1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufgaben lösen

Diskutiere Aufgaben lösen im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; habe eine Riesen hausaufgabe bekommen da ich zu einer Arbeit krank war, benötige jetzt einmal eure hilfe. bitte mit rechenweg. 1.Der...

  1. #1 bothrops, 15.11.2009
    bothrops

    bothrops Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    habe eine Riesen hausaufgabe bekommen da ich zu einer Arbeit krank war, benötige jetzt einmal eure hilfe.

    bitte mit rechenweg.



    1.Der elektrische Strom kann als Ladungsausgleich angesehen werden.
    a) Erläutern sie diese Aufgabe
    b) Wovon ist die Intensität des Ladungsausgleiches, also die Größe des elektrischen Stromes abhängig ?


    2. Bestimmen sie die Stromstärke im Kreis

    a) geg. :U=13,8 V Ges.: I
    R=55 Ohm

    b) geg.: U=24V Ges.:I
    R=55Ohm



    3. Welcher Zusammenhang besteht zwichen den elektrischen Wiederstand und der elektrischen Leitfähigkeit ?


    4. Bestimmen sie jeweils unbekannte größe.

    a) Geg.: U=12V Ges: R
    I=1,5A

    b) Geg.: U=24V Ges: I
    R=35 Ohm

    C) Geg.: I=3,5A Ges: U
    R=15 Ohm


    5. Die Leitung mit dem Querschnitt q=0,5mm² wird vom Strom I=0,44A durschflossen.

    a) Wie groß ist dann die Stromdichte ?

    b) Was versteht man unter dem begriff Stromdichte ?

    C) Warum darf die höchstzulässige Stromdichte der Leitung keinesfalls überschritten werden ? Was wäre die die Folge, wenn dies dennoch geschähe.



    6. Der elektrische Wiederstand ist temperaturabhängig.

    a) Der Wiederstand von Leiterwerkstoffen ( Metallen ) nimmt mit steigender Temperatur zu. Woran liegt das ?

    b) Der Wiederstand von Halbleitern nimmt mit steigender Temperatur ab. Woran liegt das ?

    e) Bei 20°C hatt der verriegelungsmagnet einen wiederstand von 55 Ohm. Die Spulenwiklung des Magneten besteht aus Kupferlackdraht.
    Wärend des Dauerbetriebes erwärmt sich der Magnet auf 48°C. Wie groß ist dann der Wiederstand ?

    f) Zwichen Unterverteilung in der Tiefgarage und steckdose des Torantriebes ist eine Leitung NYM 3x 1,5mm² installiert.
    Die Leitungslänge beträgt 29m
    Wie groß ist der Leitungswiederstand bei 20 °C ?
    Wie groß ist die Wiederstandszunahme, wenn sich die Leitungstemperatur um 28 K erhöht hat ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Aufgaben lösen

    Na ja Tipps gebe ich dir, aber rechnen musst schon selber... sollst es ja lernen.

    Ohmsches Gesetz

    U = R * I

    für Aufgabe 2 + 4
     
  4. #3 bothrops, 15.11.2009
    bothrops

    bothrops Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aufgaben lösen

    ich kann mich aber nicht alleine hier hinsetzen und es ausrechnen komm damit absolut nicht klar, und muss es morgen abgeben sonst bekomm ich wieder eine 6
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Aufgaben lösen

    In welchem Lehrjahr bist du denn? Formel umstellen und deinen Taschenrechner solltest schon können.
     
  6. #5 Zosse, 15.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Aufgaben lösen

    Nr. 5

    Also als Stromdichte bezeichnet die Verteilung des Stromes im Leiter und dieses dient als Maß für seine elektrische Belastbarkeit. Diese ist dann definiert über das Verhältnis von der Stromstärke I zur Querschnittsfläche A, innerhalb derer ein elektrischer Strom durchtritt.

