1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arbeitspunktbestimmung Emmiterschaltung

Diskutiere Arbeitspunktbestimmung Emmiterschaltung im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich habe folgendes Problem: es ist eine Ermitterschaltung gegeben. R1=750k, R2=35k, Rc=22k. Zudem ist die Betriebsspannung Ucc=15V sowie...

  1. #1 paschiliko, 07.08.2008
    paschiliko

    paschiliko Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: es ist eine Ermitterschaltung gegeben. R1=750k, R2=35k, Rc=22k. Zudem ist die Betriebsspannung Ucc=15V sowie Sättigungsstrom Iso=7.049fA, Schwellenspannung Ut=25.84mV, ßn=ßo=374.5 und Early Spannung Uaf=unendlich gegeben.

    Es ist kein Ermitterwiderstand in der Schaltung.Demzufolge ist Ube=UR2. Da ein ein belasteter Spannungsteiler vorhanden ist, kann UR2 nicht über den Spannungsteiler UR2= (R2/(R2+R1))*Ucc berechnet werden. Ich habe die Formel Ic=Iso *e(Ube/Ut). Darin sind aber zwei unbekannte Arbeitspunktgrößen Ic u. Ube.

    Wie komme ich auf die Arbeitspunktgrößen?

    lg patrick
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Arbeitspunktbestimmung Emmiterschaltung