1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

Diskutiere Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Morgen, ich benötige etwas Hilfe, da ich mich mit dem Anschluss einer solchen Lampentechnick nicht auskenne. Ich beschreibe einfach...

  1. #1 mack-bell, 22.06.2010
    mack-bell

    mack-bell Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich benötige etwas Hilfe, da ich mich mit dem Anschluss einer solchen Lampentechnick nicht auskenne.

    Ich beschreibe einfach einmal, was ich vor hatte.

    Ich züchte Reptilien und jetzt auch Gottesanbeterinnen. für die Mantiden benötige ich mehrer kleine Leuchtmittel und wollte daher Halogenstrahler nehmen.

    Meine idee war, dass ich ca 9 Stück Halogenstrahler je 10W an einen Trafo anschließe. Ich hatte mir hier den Osram Trafo Halotronic Mouse HTM105 ausgesucht.

    Laut beschreibung kann er 35-105 W leisten und mit 90W gebe ich ihm einen Freiraum von 15W ist das noch okay?

    Jetzt meine Frage, ich würde die Halogenstrahler gerne über einen Halogenverteiler anschließen.

    Kann ich das überhaupt?

    Ich muss auch gestehen, ich bin mir nichtmal ganz sicher wie ich verkabeln soll. Der Trafo hat ja an der Primärseite 2 Klemmpaare.

    Ich denke mal, das eine Paar dient zur Stromversorgung und das 2te wird genutzt um die Strahler anzuschließen. Kann ich dort dann einfach den Verteiler anschließen und am Verteiler dann die Strahler und es sollte Problemlos klappen?

    Zur erinnerung, ich benötige einfach 9 Strahler(können auch z.B. 2 Trafos a 6 Strahler sein) die ich an und aus machen kann, dimmen usw ist nicht nötig.


    Ich hoffe auf viel Hilfe und falls meine Idee totaler Mumpitz ist, auch berichtigung.

    LG und besten Dank

    Thorsten Schmidt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

    Ja mit der Leistung geht das so in Ordnung.

    Was du mit Halogenverteiler meinst ist mir nicht klar.

    Wie man das am besten Verdrahtet haengt natuerlich von der Anordnung der einzelnen Stahler ab und wie und wo die eingebaut sind. Jedenfalls sollte das ganze Verklemmt werden. Vllt machst du dazu ein paar Fotos vom Aufbau..

    gruss
     
  4. #3 mack-bell, 22.06.2010
    mack-bell

    mack-bell Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

    Hi,

    also ein richtiges Bild kann ich garned geben.
    Ich hatte es so vor, dass ich auf einen 3er Block Terrarien einen Lichtkasten aus Spanplatte setze in dem ich mit einbaustrahlern, die Spots befestige.

    Ich wollte dann für jeden Spot ein gleichlanges Kabel nehmen und dieses dann an einen Halogenverteiler anschließen.
    Ich habe auf conrad.de den Halogenverteiler gefunden:
    HALOGENVERTEILER im Conrad Online Shop

    Diesen wollte ich dann an den Trafo anschließen oder gibt es da eine einfachere möglichkeit?

    Welche Möglichkeiten der Verkabelung habe ich den? Also welche Kabel sollte ich wohl Wählen?

    Ich dachte, dass ich einfach vom Verteiler zu den Spots je 1m Kabellänge habe.

    Wie gesagt ein richtiges Bild kann ich nicht machen, es ist alles noch in meinem Kopf.

    Als Terrarienblöcke könne man folgendes Beispiel sehen:
    http://img1.classistatic.com/cps/bln/100205/560r2/9713e0g_23.jpeg
    Jeweils 3 Stück in einem und über die sollen pro Block 2 Einbaustrahler.
    Insgesamt sollen es mal 3 Blöcke werden also 9 Terrarien und damit 6 Spots(also reichen im Grunde 6 Spots je 10 Watt bzw es ist imer gut auch auf 15 Watt gehen zu können(würde mit dem HTM105 ja auch gehen).

    Ich denke dir auf jedenfall für deine Hilfe :)

    LG
    Thorsten
     
  5. #4 strippe, 22.06.2010
    strippe

    strippe Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    AW: Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

    Ich nehme mal an, dass Du die Deckel, in denen die Halogenleuchten sitzen werden, ab und zu abgenommen werden sollen. Das würde eine Verdrahtung mit flexiblen Leitungen erfordern. Den Trafo solltest Du extern in einem Gehäuse (auf ausreichende Belüftung achten!) unterbringen. Schließlich hast Du da ja einen 230V - Anschluss, der unbedingt berührungssicher ausgeführt sein muss! Am anderen Ende der Leitung hast Du ja dann mit Sicherheit einen Stecker zum Anschluss an die Netzsteckdose. Lasse Dir diesen Teil bitte von einem Fachmann installieren!
    Die angesprochenen Halogenverteiler kannst Du natürlich verwenden, musst Du aber nicht. Wenn Du alles vernünftig verarbeitest ( mindestens 1,5 qmm, besser 2,5 qmm Querschnitt, unbedingt Aderendhülsen verwenden!) kannst Du das Ganze auch mit Lüsterklemmen anschließen. Um bei den Brücken zu den einzelnen Halogenleuchten keine zwei Aderenden einzusetzen, solltest Du auf Doppeladerendhülsen zurückgreifen!
    Das zu verwendende Schaltbild siehst Du unten im Anhang!

    strippe
     

    Anhänge:

  6. #5 mack-bell, 22.06.2010
    mack-bell

    mack-bell Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

    Okay also soweit habe ich es verstanden. Der Einfachheit halber, gibt es Trafos, die bereits fertig mit Zuleitung versehen sind?
    Also Kabel mit 2,5 qmm Durchmesser, dann die Hülsen und mit denen gehts dann auch mit Lüsterklemmen. Gibt es da auch eine Steckverbinder-technik?

