Badezimmer-Renovierung im Altbau

Diskutiere Badezimmer-Renovierung im Altbau im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo an die Runde Wir modernisieren grad unser Badezimmer ( Altbau ). Die Elektro-Installation ist ca. 25 Jahre alt und noch ohne FI. Der...

  1. #1 Ravenclaw, 03.07.2008
    Ravenclaw

    Ravenclaw Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an die Runde

    Wir modernisieren grad unser Badezimmer ( Altbau ). Die Elektro-Installation ist ca. 25 Jahre alt und noch ohne FI.
    Der Unterverteilerkasten sitzt im Flur nahe meim Bad und hängt am Hauptanschlusskasten mit 5x10mm2 und Abgesichert mit 25A

    Im Zuge der Renovierung wird ein Teil der Wasser und Heizungsrohre erneuert und alle Elektro-Kabel ebenso.

    An Steckdosen kommen nur 2 über die Waschbecken + 1 Waschmaschine. Alle Steckdosen sind min. 2.5 m entfernt von Dusche und Badewanne ( außerhalb Spritzwasserbereich ). Der Lichtschalter sitzt außen.
    Kabel sollen in die Wand ( Fachwerk, mit Ziegelsteinen gemauert ).. darüber kommt Rigips.

    Ich möchte nur die Leitungen verlegen.. Anschluss an UV macht der Elektriker.

    Frage:

    - Reicht für die Waschmaschine 3x2.5 mm2 ?

    - die Steckdosen 3x1.5 mm2 ?

    - muss ich einen Potentialausgleich zur Heizungs und Wasserleitung herstellen und das PE-Kabel ab die Unterverteilung führen ? Wenn ja mit welchem Querschnitt ?

    - kann der Elektriker problemlos einen FI Schalter in die Unterverteilung bauen oder sind da auch noch Kabel zu verlegen ?

    Gibts noch was zu beachten ?


    Grüße

    Jürgen
     
  2. Anzeige

  3. Maniac

    Maniac Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    AW: Badezimmer-Renovierung im Altbau

    1. ja
    2. geht auch 2,5mm2 ist aber nie falsch
    3. wenn sie noch nicht geerdet sind dann ja (meistens sind die schon im Hausanschlussraum geerdet worden)
    4. ja
     
  4. #3 Elektro, 03.07.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.110
    Zustimmungen:
    443
    AW: Badezimmer-Renovierung im Altbau

    Hallo zusammen,

    "Hausanschlussraum geerdet" reicht in den meisten Fällen nicht aus.

    Es ist bei Leitenden Rohren ein Potenzialausgelich im Bad oder nahe der Eintrittsstelle der Rohre zu erstellen.
    Verbinden aller leitenden Rohre und eine Leitung zur PA-Schine oder zum Wohnungsverteiler.
    Min.Querschnitt 4mm² Kupfer.

    mfg Elektro
     
Thema:

Badezimmer-Renovierung im Altbau

Die Seite wird geladen...

Badezimmer-Renovierung im Altbau - Ähnliche Themen

  1. Herdsteckdose hat kein Erdungskabel (Altbau)

    Herdsteckdose hat kein Erdungskabel (Altbau): Hallo, ich bin gerade in eine Wohnung gezogen und will meinen Standherd anschließen. In der Steckdose sind folgende Kabel: 3x schwarz und 1x...
  2. Altbau Sanierung - Zuleitung Frage

    Altbau Sanierung - Zuleitung Frage: Hallo zusammen, Wir sind gerade mit der Familie dran das Elternhaus meiner Mutter zu renovieren, bzw. wurde es mittlerweile eher zu einer...
  3. Deckenbrennstelle und Steckdosen Altbau

    Deckenbrennstelle und Steckdosen Altbau: Hallo zusammen. Meine Tochter ist zieht gerade um. Haus Baujahr 68. Die Vermieter sind für 5 Jahre nach Kolumbien, daher zur Zeit schwer zu...
  4. Altbau alten Lichtschalter ersetzen

    Altbau alten Lichtschalter ersetzen: Hallo, Ich als Ekektro-DAU habe das Problem, das ich gerne einen alten Lichtschalter austauschen möchte. Der alte hat 2 Adern angeschlossen : blau...
  5. Whirpool im Altbau

    Whirpool im Altbau: Hallo Leute, Vorab: Ich bin kein Elektriker habe jedoch ein wenig Hintergrundwissen. Ich habe mich entschieden eine Badewanne mit Whirpool...