1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

Diskutiere Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario) im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario) Wenn Du die vorh. Siedle TFE weiterverwendenden willst musst...

  1. #11 kurtisane, 10.03.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Wenn Du die vorh. Siedle TFE weiterverwendenden willst musst Du was nehmen was zur vorhandenen "dazupasst", die AGFEO hätte gepasst, nur wenn es Dir zu teuer ist, kann ich nichts dafür.

    Danke fürs Gespräch!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Strippentod, 10.03.2013
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Was an deiner Telefonanlage kaputt ist, kann ich dir nicht sagen, aber solltest du dich für die Eumex entscheiden, dann benötigst du eine Siedle DCA 612 als Schnittstelle zwischen der Türstation und einem analogen a/b-Port der TK-Anlage.
    Der FTZ-Türmanager fliegt dann raus.
    Warum der Sprechverkehr an der Türstation nur in eine Richtung funktioniert wäre darüber hinaus separat zu behandeln. Da gibt es mehrere mögliche Ursachen, ewtl. löst sich das Problem mit dem Austausch der TK-Anlage von alleine.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Das ein Analogport wegfällt, wenn man die TFE benutzt, war bei vielen Anlagen so. es wird praktisch eine der Internen Rufnummern fürs Türsprechen benutzt sprich der Audiokanal. Bei der Ftz schnittstelle kommen halt zum Audiokanal noch das Klingel und Türöffnersignal dazu.

    Wie Oft tritt das Problem auf, das die Anlage abstürzt? Meine Moritz hatte das 2-3mal im Jahr nach Gewitter und den damit zusammenhängenden Spannungsschwankungen. Seit ich eine kleine USV davor hab, ist das Problem weg. Die Telnet Max kann aber glaub ich noch kein Clip (Rufnummernanzeige ) auf den analogen Geräten, deshalb würde ich die schon tauschen.
    Mit einer Eumex der Telekom hatte ich auch mal zu tun, ich weis den Typ nicht mehr, aber das Teil war eine Katastrophe.
    Bei der Auerswald compakt 5010, 5020 gibt es optional ein FTZ Modul, aber billig sind die auch nicht. Allerdings hat die auch noch Features, die man bald mal brauchen kann.
     
  5. #14 krizz2013, 11.03.2013
    krizz2013

    krizz2013 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)


    Der Ausfall der Anlage kommt unregelmäßig, in völlig zusammenhangloses Intervallen und ist seit Oktober letzten Jahres mindestens ein halbes Dutzen mal geschehen. Kein Hinweis der den Fehler eingrenzen könnte. Nirgends ne geflogene Sicherung o.ä..


    Ein DCA612 ist ob des Preises raus und damit auch die Entscheidung gegen die Siedle Aussenstelle gefallen, denn das ist dem Nutzen nicht entsprechend. Das Ding kostet 300€!!! und macht rein technisch nichts was 300€ wert ist.
    Ich denke es läuft auf ne Eumex 800 und ne Doorline T01/T02 raus. Die beiden Geräte kosten gemeinsam 250€ beim Händler meines Vertrauens und sollten direkt miteinander "kommunizieren" können; so sagen zumindest die entsprechende Manuals. Falls dem nicht so ist und ich ggf. noch die Doorline 03 benötige wäre es nett wenn mich jemand warnen könnte ;). Laut Manual läuft alles über die Zweidraht sowohl Klingel als auch Hören/Sprechen, sogar die Speisung für den TÖ (den es bei mir sowieso nicht gibt; ich öffne die Tür völlig analog von Hand).

    Die Unterputzmontagerahmen sind auch relativ identsich in ihren Maßen, sodass es optisch in Sachen Verputz auch klappen sollten.
    Wenn also nichts Schwerwiegendes dagegen sprechen sollte, würde ich es so machen.



    Diese Lösung sollte auch in nem ausgeglichenen Preis-Leistungsverhältnis stehen, denn mehr als 3-4 analoge Ports (inkl. TFE) werden aktuell nicht in Betrieb sein, enbenso nicht mehr als 2 MSN. Keins der vielen tollen Features sind für mich wirklich von Interesse, kein VoIP, keine Weiterleitungen nach Extern, keine Systels, kein interner s0-Bus, keine Wartemusik oder Apothekerschaltung, nichts von alldem. Nicht mal I-Net läuft über die Anlage. Lediglich ein paar Ausbaureserven hinsichtlich der analogen Ports will ich für die Zunkunft (eigenes Tel für die Kids, zweite (seperate) Klingel in nem Nebengebäude).
    Für mich ist dieser Telekom-"Kram" nur "lästige" Notwendigkeit und kein Hobby.
     
  6. #15 kurtisane, 11.03.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Wennst die TFE austauscht musst Dir dann aber eine Doorline "a/b" T01/02 andrehen lassen!
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Wie gesagt Eumex hatte ich mal bei einem Bekannten. Nach installation der Software ging sein PC nicht mehr. Wollte ich mit meinem Laptop konfigurieren, ging dann irgendwie. Hab die ganzen Treiber, die dann aber andere USB Geräte gestört haben erst durch eine Neuinstallation des Betriebssystems wieder von meinem Rechner herunter bekommen. Das ist 5 Jahre her, kann heute besser sein, aber ich nehm die nicht mehr. Das gleiche gilt für die Doortello. Ich hatte 2 von den Vorgängern verbaut. Eine hab ich in der Garantiezeit getauscht, die hat öfter mal beim Klingeln zwar eine Nummer gewählt, meine Telefonanlage hat diese aber nicht verstanden. Das ging dann nach dem Tausch. Nach 5 Jahren waren dann aber beide im Eimer. Wie gesagt ist länger her aber wie bei der Eumex hab ich nicht mehr so recht Vertrauen zur Firma.
    Gerade das könnte evtl ziemlich kurzsichtig sein
    Viele Anbieter haben den klassischen Telefonanschluss nicht mehr und schon gar kein ISDN. und die Telekom will davon auch weg. Ab diesem Jahr sollen Kunden mit gebündelten Telefon/Internet Tarifen dazu überedet werden. Wenn das nicht klappt, kann man sich ja vorstellen was der nächste Schritt ist. dann wird garantiert der klassische Anschluss 10€ mehr kosten im Monat. Klar kann dann ein Router wie die Fritzbox aus 2 Voip Kanälen auch wieder einen Isdn Mehrgeräteanschluss basteln. Der Umweg ist aber völlig unnütz und bringt eigentlich nur Einschränkungen.
     
  8. #17 krizz2013, 11.03.2013
    krizz2013

    krizz2013 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Jau,

    das is klar.
    Das Kürzel "a/b" vergaß ich lediglich hier im Text.
    Aber damit wären doch im Grunde auf einfachste und günstigste Weise alle Spatzen gefangen?
    Eine grundsätzliche Debatte über Qualitätsunterschiede aussen vor gelassen, denn wengistens die Garantiezeit von zwei Jahren wird die Doorline wohl überleben und 24 bit 96kHz Sound brauch ich bei ner TFE auch nicht ;).
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Geht eh Analog. Aber gerade bei der Verständlichkeit von Türsprechstationen scheidet sich oft die Spreu vom Weizen. Gerade dann wenn z.B. viel Straßenverkehr vor der Tür ist, oder selbige sehr dem Wind ausgesetzt ist, lernt man die Qualität von Siedle und Co zu schätzen.
    Das nächste ist der Schutz vor Wasser gerade bei Anlagen, auf der Wetterseite. da hat man mit den Billigheimern oft Probleme. Wenn die Haustür natürlich noch einen Wettergeschützten Vorbau hat, wo dann nie ein Tropfen Wasser zur Sprechanlage kommt, und man in einer Gegend mit wenig Verkehr wohnt, kann man mitunter uch mit der Billigversion glücklich werden.
     
  10. #19 krizz2013, 11.03.2013
    krizz2013

    krizz2013 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Dann an dieser Stelle mal die Frage ob es denn eine direkte qualitative Alternative zu Doorline T01/02 a/b gibt, ohne dass dadurch der Installationaufwand und Finanzaufwand wieder immens steigt, sondern einfach nur ein besser verarbeitetes Produkt, welches als solches dann auch gern nen 1,50€ mehr kosten darf?
    Denn ein Empfindlichkeit gegenüber Nebengeräuschen und Witterung hat je weniger was mit der "Übertragungstechnik" sondern der Qualität der verwendeten Materialien und Bauteilen zu tun.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
Thema:

Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

Die Seite wird geladen...

Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario) - Ähnliche Themen

  1. Str wf 26 austauschen

    Str wf 26 austauschen: Hallo zusammen, Folgendes Problem: Habe die elektroarbeiten bei der Wohnung eines Freundes übernommen. Vorab, bin gelernter Elektriker und...
  2. Siedle HTS 711-01 mit AIB 150-0 austauschen

    Siedle HTS 711-01 mit AIB 150-0 austauschen: Hallo, ich möchte unsere alte Siedle HTS 711-01 durch eine Siedle AIB 150-0 austauschen und brauche Eure Hilfe. Bei der HTS sind drei Drähte an...
  3. Austausch Türsprechstelle

    Austausch Türsprechstelle: Guten Tag zusammen, nach der Renovierung unseres Flurs würden wir gerne unsere beiden alten Sprechstellen (mit Hörer) gegen moderne Versionen...
  4. Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos

    Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos: Hallo miteinander, das ganze erinnert mich etwas an:...
  5. Dimmeraustausch

    Dimmeraustausch: Hallo, folgendes Problem: 3 Tastdimmer von Jung (1.Haupstelle und 2 Nebenstellen) sollen ersetzt werden durch 1. Drehdimmer und...