Backofen Anschluß - Steckdose berührt Rückwand vom Backofen! Einbau durch Fachfirma! Pfusch? Brand?

Diskutiere Backofen Anschluß - Steckdose berührt Rückwand vom Backofen! Einbau durch Fachfirma! Pfusch? Brand? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich benötige Bitte Euer Fachwissen, da wir Pfusch vermuten... Wir haben vor 2 Wochen eine neue Einbauküche bekommen, welche...

  1. #1 Felix H., 11.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2018
    Felix H.

    Felix H. Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich benötige Bitte Euer Fachwissen, da wir Pfusch vermuten...

    Wir haben vor 2 Wochen eine neue Einbauküche bekommen, welche durch ein renommiertes Möbelhaus geliefert und deren eigenem Fachpersonal aufgebaut und auch elektrisch angeschlossen wurde. Wir leben zur Miete im Neubau, Erstbezug - Elektrisch ist hier also alles auf dem neusten Stand.

    Hier der Hergang/Situation: (wer nicht zu viel lesen mag, gehe Bitte unten direkt zur Frage)

    Meine Frau und ich haben Angst das es zum Kabelbrand kommt.

    Folgendes ist passiert:

    Die Küche enthält ein Autarkes Kochfeld, welches eigens für sich an einem 3 Phasen Anschluss angeklemmt ist. Mit dem ist so weit alles fein. Unser Sorgenkind ist der Backofen.

    Der Einbaubackofen wird bei uns über einen Schuko Stecker an 220V betrieben, da wie schon erwähn Kochfeld und Backofen autark sind.

    Die zugehörige Steckdose für den Backofen, wurde offenbar bei der Planung nicht berücksichtigt und sitzt nun exakt hinter dem Backofen auf Höhe des Umluftmotors. Der Schukostecker Berührt also die Gehäuserückseite des Backofens, welche logischerweise auch heiß wird.

    Mir fiel dies schon beim Einbau auf das es hier knapp wird mit dem Platz, da die Steckdose samt "klobigem" Schuko Stecker viel Platz benötigen. Ich sprach dies direkt beim Aufbauteam an und die meinten nur "Kein Problem" wir regeln das?!

    Die Lösung sag dann so aus, dass die kurzerhand den Rahmen der Doppelsteckdose abmontiert haben, und schlossen den Schuko Stecker also ohne Umrahmung direkt an die Steckdose an und bauten den Ofen ein??!

    Auf meine Frage hin ob das so Sicherheitskonform sei, sagte der Monteur nur "ja, was soll den da passieren" der Ofen ist doch fest eingebaut?!

    Als die Monteure weg waren, baute ich den Ofen wieder aus um das ganze zu fotografieren, denn der Stecker berührt auch definitiv hinten das Gehäuse des Backofens wo der Umluftmotor sitzt, dass Blech wurde sogar leicht eingebeult.

    Ich habe mit notdürftigen Messwerkzeugen versucht die Temperatur zu messen, ob die Hitze die sich an dieser Stelle entwickelt kritisch ist und der Ofen wird an dieser Stelle mindestens 70°C warm, wahrscheinlich sogar eher noch mehr - mein Temperaturmesser ging da aber leider nicht höher. Die Hand kann ich, nach ca. 60 Min. Betrieb des Backofens, maximal 2-3 Sek. an dieser Stelle lassen, da ich mich sonst verbrennen würde.

    Ich habe diesen Umstand nun mit dem Möbelhaus besprochen, und der Kundendienst ist sehr besorgt. Sie haben mich gebeten den Ofen erst mal nicht zu nutzen, die Sicherung auszuschalten an der der Ofen hängt bis sie sich bei dem Fachpersonal noch mal erkundigt haben ob dies so zulässig ist? Der Kundendienst Mitarbeiter sagte aber schon, dass er vermutet das hier ohne neue Leitung nichts gehen wird?

    Ehrlich gesagt habe ich diese Vermutung auch, dass Problem wird aber sein, dass ich in der Mietwohnung wahrscheinlich nicht was neues "nachlegen" lassen darf durch einen Elektriker.

    Meine Frage:

    Was ich nun gerne Wissen würde:

    Darf der autarke Backofen (Leistungsaufnahme 2400W / 220V) mit an eine, eigens abgesicherte 16A Steckdose welche auch über einen eigenen FI verfügt, an der momentan nur der Kühlschrank betrieben wird (Laut Handbuch hat der Kühlschrank 70W Leistung) mit angeschlossen werden?

    Da es nur eine einfach Steckdose ist, müssten wir hier mit einem Mehrgeräteverteiler arbeiten, was noch mal so eine Sache ist, man muss das auf Kabelquerschnitte achten, oder?

    Spricht aus VDE Sicht bzw. Elektriker Sicht etwas dagegen Kühlschrank und Backofen an dieser einen Steckdose anzuschließen?

    Bin wirklich für alle Tipps dankbar!

    Lg
    Felix
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 11.04.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.834
    Zustimmungen:
    135
    Hallo Felux,
    nach Din sollte der Backofen einen eigenen Stromkreis bekommen.
    Praktisch werden die 70W nicht viel ausmachen.
    Welche Leistung hat der Backofen? Du darfst nicht über 3680 W kommen.
    Mehrgeräteverlängerung sehe ich Kritisch. Das wird auch in vielen Bedienungsanleitungen ausgeschlossen.
     
