messen lassen. Der würde...

  1. #1 Brösel, 01.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2014
    Brösel

    Brösel Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Ich habe eine alte Fräse bekommen, welcher vorheriger Besitzer, daraußen stehen hatte. Motor habe ich messen lassen. Der würde gehen.Leider ist der Schalter eingerostet. Ölbad und sonstige Versuche scheiterten leider. Ich habe ihn nochmal fotografiert und bitte Euch, mir zu sagen, welchen Schalter ich überhaupt brauche. Fräsen laufen links und rechts. Der Schalter hat ja in der Mitte die Nullstellung und links und rechts jeweils die Einschaltung. Das Gehäuse ist relativ groß und so dachte ich, daß ich evtl. einen neuen Einbauschalter darin unterbringe. halb 1.jpg halb 2.jpg halb 3.jpg

    Auf dem Motorenschild stehen folgende Angaben: 0,55 KW und 2,25/1,30 A
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 viktor12v, 03.09.2014
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alter Motorenschalter ersetzen

    Ist das ein 220 Volt-Motor?
     
  4. #3 Brösel, 04.09.2014
    Brösel

    Brösel Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alter Motorenschalter ersetzen

    Auf dem Typenschild steht 220/380 Volt
     
  5. #4 Pavel Chekov, 06.09.2014
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    3
    AW: Alter Motorenschalter ersetzen

    Wenn es ein Drehstrommotor ist benötigst du einen Wendeschalter. Zusätzlich würde ich unbedingt noch einem Motorschutzschalter mit Unterspannungsauslösung verbauen, damit das Ding bei einem Stromausfall nicht wieder von allein anläuft.
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: Alter Motorenschalter ersetzen

    Brösel ist wohl am Bröseln, und wir vermuten irgendwas. Wenns dem Bröseler wichtig ist, wird der sich nochmal melden, es sei denn, er hätte sich verbröselt.


    Gruß Gert
     
  7. #6 Brösel, 07.09.2014
    Brösel

    Brösel Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alter Motorenschalter ersetzen

    Guten Abend, natürlich brösle ich so rum :). Ich habe mir einen Wendeschalter aus dem Ebi bestellt. Der war jetzt nicht sooo teuer und müßte in mein altes Gehäuse passen. Eaton Möller haben lt. einer Händleraussage keine so kleinen Einbauschalter. Der besagte Schalter war aber mal einer von Möller, so wie das Zeichen aussieht. Aber das ist Nebensache. Wenn der Ebi Schalter aus Fernost da ist, werde ich ihn fotografieren und mal nach der Klemmung fragen. Vorher brauche ich noch ein neues Motorklemmbrett, das ich aber schon über einen Freund bekomme. Ein Motorschutzschalter ist auch an der Fräse montiert. Ich werde es mal fotografieren und einstellen und dann auch diesen, falls Ihr meint, er solle getauscht werden auch tauschen.

    Gruß Andreas
     
  8. #7 Pavel Chekov, 07.09.2014
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    3
    AW: Alter Motorenschalter ersetzen

    Wichtig ist ein Wiederanlaufschutz, sonst gibt es Ärger mit der BG.
     
  9. #8 Brösel, 27.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2014
    Brösel

    Brösel Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alter Motorenschalter ersetzen

    Hi zusammen, meine Baustelle geht weiter. Im Anhang das Bild des neuen Schaltbretts und des Motorenschutzes.
     
  10. #9 viktor12v, 27.09.2014
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alter Motorenschalter ersetzen

    bei mir gehen beide Links nicht
     
  11. #10 Brösel, 27.09.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.09.2014
    Brösel

    Brösel Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alter Motorenschalter ersetzen

    stimmt!?! also nochmal:
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      311,6 KB
      Aufrufe:
      137
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      281,3 KB
      Aufrufe:
      209
Thema:

Alter Motorenschalter ersetzen

Die Seite wird geladen...

Alter Motorenschalter ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  2. Lichtschalter Montieren

    Lichtschalter Montieren: Guten Tag, ich habe mich jetzt schon durch einige Seiten hier gelesen, komme aber leider nicht weiter. Soeben habe ich meinen nicht...
  3. Mosfet als Schalter

    Mosfet als Schalter: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir mit einem kleinen Projekt helfen an dem ich gerade dran bin, leider bin ich was elektrik betrifft nicht so...
  4. Lichtschalter von TeHaGe

    Lichtschalter von TeHaGe: Kennt jemand diesen Hersteller?? und wenn ja könnt Ihr mir eine Adresse nennen wo ich die Lichtschalter erwerben kann? Bei uns hat sich leider...
  5. Schalter mit Kontrollleuchte

    Schalter mit Kontrollleuchte: <p>HAllo, ich habe ein Problem. Ein Schalter in unserem gekauften Haus ist defekt. Nun wollte ich Ihn ersetzen. Ich bekomme ihn aber nicht...