1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausseninstallation

Diskutiere Ausseninstallation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Ausseninstallation Schon mal sehr gut das ein Fi vorhanden ist... Aber ich würde das Kabel Muffen... Man könnte da mit Quetschverbindern und...

  1. #11 MrOrange, 19.01.2010
    MrOrange

    MrOrange Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausseninstallation

    Schon mal sehr gut das ein Fi vorhanden ist...
    Aber ich würde das Kabel Muffen...
    Man könnte da mit Quetschverbindern und Schrumpfschlauch arbeiten.
    Sollte gehen...
    Aber das halt für eine unterirdische Lösung.
    Es gäbe doch auch keine Möglichkeite eine Dose irgendwo zu befestigen ausser sie auf den Boden liegen zu lassen....
    Richtig?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    33
    AW: Ausseninstallation

    Seit ihr der Meinung das NYM in einem Rohr im Erdreich verlegt werden darf?
     
  4. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausseninstallation

    Ausdrücklich ja! Das Rohr muss geeignet sein und dicht (also auch kein Regeneinlauf an den Enden)! Die Leitung liegt dann nämlich nicht im Erdreich sondern im Rohr! :D

    Sinnvoll und gut finde ich es nicht, da nach Jahren immer erdähnliche Bedingungen (und da meine ich nicht den PE) im Rohr sind.
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    33
    AW: Ausseninstallation

    Hmm... jemand mit Fachwissen. Die Leitung darf nicht im Wasser liegen. Das Rohr muss dicht gegen eindringendes Wasser sein und belüftet an den Enden.

    Jetzt gehe ich mal davon aus dass, das Gartenhaus nicht mehr vorhanden ist. Kann man dann auch die Bedingungen herstellen wenn ich eine Muffe, egal was für eine Ausführung, im Erdreich installiere...? Sicherlich nicht...
     
  6. #15 Kaffeeruler, 20.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.637
    Zustimmungen:
    38
    AW: Ausseninstallation

    deshalb fragte ich ja schon zu beginn ;) da diese art von Inst ne zeitlang sehr gern genommen wurde und später ne menge probleme nach sich ziehen kann...

    Mfg Dierk
     
Thema:

Ausseninstallation