  4. #3 Felix H., 11.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2018
    Felix H.

    Felix H. Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Anleitung des Backofens ist verwirrend, da steht bei Leistung 0,88KWh? Im Internet finde ich eine Angabe von 2400W für diesen Backofen.

    Ich sehe die Steckdose des Kühlschranks als einzige alternative, ohne etwas neu zu legen, vor allem fühle ich mich durch den vorhandenen FI explizit für diese Steckdose, auf der "sicheren" Seite?

    Liege ich da mit meiner Annahme richtig?

    Lg
    Felix
     
  5. #4 Elektro, 11.04.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.834
    Zustimmungen:
    135
    Hallo Felux,
    2400-2500W sehe ich da schon realistischer. Hier dann besser eine Doppelsteckdose einbauen lassen.
     
  6. #5 Kaffeeruler, 11.04.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    201

    Ist nicht zulässig, auch wenn hinter dem Ofen ist dennoch der Berührungsschutz futsch und da Rahmen und Zentralplatte auch der Stecker stützen um de Kontakte zu entlasten ist auch die Zulassung erloschen da die Steckdose nur in Einheit mit Zentralscheibe u.u Rahmen betrieben werden darf und geprüft wurde

    ne Doppel Steckdose (10€ ist nicht die welt ) oder noch eine Unterputz einbauen lassen die direkt daneben eingefräst wird. Ein guter Handwerker sollte dies hin bekommen ohne das es nacharbeiten wie Maler usw bedarf

    Mfg Dierk
     
  7. #6 Felix H., 11.04.2018
    Felix H.

    Felix H. Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wo ist denn der Unterschied zu einem Mehrgeräteverteiler, und einer weiteren Eingefrästen Unterputzdose, die zu der vorhandenen Steckdose durch verbunden wird mit 3xNYM 1,5mm²?

    Ich frage da es hier schon Problematisch wäre, da ich 1.) Die Einwilligung des Eigentümers brauche 2.) handelt es sich um einen Fliesenspiegel wo die Steckdose sitzt 3.) Es wäre doch die selbe Sicherung/FI an der es dann hängt?
     
  8. #7 Strippe-HH, 11.04.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.983
    Zustimmungen:
    103
    Steckdosen für autarke Backöfen werden normalerweise über dem Hochschrank angebracht. Ebenso macht man das bei Einbaukühlschränken. Die Anschlussschnüre sind dafür auch lang genug.
     
  9. #8 Elektro, 11.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.834
    Zustimmungen:
    135
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kaffeeruler, 11.04.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    201
    hatte ich oben auch schon verlinkt
    Doppelsteckdose, nur in schön von Gira :tongue::thumbsup:

    Mfg Dierk
     
  12. #10 Felix H., 11.04.2018
    Felix H.

    Felix H. Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke natürlich erst mal allen für die Hilfe! Bin nicht vom Fach, wie man bestimmt schnell bemerkt hat :D

    Das mit der Doppelsteckdose ist eine Alternative, sollte ja dann kein Problem sein wenn ein Elektriker diese austauscht. 70W Kühlschrank + 2400W Backofen sollten da kein Problem sein, und ich hoffe auch das der FI da nicht auslöst, wenn zwischendurch der Kompressor anspringt?

    Diese Lösung (Doppelsteckdose) wäre also nach allen Elektrik/VDE Normen aber auch Versicherungstechnisch einwandfrei?
     
Thema:

Backofen Anschluß - Steckdose berührt Rückwand vom Backofen! Einbau durch Fachfirma! Pfusch? Brand?

Die Seite wird geladen...

Backofen Anschluß - Steckdose berührt Rückwand vom Backofen! Einbau durch Fachfirma! Pfusch? Brand? - Ähnliche Themen

  1. Busch-Jaeger Anschlussdose für Backofen passend in Kombination

    Busch-Jaeger Anschlussdose für Backofen passend in Kombination: Hallo, ich möchte einen Backofen anschließen 3-Adrig. Vorhanden ist an der Anschlusstelle eine Doppelsteckdose. Ich hätte gerne eine...
  2. Herdanschluss und Backofenanschluss an eine Anschlussdose

    Herdanschluss und Backofenanschluss an eine Anschlussdose: Hallo, bei uns wurde vor kurzen unser Herd und Backofen (2 einzelne Geräte) von einer Elektrofirma angeschlossen, nun habe ich mir mal das, von...
  3. Anschluß Backofen-Herd mit höherer Leistung in Haus Bj 1956 möglich??

    Anschluß Backofen-Herd mit höherer Leistung in Haus Bj 1956 möglich??: Hallo, ich habe eine Frage bzgl. dem Kauf der heutigen Backherde mit Pyrolyse und Induktion. 1976 hatte meine Mutter inkl. neuer Küche einen...
  4. Backofenanschluss - erst eine Phase, dann drei ?

    Backofenanschluss - erst eine Phase, dann drei ?: Hi, mein sohn zieht gerade in eine neue wohnung, küche (so drei Jahre alt) ist bereits vorhanden. Uns ist aber aufgefallen, daß der Herd/Backofen...
  5. autarker backofen an herdanschluß anschließbar?

    autarker backofen an herdanschluß anschließbar?: hallo allerseits, habe folgendes problem: habe einen gasherd mit elektro-backofen. der elektro-backofen hat einen normalen stecker. in der nähe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden