Bauftragung als Verantwortliche Elektrofachkraft widerrufen

Diskutiere Bauftragung als Verantwortliche Elektrofachkraft widerrufen im Allgemeines Forum im Bereich Diverses; hallo, hat von euch schon mal eine Bauftragung als Verantwortliche Elektrofachkraft widerrufen! wIE MACHT MAN DASS AM BESTEN? WAS SCHREIBT MAN...

  1. #1 Starleader, 20.05.2020
    Starleader

    Starleader Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.02.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    hat von euch schon mal eine Bauftragung als Verantwortliche Elektrofachkraft widerrufen!

    wIE MACHT MAN DASS AM BESTEN? WAS SCHREIBT MAN DA REIN?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Strippe-HH, 22.05.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.586
    Zustimmungen:
    243
    Willst du widerrufen oder deine Firma.
     
  4. #3 Starleader, 22.05.2020
    Starleader

    Starleader Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.02.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin am überlegen! Ich bin so mit Arbeit eingespannt so dass ich garnicht zu den arbeiten komme einer vefk! Ich soll Messungen mit betreuen, tüv Mängel Abarbeitung koordinieren oder für mehr hab ich ehrlich gesagt keine zeit
     
  5. #4 Allstromer, 22.05.2020
    Allstromer

    Allstromer Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    113
    Das hatten wir am 7.04.2020 doch schon mal und hier nochmals meine Antwort:

    Hallo @Starleader,
    dein Arbeitgeber kann dich nicht gegen deinen Willen zwingen, als VEFK weiterhin tätig zu sein.
    Die Frage ist nur, was ist der Grund?
    Überforderung? Keine Lust? Oder was?
    Ich bin kein Jurist.
    Es ist eigentlich auch keine juristische Frage!
    Da kann dir auch das Forum nicht helfen.
    Das ist allein eine Sache mit dir und deinem Arbeitgeber.
    Wenn dieser erkennt, dass du als VEFK überfordert und damit ungeeignet ist, dann muß er seien Unternehmerplichten
    nachkommen und einen andern mit der Verantwortung beauftragen.
    Ob du aus dieser Sache so ganz ohne "Schrammen " herauskommst, ist eine andere Sache.

    Was ist da noch unklar?

    MfG
    Allstromer
     
  6. #5 Starleader, 22.05.2020
    Starleader

    Starleader Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.02.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ähm die Wenig Geld für wenig Anerkennung und es ist nicht meines! Die meinen die Aufgaben der verantwortlichen Elektrofachkraft sind nur Prüfungen machen und das am besten selbst und alle tüv Mängel alleine abarbeiten...
     
Thema:

Bauftragung als Verantwortliche Elektrofachkraft widerrufen

Die Seite wird geladen...

Bauftragung als Verantwortliche Elektrofachkraft widerrufen - Ähnliche Themen

  1. Hausinstallation als TT Netz ausgelegt im örtlichen TN-C Netz

    Hausinstallation als TT Netz ausgelegt im örtlichen TN-C Netz: Hallo Zusammen, wir haben ein Haus aus den Ende 70ern gekauft. Die Elektrik ist genauso alt und wirft einige Fragen für mich auf. Die erste...
  2. TT-Netz als TN angeschlossen

    TT-Netz als TN angeschlossen: Hallo zusammen, als neues Mitglied im Forum starte ich direkt mit einer Frage, vorher war ich nur stiller Mitleser. Zur Vorgeschichte, als...
  3. Wechselschaltung Schalter falsch ausgetauscht

    Wechselschaltung Schalter falsch ausgetauscht: Hallo zusammen, habe eine Wechselschaltung, im genaueren eine Lampe, die von 3 verschiedenen Lichtschaltern aus bedient werden kann (soll). Habe...
  4. LS als Hauptschalter in Unterverteilung

    LS als Hauptschalter in Unterverteilung: spricht etwas dagegen als "Hauptschalter" in einer kleinen Unterverteilung vor dem RCCB und seinen LS einfach einen gleich (oder ggf. höher...
  5. Kreuzschaltung: mehr aus als an

    Kreuzschaltung: mehr aus als an: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum, wohne zur Zeit zur Miete und werde bald in das Haus meiner Schwiegereltern einziehen, wo ich auch jetzt...