1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

banale Steckdose anschliessen

Diskutiere banale Steckdose anschliessen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi Leute, erstmal begrüsse ich euch und möchte sage, daß ich das Forum hier ganz toll finde. So, nun zu meinem "Problem": Ich bin gerade...

  1. #1 oberbastler, 14.02.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.2009
    oberbastler

    oberbastler Guest

    Hi Leute,

    erstmal begrüsse ich euch und möchte sage, daß ich das Forum hier ganz toll finde.

    So, nun zu meinem "Problem":

    Ich bin gerade umgezogen, und in der neuen Wohnung müssen ein paar Steckdosen und
    Lichtschalter versetzt, erneuert oder stillgelegt werden.
    Eigentlich kein Problem, da es ja nur 3 verschiedene Strippen sind,
    die aus der Wand kommen. In allen
    Steckdosen waren die auch
    so angeschlossen, wie ich es erwartet habe:
    braun und blau an die Steckkontakte und
    gelb/grün an die Mittelkontakte.
    Nun mußte ich im Waschkeller eine Doppelsteckdose setzen.
    (ja, ich habe vosichtshalber eine Feuchtraumsteckdose besorgt).
    Also, Sicherung aus, Steckdose aufschrauben und was sehe ich:
    braun am Steckkontakt, blau liegt lose irgendwo in der Gegend rum und
    gelb/grün am anderen Steckkontakt.
    ???????????????????
    Meßgerät geholt und Spannung zwischen braun und blau gemessen : 60 V ! ???
    Zwischen braun und grün/gelb: 230 V.

    Ist das nun normal, oder
    stimmt da was nicht?

    Voltus Elektro Shop | Elektroartikel | Gira, Berker, Busch-Jaeger, Merten, Legrand | Elektromaterial, Elektrobedarf

    Demjenigen, der sich für dieses banale Problem eine
    Antwort abringt, dem danke ich schon mal. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heimwerker, 14.02.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: banale Steckdose anschliessen

    Hallo und Welcome,

    womit gemessen ? - Wahrscheinlich mit nem Multimeter, was wegen seines hohen Innenwiderstandes Blindspannungen anzeigt.

    Gibt es eine Brücke zwischen dem "Steckkontakt", wo die gr/gl Ader angeschlossen ist und dem Schutzleiterkontakt ?

    es sind nach Din VDE Messungen erforderlich, da die Abschaltbedingungen eingehalten werden müssen.

    Welche Verbraucher werden angeschlossen, wie abgesichert, welche Leitungslänge/Verlegeart , welcher Querschnitt?
     
  4. #3 oberbastler, 14.02.2006
    oberbastler

    oberbastler Guest

    AW: banale Steckdose anschliessen

    Na klar, womit so Ottonormalverbraucher eben mißt.


    ja, hab ich auch genauso wieder angeschlossen. War das falsch?

    Angeschlossen: Waschmaschine und Trockner.
    Abgesichert: 16 A.
    Leitungslänge: keine Ahnung, die Strippe verschwindet
    in der Decke und kommt
    so ca. 5 m Luftline am Sicherungskasten wieder raus.
    Querschnitt: ich nehme mal an, daß das 3x1,5 ist.
     
  5. #4 Heimwerker, 14.02.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2008
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: banale Steckdose anschliessen

    Es wäre aber ein 2-poliger Spannungsprüfer mit Lastzuschaltung sinnvoll !

    Nicht unbedingt, es handelt sich wahrscheinlich, man kann es nicht genau sagen, um klassische Nullung, d.h. (aber nur, wenns wirklich ein TN-C - netz ist) der Nulleiter (pen) muss zuerst auf die SChutzleiter - und dann gebrückt auf die Neutralleiterklemme.

    ! STOP !:roterKopf Das geht so überhaupt nicht !

    Waschmaschine und Trockner sind beides Verbraucher über 2KW, d.h. sie müssen einzeln abgesichert und deshalb eine jeweils eine eigene Zuleitung haben.
     
  6. #5 oberbastler, 14.02.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2008
    oberbastler

    oberbastler Guest

    AW: banale Steckdose anschliessen

    ja, das habe ich befürchtet,
    nein, ich habe es gewußt.
    Das Teil bei Conrad hab ich auch schon gesehen, aber
    dann vertraue ich erstmal auf die kostengünstigere Variante:
    "Die Frau schwört, immer nur eine Maschine zur Zeit anzumachen."

    Was kann ggf. schlimmsten Fall passieren? Die Sicherung springt raus.
    Denke ich jedenfalls, bevor das Kabel brennt.

    Oder?
     
  7. #6 Heimwerker, 14.02.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: banale Steckdose anschliessen

    Hallo !

    Leider springt die Sicherung nicht so schnell raus ! Im schlimmsten Fall Kabelbrand !

    Deshalb: Nur eine Steckdose setzen, dann muss man zwar umstecken, kann aber keine 2 Geräte gleichzeitig betreiben !
     
  8. #7 oberbastler, 14.02.2006
    oberbastler

    oberbastler Guest

    AW: banale Steckdose anschliessen

    ich bedanke mich erstmal recht herzlich und werde wohl nur eine Steckdose installieren.
     
  9. DaKufa

    DaKufa Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    2
    AW: banale Steckdose anschliessen

    Hallo!
    Also, zu deinem problem,.... bzw. was ich gerade alles so gelesen habe,....

    1. 3 Drähte, 2 aber nur angeschlossen,...

