Andalusien: Autarke PV Anlage 300Watt ggfls. erweiterbar

Diskutiere Andalusien: Autarke PV Anlage 300Watt ggfls. erweiterbar im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo in die Runde! habe ab jetzt bis Ende des Sommers (Mitte Sept.), ein kleines Landhäuschen quasi in der "Pampa". Das Haus gehört Freunden von...

  1. Messi

    Messi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde!

    habe ab jetzt bis Ende des Sommers (Mitte Sept.), ein kleines Landhäuschen quasi in der "Pampa".
    Das Haus gehört Freunden von mir, die aber so gut wie nie die letzten Jahre gekommen sind, und
    mir die Hütte "umsonst" überlassen...

    Das "Cortijo" (Landhaus) befindet sich im sonnenverwöhnten Teil Spaniens, nämlich in Almeria,
    mit rund 330 Tagen Sonne im Jahr...

    Fliessend Wasser ist gegeben, aber kein Stromanschluss vorhanden.

    So, ich dachte dass sich der Aufbau einer kleinen Solaranlage mit einer Basis von 300 Watt hier gut machen würde, evtl. später erweiterbar, ohne grosse Veränderungen vornehmen zu müssen,
    ausser dem Anschluss weiterer Panele.

    Brauchen tu ich eigentlich nur die Lademöglichkeit für:

    Handy,Tablet und Notebook, 2 Lampen und
    TV LED 24" für gelegentlichen Gebrauch

    Welche Empfehlungen zum Kauf der Teile könnt Ihr mir geben -

    sollte günstig sein, aber einigermassen
    brauchbare Qualität

    vielen Dank im Voraus für Euer Input!

    nette Grüsse aus dem Süden

    Messi
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.221
    Zustimmungen:
    217
    Soll es fest installiert werden oder willst du es wieder mitnehmen?
     
  4. Messi

    Messi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte auch an eine Erst-Lösung, die die Panele erstmal auf der Erde montiert sieht (Richtung Süd) mit 30 Grad Neigung, da die Sonne hier recht hoch steht, zum. bis Ende Sept.)
    Da es sein könnte, dass ich doch lieber nach einem anderen Haus Ausschau halte, wollte ich nicht unbedingt alles fest installieren. Hängt jetzt erstmal von den nächsten Wochen ab, wie das Wohlbefinden rund um Haus/Gegend ausfällt...

    p.s.: an den Moderator, wenn der Thread besser in einem anderen Bereich aufgehoben ist, bitte ich um "Verschiebung"...
     
  5. Messi

    Messi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    sorry Doppelpost!...lag an der scheinbar nicht übertragenen Antwort, die ich an
    bigdie geschrieben hatte...Handy als Router halt, bei unstabilem Netz...:huh: die kleinen Einbussen die man in Kauf nehmen muss, wenn man von der Pampa aus
    Kontakt zur Aussenwelt sucht...;)
     
  6. Messi

    Messi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @Moderator: bitte schliessen, Danke! werd im anderen Bereich das Thema nochmal Neu eröffnen, hier gibt´s nicht das nötige Feedback, aber die Zeit eilt...
     
  7. Messi

    Messi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    kann mir jemand sagen, ob das hier der richtige Bereich für meinen Thread ist?
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.221
    Zustimmungen:
    217
    Es geht nicht um den richtigen Bereich. Im Prinzip ist das völlig Wurst, welche Komponenten du dir aussuchst. Der Laderegler muss den Strom der Solarpaneele verkraften können und die Batterie muss so groß sein, das sie den Ladestrom verträgt. Und wenn du dir bei ebay oder anderswo irgend etwas billiges zusammenstellst, wird das funktionieren. Im sonnenverwönten Land kommt das nicht so darauf an, ob das Teil 15 oder 17% Wirkungsgrad hat oder wieviel es bei bedecktem Himmel noch bringt. Gleiches gilt für den Laderegler. Wenn man stabil mit Sonne rechnen kann, lohnt es nicht den teuren MPP Laderegler zu kaufen. Er sollte nur einen Abgang für die Verbraucher haben mit integriertem Tiefentladeschutz. Und als Akku geht ein AGM Blei Akku. Der hat aber Gewicht. Wenn man viel Kohle übrig hat, kann man natürlich auch einen LIFEPO Akku kaufen.
    PS Mitunter gibt es auch fertige Sets zu kaufen, aber einzeln ist der Kram meist billiger zu bekommen.
    z.B.
    https://www.elv.de/phaesun-solar-komplett-set-solar-rise-two-2-0-100-w-12-v.html
     
    Messi gefällt das.
  9. Messi

    Messi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.07.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi bigdie!

    besten Dank für Deine Antwort, die die wichtigsten Fragen eigentlich schon abgedeckt haben...:applause:

    bliebe nur noch die Frage offen, worauf zu achten ist, wenn spoäter dann doch mal ein paar Panele dazukommen sollen...
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.221
    Zustimmungen:
    217
    Ganz einfach, der Laderegler muss größer dimensioniert werden und evtl auch die Batterie. 100Ah Blei Akku sollte man nicht mit mehr als 20A laden, ergo sollten die Paneele dann auch nicht mehr liefern. Hat der Akku 200Ah dann sind das also 40A 100WP Paneel mit 18V liefert max. 5,5A. also kannst du 3 Stück an eine 100Ah Batterie klemmen evtl auch 4.
     
    Messi gefällt das.
  12. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.736
    Zustimmungen:
    138
    Egal was man kauft, am wichtigsten ist der (Tief-) Entladeschutz für den Akku.

    Gruß Gert
     
Thema:

Andalusien: Autarke PV Anlage 300Watt ggfls. erweiterbar

Die Seite wird geladen...

Andalusien: Autarke PV Anlage 300Watt ggfls. erweiterbar - Ähnliche Themen

  1. Herd wechseln - autarkes Kochfeld und Backofen separat

    Herd wechseln - autarkes Kochfeld und Backofen separat: Hallo zusammen, meiner Meinung nach dürfe ein autarkes Kochfeld und ein separater Backofen von einer HAD gespeist werden?! (Voraussetzungen:...
  2. Autarkes Cerankochfeld word warm obwohl platten aus sind

    Autarkes Cerankochfeld word warm obwohl platten aus sind: Heut morgen fiel mir auf das mein Touchfeld an dem Ceranfeld warm ist obwohl die Platten die ganze Nacht aus war. Platten waren eiskalt und das...
  3. Autarker Backofen mit "Verlängerung" und nur drei Stromkreisen

    Autarker Backofen mit "Verlängerung" und nur drei Stromkreisen: Guten Morgen, ich habe leider eine "komplizierte" Mietswohnung bezogen, bei der der Vermieter auch nicht maßgeblich an einer Modernisierung...
  4. Autarkes Kochfeld mit Backofen zusammen klemmen?

    Autarkes Kochfeld mit Backofen zusammen klemmen?: Hallo, folgende Problematik, wir haben uns eine Küche mit Autarken Kochfeld 2,3kW gekauft, für den Backofen gibt es keine separate...
  5. autarke Energieversorgung mit E-Bike + Anhänger

    autarke Energieversorgung mit E-Bike + Anhänger: Hallo zusammen, wir würden gerne mit E-Bikes und evtl. diesem Anhänger Leggero Vento v89 Tour eine mehrmonatige Tour unternehmen. Dabei wollen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden