Autoanlage, Kondensatoranschluss Vereinfachung?

Diskutiere Autoanlage, Kondensatoranschluss Vereinfachung? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo bin seit einigen Tagen an meiner Anlage im Auto. So jetzt habe ich dass alles aufwändigst verlegt, habe soweit alles fertig und muss nur...

  1. Srt-8

    Srt-8 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    bin seit einigen Tagen an meiner Anlage im Auto. So jetzt habe ich dass alles aufwändigst verlegt, habe soweit alles fertig und muss nur noch Kabelschuhe kaufen.

    Jetzt heißt es, Kondensator parallel zur Endstufe. Allgemein lese ich:

    Von Batterie PLUS auf Kondensator PLUS, von Kondensator PLUS auf Endstufen PLUS. Dann Kondensator MINUS auf die Karosserie.

    Schaltungstechnisch kann ich das doch wie folgt vereinfachen:

    Anlage normal verdrahten und dann von Endstufen PLUS auf Kondensator PLUS und von Endstufen MINUS auf Kondensator MINUS.

    Ist doch um einiges einfacher.
    Nur ein Kumpel meine da geht ein Effekt verloren, keine Ahnung.


    Wisst Ihr vieleicht etwas? :)


    MfG
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Günther, 28.03.2011
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    8
    AW: Autoanlage, Kondensatoranschluss Vereinfachung?

    ist schon ok so. Den Kondensator möglichst nah am Booster anschließen . . .
     
  4. Srt-8

    Srt-8 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Autoanlage, Kondensatoranschluss Vereinfachung?

    Also war das richtig???

    [​IMG]


    Das Erste ist das was ich mein und dass Zweite ist das was ich immer les... Schaltungstechnisch ist das doch vollkommen dassselbe oder?

    Oder wie ist das mit der Wirkung die angeblich verloren gehen soll...?



    MfG
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.227
    Zustimmungen:
    219
    AW: Autoanlage, Kondensatoranschluss Vereinfachung?

    Mal davon abgesehen, das der Nutzen eines solchen Elkos eh nur in der Kasse des Verkäufers liegt, weil die Endstufe mit Sicherheit genügend Kapazität eingebaut hat, bringt der Anschluß an Masse gar nichts. Der Elko sollte so nah wie möglich mit + und - am Verstärker sein. Aber wie gesagt wenn die Leitungen für + und - dick genug sind ist er überflüssig und wenn sie zu dünn sind hilft er auch nicht weiter.
     
  6. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Autoanlage, Kondensatoranschluss Vereinfachung?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden