1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backofen und Herd an eine Steckdose?

Diskutiere Backofen und Herd an eine Steckdose? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich bin wahrlich kein Fachmann im elektrotechnischen Bereich, muss nun aber auch aus finanziellen Gründen meine Küche selbst...

  1. hias

    hias Guest

    Hallo zusammen,
    ich bin wahrlich kein Fachmann im elektrotechnischen Bereich, muss nun aber auch aus finanziellen Gründen meine Küche selbst installieren. Hat auch soweit alles ganz gut geklappt, hab jetzt nur noch ein paar Fragen zu den Anschlüssen: Um meinen Herd und meinen Backofen mit Strom zu versorgen, habe ich die Steckdose in der Wand gegen eine ausgetauscht, die in der Wand eine Befestigung hat, man aber zwei Geräte einstecken kann. Kann ich das machen oder ist das dann zu viel für eine Leitung?

    Ausserdem hat mein Backofen bis jetzt nur ein Kabel von mir verpasst bekommen. Um einen Stecker für die Steckdose dranzuschrauben, muss ich natürlich die richtige Belegung wissen. Ich nehme an dass der gelb-grüne in die mitte kommt (nulleiter) und der braune und der blaue jeweils links und rechts. Hier nun meine Frage: Macht es einen Unterschied welcher von beiden links und welcher rechts ist? muss ich die Belegung in der Steckdose ankucken und dann die Belegung genauso machen, also blau an blau und braun an braun?

    Ausserdem hat das Kabel das ich gekauft habe anstatt einem braunen ein schwarzes, aber das dürfte ja nichts machen, das sind doch alles die gleichen Kabel, man muss doch nur auf die richtige Belegung kucken, oder?

    Vielen Dank schon mal für Antworten und wie gesagt: Ich möcht das selber machen weil ich keine Kohle hab...

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Matsch

    Matsch Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    AW: Backofen und Herd an eine Steckdose?

    Normalerweise ist eine Leitung in der Hausinstalation auf 16A abgesichert. Solange also dein Herd und Backofen miteinander weniger als 16A (oder <3600 Watt) ziehen funktioniert das. Schau mal auf das Typenschild oder in die Bedienungsanleitung da muss was über die Leistung zu finden sein. Oder du schaltest nur immer ein Gerät ein falls das möglich sein sollte.
    Kannst keine 2. Phase in dem Leerrohr nachziehen? Dann hättest keine Probleme mehr wenn du das an eine andere Phase anklemmst.
    Der gelb/grüne ist der Schutzleiter. Ob der nun in die Mitte kommt oder nicht hängt von deinem Stecker ab. Auf jeden fall muss dieser auf die beiden Blechstreifen am Rand des Steckers geklemmt werden (normal ist das die Mitte). Bei den beiden anderen Leitungen für L und N ist es egal welche du links und rechts am Stecker anschliesst. Welche Farben verwendet oder zusammengeklemmt werden (blau, schwarz, braun...) ist ziemlich egal nur gelb/grün IMMER für den Schutzleiter verwenden sonst kann das böse Folgen haben
     
  4. hias

    hias Guest

    AW: Backofen und Herd an eine Steckdose?

    super, danke!
     
  5. #4 Mirko, 21.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2006
    Mirko

    Mirko Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    1
    AW: Backofen und Herd an eine Steckdose?

    hast du mal an den N leiter gedacht ?

    das mit dem backofen wird ja noch gehen aber ich glaube nicht das du das kochfeld über eine steckdose mit wechselstrohm betreiben kannst da sollte es schon eher ein drehstromanschluss sein soweit ich mich erinnere
     
  6. #5 Matsch, 21.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2006
    Matsch

    Matsch Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    AW: Backofen und Herd an eine Steckdose?

    Weis nicht genau auf was du hinaus willst aber Nullleiter gibt es nur einen im Netz. Wenn der Herd ein Drehstromnetz braucht ist das ganze eh hinfällig. Dann wirds etwas schwieriger die ganze Sache anzuschliessen
     
  7. IPS

    IPS Guest

    AW: Backofen und Herd an eine Steckdose?

    Es ist egal, L und N zu vertauschen? Ich überlege, dass normalerweise L durch einen Schalter vom Verbraucher getrennt wird- oder nicht? Drehe ich das um, dann habe ich stets Spannung am Verbraucher- funktionieren ttut das wohl, aber bei einer Lampenfassung wäre das schon riskant- dann hätte die Schraubfassung Spannung und der innere Pol wird abgeschaltet- Das hätte doch wenig Sinn und wäre gefährlich da das Metallgewinde ja leichter berührt werden kann- oder leige ich da falsch? Möchte das ja nicht komplizieren- ging mir aber durch den Kopf:)
    Grüsse von IPS.
     
  8. #7 Matsch, 21.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2006
    Matsch

    Matsch Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    AW: Backofen und Herd an eine Steckdose?

    Da hast du recht IPS, bei der Hausinstalation wird/soll das so gemacht werden dass L und N nicht vertauscht werden aus den Gründen die du beschrieben hast. Wenn jedoch ein Verbraucher über eine Steckdose angeschlossen wird ist das eigentlich egal weil ja der Stecker (zumindest unser Schuko-Stecker) auch "verdreht" eingesteckt werden kann und somit L und N wieder vertauscht sind. Zumal man auch nicht sicher sein wo an einer Steckdose L und N angeschlossen ist und nachmessen tut ja auch keiner. Darum hat sich VDE was einfallen lassen und vorgeschrieben dass Geräte die angesteckt werden beide Anschlussdrähte Schalten müssen. Hausinstalationen sind wie gesagt fest verdrahtet und drum reicht es da nur den L zu schalten.
    War aber auf alle Fälle ein guter Einwand von dir

    Da hab ich ja ganz überlesen dass hias das Kabel selber dran gemacht hat. Falls da orgnial kein Stecker dran war müsstest du den Backofen fest anklemmen und dabei L und N richtig anschliessen. Geht zwar mit einem Stecker auch aber ganz VDE-gerecht ist das nicht.
     
  9. IPS

    IPS Guest

    AW: Backofen und Herd an eine Steckdose?

    Danke! Habe ich auch wieder was gelernt!
    Gruß, IPS
     
  10. #9 soginet, 22.11.2006
    soginet

    soginet Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Backofen und Herd an eine Steckdose?

    Müssen die Kochfelder nicht fest Angeschloßen werden ? sie sind ja nicht ortsveränderlich
     
Thema:

Backofen und Herd an eine Steckdose?

Die Seite wird geladen...

Backofen und Herd an eine Steckdose? - Ähnliche Themen

  1. Kühlschranklampe und Backofenlampe identisch?

    Kühlschranklampe und Backofenlampe identisch?: Ist eine Backofenlampe und eine Kühlschranklampe identisch? 25 Watt, E14. Die kleinen Standartlampen dafür meine ich! Oder wird da anderes Gas...
  2. Herdanschluss und Backofenanschluss an eine Anschlussdose

    Herdanschluss und Backofenanschluss an eine Anschlussdose: Hallo, bei uns wurde vor kurzen unser Herd und Backofen (2 einzelne Geräte) von einer Elektrofirma angeschlossen, nun habe ich mir mal das, von...
  3. Autarker Backofen mit "Verlängerung" und nur drei Stromkreisen

    Autarker Backofen mit "Verlängerung" und nur drei Stromkreisen: Guten Morgen, ich habe leider eine "komplizierte" Mietswohnung bezogen, bei der der Vermieter auch nicht maßgeblich an einer Modernisierung...
  4. Empfehlung Induktionskochfeld, Backofen und Kaffeevollautomat + Siebdruckträger

    Empfehlung Induktionskochfeld, Backofen und Kaffeevollautomat + Siebdruckträger: Hallo, ich habe mich hier registriert, um Empfehlungen für Geräteneuanschaffungen zu erhalten. Es geht um folgendes: 1. ein neues Kochfeld....
  5. Backofen und Handtuchwärmekörper in einem Stromkreis

    Backofen und Handtuchwärmekörper in einem Stromkreis: Hallo, wir haben folgendes Problem: Unser Backofen ist extra abgesichert mit einer 16A Sicherung. Er hat 3.300 Watt und 16A. An diesen Stromkreis...