    Stromdichte J

    Strom I

    Querschnitt A

    J = I / A

    Einheit ist dann A / mm²

    Auswirkung: Überschreiten des maximalen Stroms verbunden mit unzulässiger Wärmeerzeugung des Leiters. Zerstörung des Leiters.
     
  7. #6 bothrops, 15.11.2009
    bothrops

    bothrops Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aufgaben lösen

    bin 1 lehr jahr war aber auch bereits schon seit 5 jahren nicht mer in der schule sondern habe gearbeitet.
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Aufgaben lösen

    Nr. 1

    Also von Ladungsausgleich spricht man immer dann, wenn zwei oder mehrere, vorerst voneinander getrennte (isolierte) und unterschiedlich geladene Objekte mit einem elektrischen Leiter verbunden werden und ihr am Anfang vorhandener Potenzialunterschied durch den Ladungstransport mit Hilfe des Leiters aufgehoben wird. Ich glaube so ähnlich muss die Definition sein. Während der Dauer des Ladungsausgleichs fließt ein Strom durch den Leiter.
     
  9. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Aufgaben lösen

    Hmm... rechnet scheinbar nicht mal selber... wenn du wenigstens die Formeln umgestellt und dann deine Lösung präsentiert hättest... wenn es dann hapert... hilft man weiter, aber nicht alles...
     
  10. #9 Schaufelmann, 15.11.2009
    Schaufelmann

    Schaufelmann Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aufgaben lösen

    da haben die kollegen schon gut was vorneweggenommen.
    soweit nichts hinzuzufügen,aber wenn es an solchen einfachen Aufgaben scheitert,musst du dir ernsthaft überlegen,ob du die 3 1/2 jahre durchhälst...alles was du in zukunft lernst,baut auf den grundlagen wie dem ohmschen gesetz auf.dies ist ein gut gemeinter rat,ich möchte dir nicht zu nahe treten.
     
  11. #10 bothrops, 18.11.2009
    bothrops

    bothrops Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aufgaben lösen

    ist das so Richtig ?

    zu 2.
    a) 0,251 A
    b) 0,436 A

    zu 4.
    a) 8 Ohm
    b) 0,686 Ampere
    c) 52,5 Volt

    ist das richtig ?
     
Thema:

Aufgaben lösen

Die Seite wird geladen...

Aufgaben lösen - Ähnliche Themen

  1. Transistor Ankreuz Aufgaben----Hilfe

    Transistor Ankreuz Aufgaben----Hilfe: [FONT=&amp]Hallo liebe ElektroFans, zurzeit habe ich ein großes Problem mit einigen Aufgaben, die ich nur zu Teil lösen kann. Ich hoffe ihr könnt...
  2. Brauche bitte hilfe bei den Aufgaben

    Brauche bitte hilfe bei den Aufgaben: Hallo zusammen! Könnte mir bitte jemand mit den Antworten behilflich sein? 1. Zeichnen Sie eine Messschaltung zur Bestimmung von Strom ID und...
  3. Wer kann bei diesen Aufgaben helfen? (Ausbildung ITA, Fach Grundlagen Elektrotechnik)

    Wer kann bei diesen Aufgaben helfen? (Ausbildung ITA, Fach Grundlagen Elektrotechnik): Hallo liebe Community! Habe vor kurzem die Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten begonnen und habe leider aufgrund von psychischen &...
  4. Hilfe bei Aufgaben (Klausurvorbereitung)

    Hilfe bei Aufgaben (Klausurvorbereitung): Hallo, Bin neu hier und hab auch gleich eine bitte. Ich schreibe demnächst eine Klausur in Elektrotechnik und habe ein paar Übungsaufgaben zu...
  5. Aufgabensammlung mit Lösungen zum Lernen

    Aufgabensammlung mit Lösungen zum Lernen: Hallo zusammen, ich bin ganz neu und interessiere mich privat für die Elektronik. Ich habe mich schon ein wenig mit der Materie...