1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Außensteckdosen-Wetterseite

Diskutiere Außensteckdosen-Wetterseite im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo,an die Seite einer Terrassenbegrenzungsmauer aus Beton will ich zwei Aufputz-Außensteckdosen installieren-statt der dort bisher befindlichen...

  1. fjhahn

    fjhahn Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,an die Seite einer Terrassenbegrenzungsmauer aus Beton will ich zwei Aufputz-Außensteckdosen installieren-statt der dort bisher befindlichen Verteilerdose. Die Installation erfolgt auf der "Wetterseite".
    Von diesen beiden zu installierenden Steckdosen soll der Strom weitergeführt werden auf die Oberseite der Mauer. Dort ist der Holzstützbalken für die Dachkonstruktion einbetoniert. An diesen Stützbalken sollen zwei weitere Aufputz-Steckdosen und ein Schalter für die Markise angebracht werden (analog Rolladenschalter).
    Ein zentraler FI-Schalter der Fa. Schupa - SK 40/0,03 im Sicherungskasten.
    Der Ein- Ausschalter befindet sich innerhalb der Wohnung. Normalstellung des Schalters = "Ein", weil über ihn auch der Gartenteich läuft...
    Das zur Verteilerdose führende Kabel ist ein Erdkabel (schwarz, NYY?).
    Fragen:
    1. Kann ich die Verteilerdose weglassen, wenn ich an deren Stelle die Steckdosen installiere?
    2. Gibt es Doppelsteckdosen (übereinander, nicht nebeneinander) für Außen der Schutzart IP 55 (oder höher?), die bereits innen verkabelt sind (ggf. Hersteller, Type, Bezugsquelle)?
    3. Kann ich das Kabel durch die Steckdosen "durchschleifen", damit ich die oberen Steckdosen am Holzbalken ebenfalls mit Strom versorgen kann?
    4.Welche Firma hat neben den Steckdosen auch einen Markisenschalter im Programm? Wegen der Optik...ist aber keine Bedingung für den Schalter, wenns nicht anders geht, nehme ich auch einen aus einer anderen Serie-Hauptsache sicher! Für eure Tips und Hinweise sage schon mal: Vielen Dank!!! franz hahn
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jörg67, 06.06.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
  4. fjhahn

    fjhahn Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Außensteckdosen-Wetterseite

    Sehr gut-vielen Dank!!! Die werd ich bestellen. Jetzt brauche ich noch einen Tip für einen Schalter mit dem ich die Markise steuern kann-der Schalter sollte unbedingt einstellbar auf die beiden Endpunkte sein und muss auch die Schutzart IP55 oder höher haben. Hab ich jetzt weder bei nicht bei Legrand, Busch-Jaeger oder Merten gefunden...Help! Vielen Dank, franz
     
  5. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Außensteckdosen-Wetterseite

    Ich antworte mal hier und nicht weiter bei den Kollegen nebenan:

    Was soll das sein? Ein Busch-Jaeger 2601/4 W-53 sollte es tun. Alles andere gehört zur Markise.

    Lutz
     
  6. fjhahn

    fjhahn Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Außensteckdosen-Wetterseite

    Hallo Lutz, nach den vielen Hinweisen, was bei der vorliegenden Installation alles falsch ist, habe ich mein Thema bei den Kollegen nebenan als "erledigt" markiert. Ich habe einen Kumpel, der ist Elektriker, arbeitet bei H...bach und hat mir nach kurzer Inaugenscheinnahme gesagt: "Das ist ein Verhau!" Daher soll dieser Verhau ja auch so schnell wie möglich durch eine sichere Lösung ersetzt werden. Der Elektriker meinte, der Markisenschalter sollte auch die Schutzklasse IP55 haben...ich suche dann nochmal. Ansonsten kaufe ich auch noch ne neue Markise - mit Fernsteuerung...wirklich! Ich bin schon sehr bereit, diesen Installationsverhau so schnell wie möglich komplett in Richtung Sicherheit zu ändern! Daher bin ich auch sehr froh, dass ich hier SOFORT den Tip für die Steckdosen bekommen hab. Nun noch der Schalter...Danke für den Hinweis mit dem Busch-Jaeger. Der würde tatsächlich langen-hat aber nur die Schutzklasse IP 44-und ich habe den Auftrag "Unbedingt auf die Schutzklasse IP55 oder höher" zu achten. Endabschaltung braucht der Schalter nicht-das korrigiere ich hiermit! Gruß, franz
     
  7. #6 Jörg67, 06.06.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Außensteckdosen-Wetterseite

    Dann laß dich doch mal beim Voltusshop beraten, vielleicht weiß Michael ja was Passendes.
    Einfach mal anrufen :D
     
  8. fjhahn

    fjhahn Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Außensteckdosen-Wetterseite

    Mache ich - danke!! Gruß, franz
     
  9. #8 Strippentod, 06.06.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
  10. fjhahn

    fjhahn Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Außensteckdosen-Wetterseite

    Na, dann hab ich ja doch alles beieinander! Super! Vielen Dank und bis bald, franz
     
  11. fjhahn

    fjhahn Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Außensteckdosen-Wetterseite

    Warte weiter auf die Lieferung von Voltus... recht zäh das Ganze!
     
Thema:

Außensteckdosen-Wetterseite