Anschluss 63A CEE Steckdose (1-phasig)

Diskutiere Anschluss 63A CEE Steckdose (1-phasig) im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ich bräuchte mal euren fachmännischen Rat, bevor ich das ganze Material einkaufe und den Elektriker rufe, der mit dann erzählt, dass das so nicht...

  1. #1 meganie, 14.11.2016
    meganie

    meganie Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich bräuchte mal euren fachmännischen Rat, bevor ich das ganze Material einkaufe und den Elektriker rufe, der mit dann erzählt, dass das so nicht funktioniert:

    Ich bin zu einer 10.000W Glühbirne gekommen. Jetzt würde ich die auch gerne mal in Aktion erleben, was mit einer normalen Steckdose natürlich nicht möglich ist.
    Ich habe mich schon informiert: Eine blaue, 1-phasige 63A CEE Steckdose sollte für diesen Zweck geeignet sein. Angeschlossen werden soll die mit 3x16mm² NYY-J an einen C63A Leitungsschutzschalter. (NYM-J habe ich nur bis 3x10mm² gefunden, aber NYY-J kann man ja auch im Innenbereich installieren?) Die Leitung wird auf Putz verlegt.
    Auf dem Hausanschlusskasten steht: "1 x 3 NH 00 500 V" Das sollte also kein Problem sein? Der Hauptschalter beim Stromzähler ist auch für 63A ausgelegt. Der Sicherungskasten ist mit 5x16mm² NYM-J an den Stromzähler angeschlossen.

    Ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass man Großverbraucher beim Netzbetreiber anmelden müsste, stimmt das? Die Glühbirne soll immer nur kurze Zeit zu Demonstrationszwecken betrieben werden. Die sollte ca. 44A ziehen, somit wäre auch noch genug Luft für andere Verbraucher? Der einzige andere Großverbraucher ist ein E-Herd, Durchlauferhitzer oder Ähnliches sind nicht vorhanden.

    Der Kostenaufwand für diese "Spielerei" ist mir bewusst und wird in Kauf genommen. ;)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Hotliner, 14.11.2016
    Hotliner

    Hotliner Hülsenpresser

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    13
    Und Du bist Dir ganz sicher, dass das nicht 10.000 Lumen sind, bzw. ich kenne bis jetzt nur Leuchtkörper mit max. 1000 Watt.

    Aber vielleicht weiss doch noch Jemand eine passende Lösung, für diese "Spielerei".
     
  4. #3 Kaffeeruler, 14.11.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.746
    Zustimmungen:
    718
    Die gibt es wirklich, allerdings auch als 110V usw

    Mfg Dierk
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.297
    Zustimmungen:
    856
    Also das EVU wird dir das sicher nicht genehmigen, weil nur 4,6KVA einphasig erlaubt sind. Möcher auch gern mal eine Lampenfassung sehen, die 44A aushält.
     
  6. #5 meganie, 14.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2016
    meganie

    meganie Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da bin ich mir sicher: https://www.elektrikforen.de/attach...2/?temp_hash=1c67aa147595031327a3542ad4d3d3af

    Die Lampenfassung hält 50A aus: https://www.elektrikforen.de/attach...3/?temp_hash=1c67aa147595031327a3542ad4d3d3af

    Wie soll man dann überhaupt eine 63A oder gar 125A Steckdose betreiben? Oder ist die Schieflast das Problem und mit gleichmäßiger Last auf 3 Phasen wäre es kein Problem?
     

    Anhänge:

  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.297
    Zustimmungen:
    856
    Die Schieflast ist das Problem. Einphasig sind laut Tab nur 4,6 KVA erlaubt.
    Außerdem kommt bei so einer Lampe noch ein hoher Einschaltstrom hinzu. Der kann das 10-fache des Nennstromes sein. Das sind ja Studiolampen. Vermutlichgibt es da auch spezielle Ansteuergeräte, die die Lampen vorwärmen um den Einschaltstrom zu reduzieren und auch um die Lebensdauer der Lampen zu erhöhen.
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.475
    Zustimmungen:
    85
    Da steht nur 350 Stunden Lebensdauer und mittels Stecker wird sie auch nicht ein- oder ausgeschaltet.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.297
    Zustimmungen:
    856
    Hat auch keiner behauptet, aber auch ein Schalter muss die 400A Einschaltstrom schalten können, und wenn dann im Haus oder beim Nachbarn das Licht flackert, ist es auch nicht schön.
     
  10. #9 Strippe-HH, 14.11.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.586
    Zustimmungen:
    243
    Was wiilst du damit!
    Es ist zu gefährlich das zu betreiben, lasse lieber die Finger davon.
     
    elo22 gefällt das.
  11. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.475
    Zustimmungen:
    85
    Überlege dir besser etwas anderes. Wir raten dir von deinen Vorhaben ab.
     
    Elmi und Hotliner gefällt das.
Thema:

Anschluss 63A CEE Steckdose (1-phasig)

Die Seite wird geladen...

Anschluss 63A CEE Steckdose (1-phasig) - Ähnliche Themen

  1. Hausanschlusskasten 63A

    Hausanschlusskasten 63A: Moin, mir kam grade so in den Gedankengang, was passiert wenn mehrere "Idioten" ihre 63 A Hauptsicherung gleichzeitig ins Jenseits befördern?...
  2. Phase fehlt für Ofenanschluss

    Phase fehlt für Ofenanschluss: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich bekomme eine neue Küche und in meiner Küche liegt ein 5-adriges Kabel mit 3 Phasen, hier soll das...
  3. Herdanschluss: Festanschluss nach welcher Norm?

    Herdanschluss: Festanschluss nach welcher Norm?: Hallo, weil an anderer Stelle gerade das Thema auftaucht: Ein Herd wird ja mit hochflexibler Leitung an der HAD angeschlossen. Wo in der VDE...
  4. Elektrischer Anschluss Wärmepumpe Außeneinheit

    Elektrischer Anschluss Wärmepumpe Außeneinheit: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zum Anschluss einer Außeneinheit einer Luft-Wärmepumpe die gerade bei mir installiert wird. Die Anlage...
  5. Frage zum Anschluss eines AEG 50 Boilers

    Frage zum Anschluss eines AEG 50 Boilers: Hallo liebe Community, ich stehe vor der Aufgabe, einen Boiler AEG 50 mit Strom anzuschließen. Bezüglich der Erdung (Grün/Gelb) und des N (Blau)...