    Du schreibst, dass der Trafo in ein Gehäuse untergrabcht werden muss. Ich habe beim Datenblatt von Osram gesehen, dass die den Trafo einfach durch ein Loch in der Decke nach oben schieben, ohne es in einen Speziellen Kasten zu packen. Kann ich den Trafo dann auch einfach oben auf den Kasten bzw hinten an den Kasten montieren oder ist das ein no-go?

    LG und Danke
    Thorsten
     
  7. #6 strippe, 22.06.2010
    strippe

    strippe Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    AW: Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

    Zum besseren Verständnis:
    die 2,5 qmm sind nicht der Durchmesser des Kabels, sondern der Querschnitt der einzelnen Adern!

    Zum Umgang mit dem Trafo: Das kommt darauf an, wie die Anschlüsse des Trafos gestaltet sind! Es ist unbedingt wichtig, dass die 230V-Anschlüsse völlig berührungssicher ausgeführt sind. Ein solcher Trafo ist in der Regel dafür gedacht, von vornherein an einem vor Berührungen geschütztem Ort zu liegen (z.B. Zwischendecke). Dein Trafo wird aber, wenn Du kein Gehäuse benutzt, völlig offen herumliegen. Das ist gefährlich. Ob es schon fertig konfektionierte Trafos mit solch hohen Leistungen gibt, weiß ich jetzt auch nicht so einfach aus dem Hut.
    Zum Thema Stecksystem: Wenn Du kein komplett fertiges System kaufst, wirst Du spätestens beim Anschluss der Steckverbinder auf die gleichen Probleme stoßen.
    Deine Anwendung dürfte jedoch zu speziell sein, als dass Du da was völlig fertiges kaufen können wirst. Gibt's aber vielleicht doch - einfach mal recherchieren!


    strippe
     
  8. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

    Denke auch daran das die Halogenlampen geignet sein muessen um direkt in Holzkaesten (Brennbar) eingebaut zu werden. Du solltest besser nicht brennbare Materialien verwenden.

    gruss
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.866
    Zustimmungen:
    88
    AW: Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

    Hallo
    Du kannst z.B. auch diese Klemmen verwenden. Der Vorteil ist, du brauchst keine Aderendhülsen.
     
  10. #9 Mr.Fridge, 24.06.2010
    Mr.Fridge

    Mr.Fridge Strippenzieher

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

    Hi Mack-Bell,

    grundsätzlich bin ich nicht davon überzeugt davon, daß Laien solche Anlagen selber montieren.

    Ein wichtiger Hinweis ist schon genannt: Aufpassen beim Einbau von Strahlern in Holz, der Strahler muß dafür ausgelegt sein :eek: !

    Desweiteren gibt es bei elektronischen Trafos (wie der HTM105 z.B.) die Einschränkung daß auf der Sekundärseite (also die 12V-Seite) die Leitungslänge nicht 2m überschreiten darf. Deswegen wird oft im Stern verdrahtet.

    Ich würde an Deiner Stelle einen Fachmann die Anlage ausführen lassen, im Falle eines Falles eine gute Investition.

    Gruß, Mr. Fridge
     
  11. #10 mack-bell, 27.06.2010
    mack-bell

    mack-bell Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

    Guten Abend,

    es hat etwa gedauert, aber jetzt antworte ich wieder. Hatte die Tage sehr viel zu tun.

    Ich habe jetzt bei Polin ein Halogen Set 3 gekauft. Dort hat man einen Trafe mit verdeckten anschlüssen sowie 3 fertige Strahler dabei. Die Strahler kann man mittels Steckverbindung an und abstecken.
    Das Set ist fertig verkabelt, leider steht nicht dabei ob der Einbau in Holz okay ist. Was für ein nichtbrennbares Material kann ich den in der Art von Holz nutzen?

    LG
    Thorsten
     
Thema:

Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

Die Seite wird geladen...

Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung - Ähnliche Themen

  1. Anfängerfrage Sockeltausch von GU9 zu R7s

    Anfängerfrage Sockeltausch von GU9 zu R7s: Hallo, erstmal bitte nicht steinigen für eine vermutlich blöde frage ;) aber deswegen habe ich mich ja hier angemeldet, weil man dinge die man...
  2. Anfängerfrage : 10/250 ~ , Bedeutung?

    Anfängerfrage : 10/250 ~ , Bedeutung?: Hallo, ich habe einen Drucker ohne Stromkabel. Nun habe ich gelesen, dass elektronische Geräte beim Anschließen eines falschen Stromkabels kaputt...
  3. Anfängerfragen zur Belegung von Adern bei einem Doppelschalter

    Anfängerfragen zur Belegung von Adern bei einem Doppelschalter: Hallo zusammen, zugegeben, der Titel ist etwas sperrig. Folgendes Problem: Wir haben auf dem Dachboden drei Lichtschalter, von denen einer die...
  4. Anfängerfragen

    Anfängerfragen: Hallo, ich bin ganz neu auf dem Gebiet der Elektro-Technik und möchte mich jetzt langsam herantasten. Ich dachte mir jetzt das ich im...
  5. Anfängerfragen zum Transistor

    Anfängerfragen zum Transistor: Gibt es eine art suchmachschine die tranistoren nach Icmax, Bauform, Uce oder der art sortiert? bis her habe ich mit bei conrad geschaut (wobei...