    Sehr ungewöhnlich,.. wenn 3 Drähte vorhanden sind, sollten diese auch angeschlossen sein,...
    das scheint mir nicht ganz koscher zu sein,...
    Das bitte mal nachverfolgen (Auch in der VErteilung, aber nur wenn du dir das auch ganz ganz sicher zutraust!) wo die einzelenen Drähte hingehen,....

    2. Sicherung würde nicht so schnell raus fliegen,...

    Also meiner Meinung nach, ohne jetzt gerade mal so schnell eine Rechnung auf zu stellen, die Sicherung würde schon nach ca. 20 - 30 Min fliegen,...
    Die Last von 2 Solchen geräten ist einfach zu groß das die Sicherung wohl über 1 H brauchen würde,... (!!! LS SChalter!!!!)
    Jedoch hat heimwerker recht,.... so darf das nicht sein, sollte es nicht sein, gerade da die Steckdose so "seltsam" verdrahtet ist,...

    3. Nur eine Steckdose installieren,....

    Ja, eine möglichkeit,...
    Aber du kannst es auch anders machen, falls man nicht dauernd umstecken will,...
    Die hast 2 einzelne Steckdosen, diese gehen mit je einer 3-Adrigen leitung zu einem Umschalter mit Nullstellung,... Am Schalter werden diese beiden angeschlossen, sowie die Zuleitung,...

    Erklärung: Durch diesen umschalter kannst du
    1. Durch die Nullstellung beide Steckdosen freischalten
    2. In Stufe 1 hat nur die erste Steckdose (z.B. Waschen) Strom,
    in Stufe 2 hat nur die zweite Steckdose Strom (z.B. Trocknen),...
    Dadurch KANN NUR EIN Gerät gleichzeitig betrieben werden,...
    Das wär auch eine Lösung,....


    4. Multimeter

    He, heimwerker, was willst du mehr,....
    2-Poliger SpannungPRÜFER
    oder ein
    2-Poligers MULITMETER....

    Da ist das Multimeter schon ok!
    Solange es Wechselspannungen bzw. Widerstände misst,... :-) um die genauigkeit geht es in diesem Falle ja nicht,....

    jo,.. ich glaub ich habs jetzt,... *g:D

    mfg DaKufa
     
  10. #9 oberbastler, 15.02.2006
    oberbastler

    oberbastler Guest

    AW: banale Steckdose anschliessen

    Hi Dakufa,

    vielen Dank für Deine Tipps.

    Nach vielen Rückfragen bei einigen Bekannten und
    Elektroing's kann man nur zu dem Schluß kommen,
    daß irgendwo in der Leitung zwischen Sicherungskasten
    und Steckdose Murks gemacht wurde.
    Leider verschwindet das Kabel in der Decke (ohne daß irgendwo ein Verteiler sichtbar wäre) und kommt
    am Sicherungskasten erst wieder raus.
    Bei einem flüchtigen Blick dorthinein
    sah alles ordentlich aus.

    Um nun sicher zu stellen wie
    die genaue Verdrahtung nun ist, bleibt mir nichts anderes übrig, als den ganzen Saft abzustellen,
    alle 3 Leitungen abzuklemmen, und mit dem
    "heißgeliebten" Multimeter durchzuklingeln.
    Erst dann werde ich wohl Gewissheit haben, daß die braune Leitung auch bei braun bleibt usw.

    Die Idee mit dem Schalter finde ich gut und werde es wohl auch so machen. Danke Dir nochmals.

    Ich werde berichten, wenn ich am WE die Kreuz- und Gewitterschalterschaltung durchgemessen habe.
     
  11. #10 Hummeldo, 23.03.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.2009
    Hummeldo

    Hummeldo Guest

    AW: banale Steckdose anschliessen

    Hi Oberbastler.

    Prüfe mal mit nen Dosimeter, und zwar N Und Masse.

    Schaue in deiner Verteilung nach ob der N und Erde auf die jeweiligen Schienen angeschlossen sind.

    Kontroliere die Brücke von FI zum Automaten.

    Bei weiteren fragen wende Dich bitte an meine email addi dort gebe ich Dir dann meine nr um Dir weiter zu helfen.
     
Thema:

banale Steckdose anschliessen

Die Seite wird geladen...

banale Steckdose anschliessen - Ähnliche Themen

  1. Strom von Steckdose über Wechselschalter zur Lampe

    Strom von Steckdose über Wechselschalter zur Lampe: Moin Moin zusammen. Ich möchte wie oben schon beschrieben, Eine Wechselschaltung installieren. Da in dem Raum nur Steckdosen sind und keine Lampe...
  2. Habe verschiedene Meinungen gehört - IP Steckdose Außen

    Habe verschiedene Meinungen gehört - IP Steckdose Außen: Moin Moin ... Ich habe verschiedene Meinungen gehört bezüglich der Schutzklasse ( IP ) für Steckdosen im Außenbereich . Jemand sagte zu mir,...
  3. Steckdose, etc. - Zwischenplatte notwendig? (Gira55)

    Steckdose, etc. - Zwischenplatte notwendig? (Gira55): hi, wo kann ich denn bei Gira55-System erkennen für Für welche Artikelnummern die Zwischenplatte: "028227" notwendig ist? Gira 028427 Gira...
  4. Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH

    Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH: Hallo zusammen, ich habe ein Haus von 1960 und erneuere die komplette Elektroinstallation. Ich bin gelernter Energieanlagenelektroniker und den...
  5. Unterlegscheibe für Steckdosenleiste

    Unterlegscheibe für Steckdosenleiste: hi, ich möchte eine BTR-Unterputznetzwerkdose installieren. Dazu benötige ich eine Unterlegschreibe, weil nicht der Rahmen der Netzwerkdose,...