1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anlaufkondensator für Drehstrommotor

Diskutiere Anlaufkondensator für Drehstrommotor im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo ElektrikForen-User! Ich bin neu hier im Forum und das nicht ohne Grund: Seit einigen Wochen plagt mich ein als Schnäppchen und "ganz leicht...

  1. DDzzz

    DDzzz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ElektrikForen-User! Ich bin neu hier im Forum und das nicht ohne Grund: Seit einigen Wochen plagt mich ein als Schnäppchen und "ganz leicht wieder in Gang zusetzen" gekaufter alter verbastelter DDR-Kompressor:

    Das Gerät ist ursprünglich wohl für Drehstrom/Starkstrom ausgelegt gewesen (entschuldigt bitte evtl Fehler ich kenne mich wirklich nicht aus in diesem Bereich) und wurde auf 220V-Wechselstrom aus der Steckdose umgebaut. Nach dem Einstöpseln summte das Gerät nur unheilvoll und nach einer halben Minute flog die Sicherung raus, reproduzierbares Problem.

    Ich fand heraus dass es am Anlaufkondensator liegen muss, nachdem ich diesen abmontiert hatte musste ich leider feststellen dass genau die entscheidende Stelle nichtmehr lesbar war (siehe Bild)

    Nachdem sich bereits ein paar Hobby- und Pseudoelektrotechniker ergebnislos darüber zerstritten haben ob das jetzt wohl Stern oder Dreiecksschaltung ist und wie der Kondensator denn zu dimensionieren wäre baue ich auf eure erfahrene Hilfe! Kann mir jemand den nötigen Kondensator errechnen etc den ich brauche? Ich möchte das Gerät weiterhin mit 220V betreiben. Vielen Dank im Voraus!

    fr_857.jpg Das Typenschild am Motor

    fr_858.jpg Der defekte Kondensator
    fr_896.jpg Die Unterseite des Kondensators - leider nichtmehr wirklich lesbar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Anlaufkondensator für Drehstrommotor

    Ich glaube nicht, das das ein Drehstrommotor ist. Wenn auf dem Motorklemmbrett schon unten 140µF steht. Ich denke zumindest, das es das bedeuten soll. Der Hersteller hatte bestimmt keinen µ Schlagbuchstaben.
    Es kann allerdings sein, das der Motor den kondensator nur zum starten braucht, und ein Fliehkraftschalter auf der Motorwelle selbigen danach abschaltet. Daher kann es auch sein das letzterer kaputt ist. Mach doch mal ein Foto vom geöffneten Klemmbrett.
     
  4. DDzzz

    DDzzz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anlaufkondensator für Drehstrommotor

    Ja ich bin auch der Meinung dass er den nur zum Anlaufen braucht, ich kann morgen Abend ein Bild von der Schaltung posten aber ich bin mir ziemlich sicher dass da sonst nichts war und zum Motor nur die beiden Stromkabel führten. Es ist aber deutlich zu erkennen dass der Kondensator nicht Werksmässig dran war, die Halterung dafür war offensichtlich selbstgebastelt wie auch der Einschalter der in keinem Bild zu sehen ist. Sicher dass der Motor für 220V ausgelegt ist?
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Anlaufkondensator für Drehstrommotor

    Wenn es ein Drehstrommotor wäre, dann stände 220/380 oder 380/660 bei der Volt Angabe.
    Wenn es einen Fliehkraftschalter gibt, dann gehen die 2 Drähte dafür durch den Motor ins Klemmbrett. nicht außen sichtbar.
    Kannst ja auch mal den Deckel vom Lüfterrad abschrauben, da würde man das auch sehen.
     
  6. DDzzz

    DDzzz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anlaufkondensator für Drehstrommotor

    Ok dann folgen morgen weitere Bilder! Geben die vorhandenen Daten nicht genug Aufschluss über den nötigen Kondensator? Danke schonmal soweit!
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Anlaufkondensator für Drehstrommotor

    Ich denke schon, das die Angabe auf dem Klemmbrett stimmt. Die DDR Teile gingen im Gegensatz zum heutigen Schrott aber eher selten kaputt. Nagut nach 30 Jahren kann es schon sein. Es nützt nur nichts, einen Neuen ran zu bauen, wenn es am Fliehkraftschalter oder am Motor liegt. Im Gegensatz zum Kondensator war die Haltbarkeit der Fliehkraftschalter nicht so gut.
     
  8. DDzzz

    DDzzz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anlaufkondensator für Drehstrommotor

    Achso, der Kumpel in dessen Werkstatt das gute Stück gerade steht wies mich gerade darauf hin dass ich sowieso einen neuen Kondensator brauche da der alte geöffnet und zerstört wurde beim Versuch dessen Daten herauszufinden -.- Also bitte dennoch Hinweise dazu, Untersuchung vom Motorinnenraum samt Bildern folgen wie gesagt morgen.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Anlaufkondensator für Drehstrommotor

    Auf dem Motor steht 140µF und 400V sollte er haben.
     
  10. DDzzz

    DDzzz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
Thema:

Anlaufkondensator für Drehstrommotor

Die Seite wird geladen...

Anlaufkondensator für Drehstrommotor - Ähnliche Themen

  1. Anlaufkondensator für Hebebühne

    Anlaufkondensator für Hebebühne: Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage. Ich suche einen Anlaufkondensator für eine Hebebühne 380V und 1420 U/min, es ist eine sehr alte...
  2. Anlaufkondensator für Drexler

    Anlaufkondensator für Drexler: Heute bat mich mein Großvater mal seinen Drexler anzugucken da dieser klacke. Nun als bei ich bei ihn war, gab der Motor nich ein Ton raus. Nun da...
  3. Alter E-Motor 220 volt anschluss + Anlaufkondensator

    Alter E-Motor 220 volt anschluss + Anlaufkondensator: [h=2][IMG] Alter E-Motor 220 volt anschluss + Anlaufkondensator?[/h]Hallo zusammen habe einen alten Motor 220 volt, 0,18 kw, 1400 upm. Aus dem...
  4. Alter E-Motor 220 volt anschluss + Anlaufkondensator?

    Alter E-Motor 220 volt anschluss + Anlaufkondensator?: Hallo zusammen habe einen alten Motor 220 volt, 0,18 kw, 1400 upm. Aus dem Motor kommen 4 Kabel, 2 Weisse und 2 Blaue, es war auch ein...
  5. Anlaufkondensator

    Anlaufkondensator: Moin, moin vielleicht ist das für euch ein alter Hut, ich habe es bis Heute Nachmittag nicht gewusst. Nun zum eigentlichen Kern der Sache, wir...